Die GRÜNE JUGEND Hamburg legt die Schreibweise LGBT*QIA+ als Art der Gruppierung von Menschen mit verschiedenen sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten fest.

Die Satzung der GRÜNEN JUGEND Hamburg, sowie die Beschlüsse der Landesmitgliederversammlung vom 31. März 2019 werden entsprechend der Neuregelung bis zur kommenden Landesmitgliederversammlung angepasst.

Schon ab der Beschlussfassung werden redaktionelle Änderungen bezüglich dieser Schreibweise als solche anerkannt.

Weiterhin sind die Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Hamburg bei der offiziellen Vertretung jung-grüner Inhalte im öffentlichen Raum und bei den GRÜNEN dazu angehalten, die Abkürzung in dieser Form zu verwenden.