' Newsletter-Archiv – GRÜNE JUGEND Hamburg

Newsletter

In der PIEKS-Monatsmail berichten wir Euch immer in der ersten Hälfte des Folgemonats über den vergangenen Monat der GRÜNEN JUGEND Hamburg.

PIEKS, das steht einerseits für die kleinen Stachel, die wir in unserer politischen Arbeit zu setzen versuchen und ist die Abkürzung für das, worüber wir in dieser Monatsmail informieren wollen:über unser Programm, Infos zur GJHH, unser Engagement auf der Straße, unsere Kämpfe und was es Sonst noch so zu erzählen gibt.

Du kannst den PIEKS-Newsletter als monatliche E-Mail abonieren:
Newsletter abonieren

Hinweis: Du hast die Möglichkeit, regelmäßig Informationen von der GRÜNEN JUGEND Hamburg per E-Mail zu erhalten. Hierfür benötigen wir deine E-Mail-Adresse. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden ausschließlich für den regelmäßigen Versand von Informationen genutzt. Die Anmeldung für unsere Mailverteiler kannst Du jederzeit widerrufen. Dafür reicht eine formlose Anfrage. Wir löschen anschließend umgehend deine Daten im Zusammenhang mit Versand unserer Mailverteiler.

Newsletter-Archiv

Artikel der Kategorie „Kämpfe und Einbringung in die GRÜNEN“ des PIEKS

MARCEL BULAWA

„Politik war für mich immer spannend. Deshalb war ich auch bisher schon zugewählter Bürger. Seit Mai bin ich – für mich etwas überraschend – vollwertiges Mitglied der BV. Ich finde alle Politikfelder vor Ort spannend, aber ich muss mich natürlich auch festlegen, welche Felder ich bearbeiten will. Kultur ist für mich inzwischen das Hauptthema und ich versuche, wichtige Impulse zu setzen. Insgesamt geht es in der BV quasi nie um die „große Politik“ – dafür aber um Themen, die ganz konkret und ganz direkt Menschen vor Ort helfen. Richtig spannend ist zusätzlich, dabei zu sein, wenn möglicherweise das erste Mal eine Koalition unter Führung der Grünen Partei entsteht. Die Grüne Jugend ist für mich ein komplett neues Feld, weil ich anfangs direkt in der Partei aktiv war. Ich nehme aber viele gute Impulse von den Freund*innen der Grünen Jugend mit und merke wie sie mir helfen, politische Strukturen zu  verstehen.“ [...] 

Weiterlesen

Artikel in der Kategorie „Sonstiges“ des PIEKS

Soviel getan und soviel erlebt! – Die GRÜNE JUGEND Hamburg verabschiedet sich mit diesem letzten Newsletter in die Sommerpause. Das heißt, dass wir tatsächlich bis Anfang August keine Termine, Veranstaltungen und Kämpfe mehr haben werden, die zentral über den Landesverband organisiert werden. Und das ist auch gut so, denn zum guten Politikmachen gehört auch eine gesunde Balance zwischen Leben und Engagement. Der Landesvorstand wünscht allen Schüler*innen eine gute Ferienzeit, den Studis unter der Sonne eine nicht allzu stressige Lern- und Schreibezeit und allen Arbeitenden und Freelancenden, allen Tagelöhner*innen und Weltreisenden eine großartige Sommerzeit – ganz nach Eurer Lust und Laune! Erholt Euch gut, damit wir im August gemeinsam wieder Großes anpacken können und die #weltändern. [...] 

Weiterlesen

WAHLKAMPFSPECIAL

Hallo liebe Interessierte und willkommen auf unserer Newsletter-Liste,


„Holen wir uns unsere Zukunft zurück“ – Das war unser Motto im vergangenen Monat und das Motto unserer Hauptbeschäftigung als GRÜNE JUGEND Hamburg: Wahlkampf. Neben der inhaltlichen Arbeit, welche durch den Landesvorstand und aktive AK‘s mit viel Engagement weitergeführt wurde, waren wir täglich auf der Straße im Wahlkampf aktiv – Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, aber vor Allem auch für junggrüne Inhalte. Wir sind an jede Belastungsgrenze gegangen, haben mit Fremden debattiert und für ein riesiges Ziel gekämpft. Um der großartigen Arbeit, die die GRÜNE JUGEND Hamburg da geleistet hat, einen Tribut zu leisten, hat sich die PIEKS-Redaktion in diesem Monat dafür entschieden ein „Wahlkampf-Special“ zu machen. Denn die PIEKS-Monatsmail berichtet Euch immer in der ersten Hälfte des Folgemonats über den vergangenen Monat der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Und der Mai 2019 war unser Wahlkampfmonat; was sollte die „PIEKS-Monatsmail: Mai“ also sonst sein, als ein „Wahlkampf-Special“? [...] 

Weiterlesen

Im Wahlkampf Claqueur*innen der GRÜNEN Veranstaltungen werden? – Nicht mit der GRÜNEN JUGEND Hamburg! Rund um unsere fünf verschiedenen Straßenaktionen erfanden wir im Laufe der Wahlkampfzeit acht sogenannte Meilenstein-Veranstaltungen. Wir nahmen uns vor, unsere Ideen neben den GRÜNEN auf ganz eigenen Veranstaltungs-ankündigenden Plakaten abzudrucken und im Straßenbild präsent zu sein.
So luden wir im Mai zu vier großen Veranstaltungen ein und steckten so auch für uns klare Ziele, auf die wir Woche für Woche zuarbeiten konnten.  [...] 

Weiterlesen

Es ist Mittwoch 18:30 Uhr. Also Aktiventreffen. Aber wird sich der Raum so verlässlich füllen wie sonst? Am Thema liegts nicht. Der Arbeitskreis Klima, Umwelt und Natur wuppt schon das vierte Aktiventreffen zum Thema Energiewende.

Diesmal geht es ganz konkret um die Energiewende in Hamburg. Also ein heißes Thema, wenn man daran denkt, dass 2020 Bürgerschaftswahlen anstehen und die GRÜNEN im Herbst ihr Programm dafür verabscheiden wollen. Auch der Referent ist top. Professor Hans Schäfers vom Engergiecampus in Bergedorf. Also eigentlich eine Garantie für einen rappelvollen Konferenzraum 1. Aber so einfach ist das nicht. Denn es ist WAHLKAMPF! [...] 

Weiterlesen

Nachdem uns als Wahlkampfteam bereits viel Lob ausgesprochen wurde, für welches wir sehr dankbar sind, möchten wir an dieser Stelle denjenigen danken, die diesen krassen und beeindruckenden Wahlkampf überhaupt erst möglich gemacht haben. Euch Allen, die ihr mit uns bei teilweise Schietwetter mit Aktionen und Ständen auf der Straße standet. Bei denjenigen, die darüber hinaus Verantwortung für Vorbereitung, Organisation und Aufbau von Aktionen und Veranstaltungen übernommen haben. Und bei Allen, die auf sonstige Art und Weise unterstützt haben. Wir sind sehr dankbar dafür, dass ihr bei unseren ambitionierten Zielen so stark und tatkräftig mitgezogen habt.

Und diese haben wir teilweise sogar noch stark übertroffen! Wir haben ab dem 26.3. mindestens eine Aktion pro Woche auf der Straße gehabt und so insgesamt mehr als 80 Aktionen und Veranstaltungen gehabt. Dies Alles verdanken wir den über 30 Aktiven, welche diese mitgestaltet und durchgeführt haben. Neben einem tollen Wahlergebnis können wir uns so auch über eine sehr tolle und spaßige Zeit freuen, welche auch einen guten Eindruck für unsere junggrünen Inhalte und Forderungen hinterlassen hat.
In diesem Sinne: Gute Erholung, der nächste Wahlkampf kommt bestimmt! [...] 

Weiterlesen

Wahlkampf. Über viele Wochen hat sich ein diffuses Gefühl der Spannung angestaut und es kam zu einer überwältigenden Entladung. An jenem Tag, als die ersten Hochrechnungen der Europawahlergebnisse am 26. Mai an die Wand gebeamt wurden und sie die Augen der Menschen im prall gefüllten Konferenzsaal der Landesgeschäftsstelle trafen. Genau in diesem Moment wurde ein Foto geschossen.

Es existieren Bilder, die in ihrem Ausdruck so stark sind, dass sie sich einer bloßen Beschreibung durch Wortaneinanderreihungen entbehren. Sie werden zu einem Symbol. Einerseits trägt das Bild einen strahlenden Höhepunkt der menschlichen Emotionalität – einen Ausdruck der tiefsten Freude, einer durchdringenden Euphorie. In der Mimik, Gestik und insbesondere in den Augen der abgebildeten Personen wird ein authentisches Glücksgefühl vermittelt, welches den gesamten Abend in seiner Stimmung beflügelt hatte. Dieses Bild, und damit jener Abend, trägt eine weitere Bedeutung: Jugendlichkeit.  [...] 

Weiterlesen

Unser Plan: von Donnerstag 20 Uhr bis Samstag 20 Uhr durchgehend wahlkämpfen, um auch den letzten Unentschlossenen ein Fünkchen Grün mitzugeben und dann in unser Wahlkampf Highlight und Abschluss, den Feminist Poetry Slam, über zu gehen. Wir haben es geschafft 2 Nächte (in Schichten…) durchzumachen und weil es so schön war, die Stimmung so gut und der Pfeffi Vorrat so groß, haben wir einfach noch eine Nacht dran gehängt. Mit Bauchläden haben wir von Schanze bis Fischmarkt unheimlich gute Gespräche gehabt und fleißig Flyer und Sticker (und Pfeffi…) verteilt. Es war auf jeden Fall eine besondere Erfahrung Nachts auf der Straße politische Diskussionen zu führen und mit einem spontan ausgedachten „Quiz“ Menschen für unsere junggrünen Forderungen zu begeistern.  [...] 

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG ZU DEN WAHLERGEBNISSEN UND KOALITIONSVERHANDLUNGEN

Nach den Wahlerfolgen für Bündnis 90/DIE GRÜNEN in den Hamburger Bezirken sowie zur Europawahl kommentieren Rosa Domm und Emilia „Milla“ Fester (Sprecherinnen der GRÜNEN JUGEND Hamburg) die bevorstehenden Koalitionsverhandlungen:

Die Politik der vergangenen Jahre hat geschlafen! Gerade in einer Stadt wie Hamburg fordern vor allem junge Menschen in großen Demonstrationen Nachhaltigkeit, soziale Reformen und Progressivität. Hier wird deutlich, was den GRÜNEN Wahlerfolg vom 26. Mai 2019 ausgelöst hat. Die jungen Generationen fordern ihre Zukunft zurück. Nicht zuletzt macht sich dies auch durch die Statistiken bemerkbar, die eindeutig aufzeigen, welche Wähler*innengruppe die GRÜNEN verstärkt gewählt haben: Die Altersgruppen von 18-38 Jahren! Diese  Zeichen sollte Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hamburg ernst nehmen und mutig voran mit ambitionierter, linker Politik und mit harten Kanten gegen die konservativen Kräfte verhandeln – sowie in den Parlamenten verstärkt auf die Partizipation junger Menschen in ihrer Politik setzen. Als GRÜNE JUGEND Hamburg dürfen wir uns darüber freuen, dass flächendeckend in den Bezirksversammlungen der Hansestadt Hamburg Mandate an junge Menschen vergeben wurden. Die Teilhabe unserer Generation an der Politik zu fördern ist eine wichtige Investition in die Zukunft! [...] 

Weiterlesen

Im Mai waren unsere Sprecherinnen besonders fleißig. Neben zahlreichen Podiumsdiskussionen, die der Landesvorstand der GJHH neben Wahlkampf, Bildungsarbeit und sonstiger Verbandsarbeit stemmte, fand man auch das ein oder andere Interview von Rosa und Milla in der nordischen Presse.

Rosa zum Thema Verkehrswende in der uniscene

Milla im Kehrwieder (Sonntagszeitung in ihrer Herkunftsstadt Hildesheim)
Weiterlesen