Blog

Erlebnisberichte, Meinungen und was die junggrüne Welt noch so hergibt…

Liebe Leute, endlich ist es so weit! Die Webseite ist neugestaltet und sieht jetzt auch auf Mobilgeräten toll aus! Und auch strukturell  hat sich einiges gebessert: Die Beschlüsse sind jetzt klar als solche gekennzeichnet und lassen sich thematisch sortiert aufrufen Die Pressemitteilungen sind jetzt nach Themen sortierbar Wir haben jetzt eine extra Seite für Blogbeiträge. […]

Am Mittwoch, den 25. November, waren wir als GRÜNE JUGEND Hamburg in der Mönckebergstraße unterwegs, um auf die Nachteile von Olympischen Spielen in Hamburg aufmerksam zu machen. Mit dabei war auch GRÜNE JUGEND Bundessprecher Moritz Heuberger, der uns beim Verteilen von vermeintlichen „Olympia-Geschenken“ half. Aufmerksam auf unsere Aktion machte unser Weihnachtsmann Daniel, der lauthals auf […]

  Für ein atomfreies Hamburg & eine atomfreie Welt! Die Risiken von Atomkraft sind seit Jahren bekannt. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl hat uns schon 1986 gezeigt, welche Folgen eine Kernschmelze hat. Die angrenzenden Gebiete sind heute noch unbewohnbar, die dort lebenden Menschen haben lanzeitige gesundheitliche Schäden davongetragen. Im Falle Fukushimas ist dies nicht anders. Trotzdem […]

von Mareike, Maximilian, Dominique und Lucas Zurzeit besuchen wir Initiativen, Organisationen und Verbände, um uns vor Ort ein Bild ihrer Arbeit zu machen und mit ihnen über politische Fragestellungen in Hamburg zu diskutieren. Nach unserem Besuch im Café Sperrgebiet waren wir zu Gast in der Verbraucher_innenzentrale. Die Verbraucher_innenzentrale Die Verbraucher_innenzentralen in Deutschland sind gemeinnützige Vereine, […]

von Maximilian Bierbaum (21), Student, Landesvorstand GRÜNE JUGEND Hamburg und Kandidat zur Bundestagswahl Bis zu 300 afrikanische Flüchtlinge aus Libyen sind Ende März wohnungslos in Hamburg gestrandet. Viele Menschen haben sich mit der sogenannten „Lampedusa-Gruppe“ solidarisiert. Doch der Hamburger SPD-Senat will sie zurück nach Italien schicken, wo sie 2011 nach den Wirren des libyschen Bürgerkriegs […]

Die NPD veranstaltet am Freitag den 11.09.09 eine Kundgebung gegen das Schanzenfest, mit dem Motto „Recht und Ordnung durchsetzen“. In dieser zynischen Bezeichnung liegt das Wesen der faschistischen Ideologie offen. Mitglieder der NPD reagierten wiederholt bei Aktivitäten oder Meinungsäußerungen gegen ihre Sache mit gewalttätigen Angriffen gegen kritische Passantinnen und Passanten. Dieselben Personen fordern nun ein präventives, […]