Liebe Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Hamburg,

wir laden euch herzlich zu unserer nächsten Landesmitgliederversammlung in Präsenz am Wochende vom 14. (10-18:30 Uhr) bis zum 15. August 2021 (10-16 Uhr) ein. Der Veranstaltungsort ist das Walddörfergymnasium in Volksdorf (Im Allhorn 45, 22359 Hamburg; 10 Minuten Fußweg von der U-Bahn-Haltestelle Volksdorf (U1), ihr könnt euch Fahrtkosten mit dem ÖPNV von der GRÜNEN JUGEND Hamburg erstatten lassen, Formulare dafür liegen vor Ort aus). Es ist sehr wichtig, dass ihr euch hier vorher anmeldet, damit wir wissen mit wie vielen Personen wir kalkulieren müssen:

    Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten unter den oben genannten Bedingungen zu

    Für alle Menschen, die nicht physisch da sein können oder aufgrund des Infektionsrisikos nicht da sein wollen, wird es die Möglichkeit geben, digital im Stream auf unserem YouTube-Kanal dabei zu sein: https://www.youtube.com/user/gjhamburg/ Außerdem gibt es einen digitalen Konferenzraum, in den ihr euch zuschalten könnt, insbesondere, wenn ihr auch Redebeiträge halten wollt, beispielsweise bei der Politischen Debatte: https://webinar.gruenejugendhamburg.de/b/jul-jxx-nqh-wxs

    Habt dabei auch bitte Verständnis, wenn nicht alles reibungslos klappt, wir machen das zwar nun schon zum zweiten Mal, sind aber keine Profis! Bei den digitalen Beteiligungsmöglichkeiten könnt ihr dann leider nicht mit abstimmen, aber so zumindest zuschauen. Solltet ihr euch bewerben wollen, aber nicht zur Versammlung selbst kommen wollen oder können, könnt ihr euch dann entweder über diesen Konferenzraum vorstellen oder vorab ein Video mit eurer Bewerbung an julius@gjhh.de schicken (am besten mit einem WeTransfer-Link), sodass wir dieses dann auf der LMV zeigen können (ihr habt für das Amt des*der Sprecher*in voraussichtlich fünf Minuten Zeit und für alle anderen Ämter voraussichtlich drei Minuten).

    Wir schlagen folgende vorläufige Tagesordnung vor:

       TOP 0: Begrüßung und Formalia
        TOP 1: Satzungsänderungsanträge
        TOP 2: Finanzen
        TOP 3: Wahlen
        TOP 4: Bericht des Landesvorstands, des Wahlkampfteams und unserer Funktionsträger*innen
        TOP 5: Debatte zur aktuellen politischen Lage
        TOP 6: Inhaltliche Anträge
        TOP 7: Verschiedenes

    Im Rahmen des TOP 3 werden wir folgende Ämter für den Landesvorstand nachwählen, welche dann aber trotzdem im Oktober auf unserer nächsten LMV ordentlich neu gewählt werden:

    • Sprecher*in (offener Platz), da Leon aufgrund seiner Wahl als stellvertretender Landesvorsitzender der Grünen zurückgetreten ist
    • Schatzmeister*in (offener Platz), da André aufgrund eines anstehenden Auslandsaufenthaltes mit Wirkung zur LMV zurücktritt
    • FIT*- und genderpolitische*r Sprecher*in (FIT*-Platz), da Anne aufgrund eines Studienplatzes in Kiel mit Wirkung zur LMV zurücktritt
    • Zwei Koordinator*innen (ein offener Platz und ein FIT*-Platz oder offener Platz je nach den vorherigen Wahlgängen), da Kai mit Wirkung zur LMV zurücktritt, um als Schatzmeister zu kandidieren und da Ajla mit Wirkung zur LMV zurücktritt, um als Sprecherin zu kandidieren

    Außerdem wählen wir eine*n Rechnungsprüfer*in (offener Platz), da Celina zur Landesmitgliederversammlung als Rechnungsprüferin zurücktritt.

    Für alle Menschen, die an einer Kandidatur interessiert sind, wird es auch noch in der Zeit vor der Landesmitgliederversammlung ein Austauschtreffen geben, um sich bei möglichen „Kampfkandidaturen“ solidarisch abzusprechen.

    Die aktuelle Lage in der Pandemie scheint eine Präsenzveranstaltung im August zuzulassen. Das Walddörfer-Gymnasium wird, im Einklang mit den behördlichen Vorgaben, Konformität zu folgendem Hygiene-Konzept ermöglichen:

    • Am Eingang werden Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen, nutzt diese bitte! Häufig benutzte Flächen werden regelmäßig desinfiziert.
    • Euch werden am Eingang eure Sitzplätze zugewiesen, bitte haltet diese ein und verrückt nichts!
    • Wir sorgen für eine regelmäßige Durchlüftung!
    • Im ganzen Saal gilt eine strikte FFP2-Maskenpflicht, die Masken dürfen nur beim Sprechen abgenommen werden.
    • Alle Teilnehmer*innen müssen einen negativen Schnelltest, der höchstens 24 Stunden alt ist (in Volksdorf gibt es ein Testzentrum neben der U-Bahn-Haltestelle, Termine können hier gebucht werden) oder alternativ einen Impfnachweis bzw. Genesenennachweis vorlegen.
    • Der Mindestabstand von 1,5 m muss überall eingehalten werden!
    • Menschen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen, wenn ihr euch krank fühlt, bleibt bitte zu Hause!
    • Wir müssen die Kontaktdaten aller anwesenden Personen beim Betreten des Veranstaltungsorts aufnehmen, das bedeutet konkret, Namen, Anschrift und Telefonnummern, um im Fall eines positiven Testergebnisses die Gesundheitsbehörde und andere Teilnehmer*innen zu informieren. Außerdem gibt es eine CheckIn-Möglichkeit über die Corona-Warn-App, welche optional ist, aber empfohlen wird. Diese Daten werden vier Wochen aufbewahrt und danach vernichtet!

    Aufgrund der Hygienevorgaben können wir leider kein Essen vor Ort anbieten, dieses müsst ihr selbst mitbringen und könnt es dann in den Pausen draußen essen. Es gibt in der Nähe der U-Bahn Haltestelle Volksdorf einen Supermarkt und auch einen Bäcker, der ebenfalls am Sonntag geöffnet ist.

    Sollte aufgrund der pandemischen Lage eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, werden wir die Landesmitgliederversammlung erneut digital mit digitaler Abstimmung und anschließender Urnenwahl durchführen. Darüber würden wir euch dann zu gegebener Zeit informieren.

    Für die Satzungsänderungs- und die inhaltlichen Anträge gelten die folgenden Fristen:

        Antragsschluss für Satzungsänderungsanträge: Samstag 17. Juli 2021, 10.00 Uhr
        Antragsschluss für Änderungsanträge zu Satzungsänderungsanträge: Samstag, 07. August, 10.00 Uhr
        Antragsschluss für inhaltliche Anträge: Samstag, 07. August, 10.00 Uhr
        Antragsschluss für Änderungsanträge zu inhaltlichen Anträgen: Donnerstag, 12. August, 10.00 Uhr

    Satzungsänderungen können nur beschlossen werden, wenn es eine Zweidrittelmehrheit für den entsprechenden Satzungsänderungsantrag gibt. Inhaltliche Anträge können mit einer einfachen Mehrheit beschlossen werden. Bewerbungen für die Wahlen können bis zum Aufrufen des entsprechenden Tagesordungspunktes eingereicht werden. Anträge könnt ihr ebenso wie Bewerbungen auf unserer Antragsseite (https://lmvgjhh.antragsgruen.de/) einsehen und einreichen.

    Die Landesmitgliederversammlung ist öffentlich, stimmberechtigt sind aber nur Mitglieder. Eure Stimmberechtigung wird zu Beginn der Versammlung überprüft, bringt dafür bitte ein Ausweisdokument mit, mit dem wir euch eindeutig identifizieren können.

    Außerdem wird es wieder einen inhaltlichen Schwerpunkt geben, damit wir uns gemeinsam weiterbilden können. Dabei wollen wir uns mit dem Thema Gerechtigkeit und insbesondere antirassistischen Perspektiven darauf beschäftigen. In diesem Rahmen wird es voraussichtlich einen Vortrag und einen Workshop geben. Eine vorläufige Version des Zeitplans findet ihr auf der Antragsseite, dort werden auch immer alle aktuellen Informationen stehen. Wir freuen uns, wenn viele Menschen bereits früh vor Ort sind am Samstag, um beim Aufbauen zu unterstützen und auch am Sonntag beim Abbau.

    Kontaktiert uns gerne jederzeit über kontakt@gjhh.de , insbesondere wenn ihr Bedarf an Dolmetschen, Kinderbetreuung oder Ähnlichem habt. Wir freuen uns sehr auf die Landesmitgliederversammlung mit euch!

    Liebe Grüße,

    Euer Landesvorstand