Die GRÜNE JUGEND Hamburg startet jetzt mit on- und offline-Formaten in den Bezirks- und Europawahlkampf.

Maximilian Bierbaum, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg, sagt zu den Plänen:

„Wir werden wöchentlich einen Podcast auf unserer Website und in den sozialen Medien veröffentlichen. Damit thematisieren wir unterschiedliche Themen der Bezirks- und Europawahlen. Wir erhoffen uns, so viele Erstwähler_innen anzusprechen. Außerdem freuen wir uns auf viele kreative Aktionen, die unter anderem mit Jan-Philipp Albrecht, MdEP stattfinden werden. Unseren Wahlkampf gestalten wir nach dem Motto „Global denken, lokal handeln“. So schaffen wir es auch, die Verknüpfung zwischen Europa und den Bezirken herzustellen.“

Janina Abts, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg, ergänzt:

„Unser Ziel ist es nicht nur viele grüne Inhalte zu vermitteln, sondern auch Menschen überhaupt zum Wählen einer demokratischen Partei zu bewegen. Schockiert beobachten wir die jedes Jahr sinkende Wahlbeteiligung bei jungen Menschen. Dem wollen wir aktiv entgegenwirken. Wir freuen uns auf einen jungen, grünen und stachligen Wahlkampf.“