Kommt mit: Demo „Energiewende retten!“ am 22. März in Hannover

Die Bundesregierung hält nicht so viel von einer Energiewende. Allen voran prescht Sigmar Gabriel vor und macht Vorschläge zur Reform des Erneuerbare Energien-Gesetz, von dem sicher viele profitieren, aber nicht die dezentrale Energiewende. Stattdessen gibt es Vorrang für die Lobby-Interessen der großen Energiekonzerne.

Das können wir so nicht durchgehen lassen. Gerade in Zeiten, in denen das Kohlekraftwerk Moorburg ans Netz geht, in denen Fracking auch in von den GRÜNEN regierten Bundesländern vorangetrieben wird und in denen sich die Katastrophe von Fukushima zum dritten Mal jährt, müssen wir auf die Straße gehen und für eine echte Energiewende streiten!

Dazu gibt es am 22. März in sieben Städten gleichzeitig große „Energiewende retten!“-Demos. Wir wollen gemeinsam zur Demo in Hannover fahren.

Der BUND Hamburg organisiert Demo-Busse von Hamburg nach Hannover und zurück.

Sie fahren am 22. März um 9 Uhr am ZOB ab. Ein Busticket kostet 10€. Diese Kosten übernehmen wir für GRÜNE JUGEND-Mitglieder! Sagt mir also bitte bis nächsten Mittwoch (12. März) Bescheid, wenn ihr an der Demo teilnehmen wollt, dann kümmern wir uns darum.

Kommt mit uns und rettet die Energiewende!

Sonnige Grüße,
CampusGrün & die GRÜNE JUGEND Hamburg