Am Freitag, den 22. August, hat die GRÜNE JUGEND Hamburg in Kooperation mit dem Kreisverband Hamburg-Altona von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eine Spendenaktion veranstaltet. Unter dem Motto „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“ verteilten wir Popcorntüten und sammelten 200€, die wir an den Verein „Dolle Deerns“ spenden werden. Mehr Informationen zu Dolle Deerns e.V. finden Sie hier: http://www.dolledeerns.de/

Zu der Aktion erklärt Esther Schwedler, Frauen- und Genderpolitische Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg:

„Mit dieser Aktion wollen wir unseren konkreten Beitrag für Frauen- und Mädchenrechte leisten und direkt die Hamburger Frauen unterstützen. Mit Dolle Deerns e.V. haben wir eine Organisation gefunden, die Mädchen und junge Frauen in allen Lebenslagen unterstützt.

Seit Jahren wird an sozialen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche gespart. Das betrifft vor allen Dingen sozial Benachteiligte und insbesondere auch Mädchen und junge Frauen. Die Sparpolitik des Senats darf so nicht weitergehen! Auch darauf möchten wir mit unserer Aktion aufmerksam machen.“

Gesa Riedewald, Mitglied der GRÜNEN in Altona, ergänzt:

„Wir teilen die Idee von Dolle Deerns e.V., durch Freizeit-, Bildungs- und kulturelle Angebote Mädchen und junge Frauen zu unterstützen, damit sie sich zu starken und unabhängigen Persönlichkeiten entwickeln. Mit der MädchenOase bietet der Verein auch in Altona ein bereicherndes und unterstützenswertes Angebot.“