' Europawahl – GRÜNE JUGEND Hamburg

Europawahl

Nachdem uns als Wahlkampfteam bereits viel Lob ausgesprochen wurde, für welches wir sehr dankbar sind, möchten wir an dieser Stelle denjenigen danken, die diesen krassen und beeindruckenden Wahlkampf überhaupt erst möglich gemacht haben. Euch Allen, die ihr mit uns bei teilweise Schietwetter mit Aktionen und Ständen auf der Straße standet. Bei denjenigen, die darüber hinaus Verantwortung für Vorbereitung, Organisation und Aufbau von Aktionen und Veranstaltungen übernommen haben. Und bei Allen, die auf sonstige Art und Weise unterstützt haben. Wir sind sehr dankbar dafür, dass ihr bei unseren ambitionierten Zielen so stark und tatkräftig mitgezogen habt.

Und diese haben wir teilweise sogar noch stark übertroffen! Wir haben ab dem 26.3. mindestens eine Aktion pro Woche auf der Straße gehabt und so insgesamt mehr als 80 Aktionen und Veranstaltungen gehabt. Dies Alles verdanken wir den über 30 Aktiven, welche diese mitgestaltet und durchgeführt haben. Neben einem tollen Wahlergebnis können wir uns so auch über eine sehr tolle und spaßige Zeit freuen, welche auch einen guten Eindruck für unsere junggrünen Inhalte und Forderungen hinterlassen hat.
In diesem Sinne: Gute Erholung, der nächste Wahlkampf kommt bestimmt! [...] 

Weiterlesen

Unser Plan: von Donnerstag 20 Uhr bis Samstag 20 Uhr durchgehend wahlkämpfen, um auch den letzten Unentschlossenen ein Fünkchen Grün mitzugeben und dann in unser Wahlkampf Highlight und Abschluss, den Feminist Poetry Slam, über zu gehen. Wir haben es geschafft 2 Nächte (in Schichten…) durchzumachen und weil es so schön war, die Stimmung so gut und der Pfeffi Vorrat so groß, haben wir einfach noch eine Nacht dran gehängt. Mit Bauchläden haben wir von Schanze bis Fischmarkt unheimlich gute Gespräche gehabt und fleißig Flyer und Sticker (und Pfeffi…) verteilt. Es war auf jeden Fall eine besondere Erfahrung Nachts auf der Straße politische Diskussionen zu führen und mit einem spontan ausgedachten „Quiz“ Menschen für unsere junggrünen Forderungen zu begeistern.  [...] 

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG ZU DEN WAHLERGEBNISSEN UND KOALITIONSVERHANDLUNGEN

Nach den Wahlerfolgen für Bündnis 90/DIE GRÜNEN in den Hamburger Bezirken sowie zur Europawahl kommentieren Rosa Domm und Emilia „Milla“ Fester (Sprecherinnen der GRÜNEN JUGEND Hamburg) die bevorstehenden Koalitionsverhandlungen:

Die Politik der vergangenen Jahre hat geschlafen! Gerade in einer Stadt wie Hamburg fordern vor allem junge Menschen in großen Demonstrationen Nachhaltigkeit, soziale Reformen und Progressivität. Hier wird deutlich, was den GRÜNEN Wahlerfolg vom 26. Mai 2019 ausgelöst hat. Die jungen Generationen fordern ihre Zukunft zurück. Nicht zuletzt macht sich dies auch durch die Statistiken bemerkbar, die eindeutig aufzeigen, welche Wähler*innengruppe die GRÜNEN verstärkt gewählt haben: Die Altersgruppen von 18-38 Jahren! Diese  Zeichen sollte Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hamburg ernst nehmen und mutig voran mit ambitionierter, linker Politik und mit harten Kanten gegen die konservativen Kräfte verhandeln – sowie in den Parlamenten verstärkt auf die Partizipation junger Menschen in ihrer Politik setzen. Als GRÜNE JUGEND Hamburg dürfen wir uns darüber freuen, dass flächendeckend in den Bezirksversammlungen der Hansestadt Hamburg Mandate an junge Menschen vergeben wurden. Die Teilhabe unserer Generation an der Politik zu fördern ist eine wichtige Investition in die Zukunft! [...] 

Weiterlesen

Vor ziemlich genau einem Monat, vom 5.-7. April 2019, hat der Bundeskongress der GRÜNE JUGEND in Leipzig stattgefunden. Mit fast 500 Teilnehmer*innen war dieser BuKo der größte, den die GRÜNE  JUGEND je hatte und so hat es sich auch angefühlt. Dieser Bundeskongress war schon der zweite, bei dem ich dabei war, allerdings war ich beim ersten Mal ganz alleine und bin dieses Mal mit einer Gruppe der GRÜNE JUGEND Hamburg zusammen hingefahren, was ich jeder*m nur empfehlen kann. 😉 

Denn auch wenn der Bundeskongress wirklich groß war, habe ich mich nicht verloren gefühlt und mich viel mehr gefreut, neue Menschen kennenzulernen. Das Wochenende war voll mit Workshops, Debatten, coolen Menschen, linker Musik (die ich davor nicht kannte und jetzt echt gerne höre!) und veganem Essen. Besonders spannend waren für mich die Debatten über einige Anträge im Plenum, die teilweise sehr erhitzt waren. Doch obwohl der Bundeskongress wirklich anstrengend war und sehr viel diskutiert wurde, war die Stimmung wirklich toll und es war ein absolut großartiges Gefühl, so viele junge Menschen zu treffen, die gemeinsam, für eine grüne Welt kämpfen. [...] 

Weiterlesen

Noch 29 Tage Wahlkampf! Der wohl einzige Straßenkampf auf dieser Welt, der ohne Blut von statten geht und uns trotzdem jeden Nerv raubt – aber nur nach innen. 

„Nein wirklich, nichts ist schöner als hier heute bei eisigem Wind vor ihnen zu stehen. Am 26. Mai sind die Wahlen! Und GRÜN ist die Hoffnung, Madame!“

Und nicht nur bei uns. Im Wahlkampf sind plötzlich wieder alle Parteien – und nicht nur wir – idealistisch. Im Wahlkampf macht unser Europa stark und aaaah: Hashtag-Freuropa… [...] 

Weiterlesen

GRUNDSÄTZE UND ZIELE FÜR DIE WAHLKÄMPFE 2019

Die GRÜNEN erfreuen sich derzeit an einem Aufwind. Große Mitgliederzuwächse, starke Wahlergebnisse in Bayern und Hessen und auch aktuelle Umfragen auf Bundesebene spiegeln dies wider. Auch die GRÜNE JUGEND Hamburg durfte in letzter Zeit viele neue und engagierte Aktive begrüßen. Diese Unterstützung, positive Stimmung und das Potential vieler aktiver, motivierter und kreativer Menschen gilt es nun in den nächsten Monaten zu nutzen und weiter auszubauen, um gemeinsam für eine solidarische, ökologische und proeuropäische Zukunft zu kämpfen. Wir wollen dafür sorgen, dass diese Ideen durch starke Wahlergebnisse bei der Europa- und Bezirkswahl konkret umsetzbar werden. [...] 

Weiterlesen

2019 kommen gleich zwei wichtige Wahlen auf Hamburg zu: Die Europawahl und die Bezirkswahlen.

Die Europäische Union steht nicht nur für die Abschaffung der Roaminggebühren im EU-Ausland und die vielen Studienaustausche mit dem Erasmus-Programm, sondern vor allem für den Frieden auf unserem Kontinent. In Zeiten des Rechtsrucks der Gesellschaft müssen die Errungenschaften der EU verteidigt werden. Das geht nur, indem wir Perspektiven aufzeigen, wohin wir mit einer reformierten EU wollen.

Für Hamburg…

In der Kommunalpolitik wird entschieden, wie wir unser Leben vor Ort gestalten. Es mag dabei im Vergleich zu dem, was sonst in der Tagesschau gezeigt wird, um Kleinigkeiten gehen, aber diese prägen unseren Alltag stärker als man vielleicht denken mag. [...] 

Weiterlesen

Der 25. Mai 2014 ist ein wichtiges Datum im politischen Hamburg. An diesem Tag finden parallel die Europa- und Bezirksversammlungswahlen statt. Bei den Europawahlen geht es darum, ein starkes pro-europäisches Signal zu setzen. Wir wollen mehr Europa, nicht weniger! Daher müssen wir uns gegen erstarkende rechtspopulistische und antieuropäische Parteien einsetzen und für ein Europa streiten, dass Solidarität groß schreibt, Grenzen öffnet, Vielfalt schafft und die Umwelt schützt. In den sieben Bezirken Hamburgs geht es darum, diese Themen konkret umzusetzen. Hier brauchen wir beispielsweise Angebote für Kinder und Jugendliche, eine Kultur des Willkommens für Asylbewerber_innen, den Erhalt von Grünanlagen und mehr Fahrradstraßen. Für diese Ziele braucht es eine starke grüne Stimme in beiden Parlamenten.

Dabei wollen wir die zwei Wahlkämpfe miteinander vereinen. Es geht nicht nur darum, warum es wichtig ist, GRÜN zu wählen. Es geht vor allem auch darum, warum man überhaupt zur Wahl gehen sollte. Was bedeutet Europa für mich? Was bedeutet das europäische Parlament für mich? Was kann ich konkret verändern, wenn Europa doch gefühlt so weit weg ist? Und was bedeutet Europa für mich vor Ort? Wie beeinflusst die europäische Ebene Entscheidungen in meinem Bezirk? Welchen Einfluss hat die Bezirksversammlung auf meinen Alltag? All diese Fragen wollen wir beantworten. Dabei erachten wir es als besonders wichtig, den Einzug von rechten Parteien in die Parlamente zu verhindern und besonders 16- und 17-Jährige, die nach dem Volksentscheid zum ersten mal an einer Wahl in Hamburg teilnehmen dürfen, zum Wählen zu motivieren.

Den Wahlkampf umsetzen soll eine Projektgruppe, die sich auf dem kommenden VT Aktiv gründet und selbst koordiniert. Hierzu wählt die Projektgruppe zwei Koordinierende und zwei Stellvertreter_innen. Die Projektgruppe steht allen interessierten Mitgliedern offen, plant Veranstaltungen, Aktionen und Material. Sie vernetzt sich mit dem Landesvorstand, den beiden GJ-Delegierten in der Wahlkampfkommission der Hamburger Grünen und allen jungen grünen Kandidat_innen in Hamburg, die Interesse an einer Unterstützung durch die GRÜNE JUGEND haben. Weiterlesen

Die GRÜNE JUGEND Hamburg (GJHH) veranstaltet am Samstag den 30.05.09 gemeinsam mit Jusos, JU, Julis sowie der JEF (Junge Europäische Föderalisten) und AEGEE von 17 bis 23 Uhr ein EuropaFestival auf dem Spielbudenplatz, um junge Menschen zur Teilnahme an der Europawahl am 7. Juni zu motivieren. Dabei werden auch Anjes Tjarks (Stellvertretender Vorsitzender der GAL-Hamburg) und Krista Sager (MdB) zugegen sein, um für Partizipation an der Entwicklung Europas zu werben. Zur Gestaltung des Rahmenprogramms treten die Bands „Feinkost“, „Paulsrekorder“, „Loui Vetton“ und „Liedfett“, sowie der Europaexperte und Comedian Sebastian Schnoy auf.

Zum Festival erklärt die Vorsitzende der GJHH =&0=&:

„Eine breite Beteiligung an der Wahl des Europaparlaments ist essentiell wichtig zur demokratischen Legitimation der EU. Gerade junge Menschen müssen daran mitwirken, ein Umdenken in der Entwicklung unserer Gesellschaft zu bewirken. In der Gestaltung der europaweiten Politik liegt eine der wichtigsten Möglichkeiten daran zu partizipieren. Eine kreative und demokratische Jugend bringt frischen Wind in etablierte Strukturen. Ein solch parteiübergreifendes Festival ist die beste Möglichkeit, um gleichsam unterhaltend und informativ auf die bevorstehende Wahl hinzuweisen.“ [...] 

Weiterlesen