Lang ist es nicht mehr hin bis zur Bundestagswahl 2017. Diese Wahl wird entscheiden, wie es weitergeht in Deutschland, und ob es eine Perspektive gibt, GRÜNE Politik auch auf Bundesebene umzusetzen. Auf dem letzten Bundeskongress wurden bereits erste Weichen für den Wahlkampf 2017 gestellt, und das wollen wir auch tun. Wir brauchen ein starkes GRÜNES Ergebnis. Die GRÜNE JUGEND Hamburg wird daher während des Wahlkampfes aktiv für jede Stimme für BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN kämpfen.

Gleichzeitig ist es uns ein zentrales Anliegen, dass junggrüne Interessen im Bundestag vertreten werden. Hierfür vergeben wir auf der nächsten Landesmitgliederversammlung im Herbst ein Votum für eine_n Spitzenkandidat_in der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Diese_r wird in die Wahlkampfplanung involviert sein und die GRÜNE JUGEND Hamburg im Wahlkampf als Gesicht nach außen hin vertreten. Die_der Spitzenkandiat_in kandidiert für BÜNDNIS 90/ Die GRÜNEN zur Bundestagswahl in einem der sechs Hamburger Wahlkreise und/oder auf der Hamurger Landesliste von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN.

Der Landesvorstand arbeitet bis zur Landesmitgliederversammlung im Herbst einen Fahrplan bis zur Bundestagswahl aus, welcher dann auf der Landesmitgliederversammlung abgestimmt wird. Für die ersten Planungen zur Bundestagswahl vernetzt sich der Landesvorstand mit dem Hamburger Landesverband von Bündnis 90/Die GRÜNEN sowie mit dem Bundesvorstand der GRÜNEN JUGEND.

Beschlossen auf der Landesmitgliederversammlung am 25. Mai 2016.