' Verkehr & Sport – Seite 2 – GRÜNE JUGEND Hamburg

Verkehr & Sport

Der HVV will seine Ticketpreise 2012 um fast 3% erhöhen. Ein entsprechender Antrag wurde eingereicht und vom Senat angenommen. Die SPD hat bereits signalisiert, dass sie diesem auch in der Bürgerschaft zustimmen wird.

Dazu erklärt Tom Rickers, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg:

„Wissen Senat, SPD und HVV, was sie da tun? Nach dem neu eingeführten Alkoholverbot kommt die nächste schlechte Nachricht des HVVs. Abermals steigen die Preise im Verkehrsverbund um knapp 3%. Unbewusst – oder bewusst – vergraulen der Senat und die SPD mit ihrer Zustimmung Kund_innen. Allen Menschen, die sich umweltfreundlich mit Bus und Bahn durch die Stadt bewegen wollen, gibt der Senat eindeutig die falschen Signale. Der motorisierte Individualverkehr sollte höhere Preise zahlen! Er verstopft unsere Straßen, verunreinigt unsere Luft und zerstört die Umwelt. Der Senat muss Mut zeigen und eine vernünftige, flächendeckende Parkraumbewirtschaftung sowie eine Citymaut einführen, um die steigenden Kosten des HVVs auszugleichen. [...] 

Weiterlesen

Auf der Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Hamburg wurde am vergangenen Samstag ein neuer Vorstand gewählt.
Mareike Engels (22) wurde als Sprecherin in ihrem Amt bestätigt. Neue Sprecherin ist Majbritt Thögersen (18), die zuvor das Amt der politischen Geschäftsführerin inne hatte. Die bisherige Beisitzerin Lena Mußlick (18) wurde zur Schatzmeisterin gewählt. Tom Rickers (16) wurde als Beisitzer wiedergewählt. Neu im Vorstand sind Ulrich Berger (20), der die politische Geschäftsführung übernimmt und Maximilian Bierbaum (18) als Beisitzer. [...] 

Weiterlesen

Die GRÜNE JUGEND Hamburg fordert kurzfristig die Schaffung eines kostenlosen Probemonats für den HVV (Gesamtbereich) für alle Menschen, die sich nach Hamburg ummelden. Dies stellt einerseits eine Werbemaßnahme für den HVV dar, andererseits können Studierende motiviert werden, sich frühzeitig nach Hamburg umzumelden.

Die Forderung nach einem grundsätzlich kostenlosen, solidarisch über Steuern finanziertem öffentlichen Nahverkehr halten wir darüber hinaus natürlich aufrecht.

Weiterlesen

Zu den Preiserhöhungen des HVV sagt Gregor M. Dutz, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg (GJHH):

„Die Preiserhöhung des HVV ist falsch. Statt die Attraktivität des ÖPNV zu verbessern, wird damit das Gegenteil erreicht. Für die zukünftige Umwelthauptstadt Hamburg ist dies das falsche Signal. Um die Herausforderungen des Klimawandels zu bewältigen müssen mehr Menschen von der Straße auf die Schiene gelockt werden. Unverständlich ist für uns, weshalb sich bei der Einführung der City-Maut und der Umweltzone nichts tut. Es werden offensichtlich einseitig die Nutzer_innen des ÖPNV belastet. Vor allem Menschen mit niedrigen Einkommen sind hiervon stark betroffen, während Autofahrer_innen weiterhin kostengünstig die Umwelt verpesten können. [...] 

Weiterlesen