' Europa – Seite 2 – GRÜNE JUGEND Hamburg

Anlässlich der am morgigen 8. Mai stattfindenden Demonstration “Hamburg gegen Rechts” erklären die Jusos Hamburg, die GRÜNE JUGEND Hamburg und die Jungen Liberalen Hamburg:

“Wir laden alle Hamburgerinnen und Hamburger ein, am 8. Mai mit uns gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus und für eine weltoffene Gesellschaft zu demonstrieren. Immer noch trifft man in unserer Gesellschaft auf menschenfeindliches Gedankengut. Das wollen wir, besonders als junge Generation, nicht hinnehmen. Wir wünschen uns Toleranz und Akzeptanz. Dafür gehen wir auf die Straße: Für eine Gesellschaft des Miteinanders und des Dialogs – ohne Ausgrenzung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. [...] 

Weiterlesen

Am morgigen Donnerstag, den 27. März 2014 veranstaltet die Senatskanzlei Hamburg gemeinsam mit der GRÜNEN JUGEND Hamburg, den Jusos Hamburg, der Jungen Union Hamburg, den Jungen Liberalen Hamburg, dem Europa Jugend Büro und der JEF ein Event zur Europawahl. Es findet in der Stadtteilschule am Hafen in Kooperation mit dem Wirtschaftsgymnasium am Lämmermarkt statt. Beides sind Europaschulen.

In einem Workshop sprechen wir mit den Schüler_innen über die zentralen Themen „Schuldenkrise und Staatsverschuldung“, „Die EU und ihre Außengrenzen“ sowie „Abhörskandal und Datenschutz“. [...] 

Weiterlesen

Die GRÜNE JUGEND Hamburg startet jetzt mit on- und offline-Formaten in den Bezirks- und Europawahlkampf.

Maximilian Bierbaum, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg, sagt zu den Plänen:

„Wir werden wöchentlich einen Podcast auf unserer Website und in den sozialen Medien veröffentlichen. Damit thematisieren wir unterschiedliche Themen der Bezirks- und Europawahlen. Wir erhoffen uns, so viele Erstwähler_innen anzusprechen. Außerdem freuen wir uns auf viele kreative Aktionen, die unter anderem mit Jan-Philipp Albrecht, MdEP stattfinden werden. Unseren Wahlkampf gestalten wir nach dem Motto „Global denken, lokal handeln“. So schaffen wir es auch, die Verknüpfung zwischen Europa und den Bezirken herzustellen.“ [...] 

Weiterlesen

von Maximilian Bierbaum (22), Student, Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Auf dem Europaparteitag der GRÜNEN wurde ein Kapitel des Europawahlprogramms mit dem Satz „Mehr Europa braucht mehr Demokratie“ überschrieben. Mehr Demokratie, das bedeutet für mich auch mehr Wahrung der Menschenrechte. Wie die europäische Gesetzgebung aber bisher mit Flüchtlingen umgeht, hat für mich mit Menschenrechten nicht so viel zu tun.

Die Nachrichten, die uns viel zu oft aus dem Mittelmeerraum erreichen, zeigen uns das immer wieder. „Lampedusa ist überall“ ist aber nicht nur ein Spruch, den wir immer wieder auf Demonstrationen hören, sondern leider bittere Realität. Ich sehe das bei uns in Hamburg jeden Tag. Wenn ich aus meiner Haustür trete, stehe ich vor einem kleinen Zelt. Dieses Zelt wurde dort errichtet von der Lampedusa-Gruppe; den 300 Menschen, die vor dem Bürgerkrieg in Libyen geflohen sind. Nachdem sie auch in Italien auf menschenunwürdige Zustände gestoßen sind, wurden sie von dort weitergeschickt und sind letztendlich bei uns in Hamburg gelandet. Doch anstatt dass der Hamburger SPD-Senat diesen Menschen seine Unterstützung anbietet, verweist er immer wieder darauf, dass er doch nach europäischer Gesetzgebung gar nicht zuständig sei. [...] 

Weiterlesen

Auf ihrer Landesmitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch hat sich die GRÜNE JUGEND Hamburg gegen Gas-Fracking in Hamburg und anderswo positioniert.

Janina Abts, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg, erklärt hierzu:

„Gas-Fracking ist ein starker Eingriff in die Umwelt, schadet unserer Gesundheit und ist alles andere als nachhaltig. Wer Gas-Fracking vorantreibt, ist der Überzeugung, dass wir unseren Energiebedarf auch weiter aus fossilen Energieträgern decken können. Das halten wir für falsch. Anstrengungen für Gas-Fracking sind besser in der Förderung und Effizienzmaximierung von erneuerbaren Energien aufgehoben.
Wir fordern daher ein Verbot von Gas-Fracking. Auf dem Weg dahin sollen Unternehmen die Pflicht haben, vor Erschließung oder Aufsuchung von Fracking-Gebieten eine Umweltverträglichkeitsstudie bei den zuständigen Behörden vorzulegen und genehmigen zu lassen.“ [...] 

Weiterlesen

Der 25. Mai 2014 ist ein wichtiges Datum im politischen Hamburg. An diesem Tag finden parallel die Europa- und Bezirksversammlungswahlen statt. Bei den Europawahlen geht es darum, ein starkes pro-europäisches Signal zu setzen. Wir wollen mehr Europa, nicht weniger! Daher müssen wir uns gegen erstarkende rechtspopulistische und antieuropäische Parteien einsetzen und für ein Europa streiten, dass Solidarität groß schreibt, Grenzen öffnet, Vielfalt schafft und die Umwelt schützt. In den sieben Bezirken Hamburgs geht es darum, diese Themen konkret umzusetzen. Hier brauchen wir beispielsweise Angebote für Kinder und Jugendliche, eine Kultur des Willkommens für Asylbewerber_innen, den Erhalt von Grünanlagen und mehr Fahrradstraßen. Für diese Ziele braucht es eine starke grüne Stimme in beiden Parlamenten. [...] 

Weiterlesen

von Manuel Muja (21), Student (Politikwissenschaft) an der Uni Hamburg, Koordinator GRÜNE JUGEND Fachforum Globales & Europa

Europa ist in aller Munde. Spätestens seit 2008 gehört es zu den wichtigsten politischen Themen und wird regelmäßig in Nachrichten, Talkshows und an Stammtischen diskutiert. Oft kommt die Europäische Union dabei nicht besonders gut weg. Auch ich habe im Laufe der Wirtschaftskrise begonnen, mich intensiver mit dem Thema Europa zu beschäftigen und halte dieses Urteil für nicht fair. Natürlich werden in der momentanen Krise die institutionellen Schwächen und vergangene Fehler deutlich. Wir sollten dabei aber die Errungenschaften und Chancen, die uns die Europäische Union bietet, nicht vergessen. Dieser Artikel wird meine Sicht auf die Erfolge, die Chancen, aber auch auf die Schwächen der EU deutlich machen und eine europäische Vision skizzieren. [...] 

Weiterlesen

Anlässlich der Europawoche wirbt die GRÜNE JUGEND Hamburg mit einer Aktion auf dem Ida-Ehre-Platz für ein offenes, buntes und tolerantes Europa.

Mareike Engels, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg, sagt:

„Europa ist ein großartiges Friedensprojekt. Hierfür möchten wir am 9. Mai, am Europatag, werben. Als Europäer_innen erleben wir hautnah, wie sich Grenzen verschieben und aufheben. Diese Erfahrungen bestärken uns als GRÜNE JUGEND in unserer Vision einer Welt ohne Grenzen – einer Welt, in der sich alle Menschen frei bewegen und ihre Rechte an dem Ort wahrnehmen können, an dem sie sich entschieden haben zu leben. Wir kritisieren daher die Politik an den EU-Außengrenzen und wollen die menschenrechtsverletzende Flüchtlingspolitik so nicht akzeptieren. Für uns ist kein Mensch illegal – weder hier noch im Mittelmeer!“ [...] 

Weiterlesen

Anlässlich des bundesweiten Protesttags gegen ACTA, das Handelsabkommen zur Durchsetzung von Marken- und Urheber_innenrechten, zeigen sich die GRÜNE JUGEND Hamburg und die Jungen Piraten Hamburg solidarisch mit den Demonstrationen und Aktionen und rufen als Mitglieder des „Aktionsbündnis Hamburg gegen ACTA“ dazu auf, sich an Protestaktionen zu beteiligen.

Die Jungen Piraten Hamburg erklären hierzu:

„ACTA ist durch Geheimverhandlungen mit Lobbygruppen entstanden und soll jetzt hinter dem Rücken der Bevölkerung beschlossen werden. Diese intransparente und undemokratische Vorgehensweise ist zu verurteilen. ACTA bietet die Möglichkeit, privatisierte Zensur- und Überwachungsinfrastruktur zu etablieren und würde damit gravierend in die Privatsphäre der Menschen eingreifen. Die Zensur von Internetinhalten sowie die generelle Überwachung der Nutzer lehnen wir grundsätzlich ab und sagen deshalb NEIN zu ACTA! Wir rufen jede Bürgerin und jeden Bürger dazu auf, sich diesem Protest anzuschließen.“ [...] 

Weiterlesen

Die GRÜNE JUGEND Hamburg wird am morgigen Samstag (24. April) auf dem Europamarkt vertreten sein. Wir werden über Europa informieren und beim Quiz fragen, in wie vielen europäischen Ländern länger als vier Jahre gelernt wird. Der Europamarkt findet zwischen 10 und 18 Uhr auf dem Gänsemarkt statt.

Jennifer Broocks, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg:

„Mit dem Europamarkt möchten wir besonders junge Menschen für Europa interessieren und begeistern. Im Rahmen der europäischen Integration spielt die EU eine immer größere Rolle. Mit dem Vertrag von Lissabon ist eine gemeinsame Verfassung für Europa entstanden, die allen Bürger_innen mehr Freiheiten und Rechte einräumt. Wir stehen für ein friedliches, weltoffenes Europa für alle Menschen!“ [...] 

Weiterlesen