Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Aug 2020
M D M D F S S
  
 
1
 
8
 
9
 
11
 
12
 
13
 
17
 
18
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen
 

Filmveranstaltung: Pressefreiheit und (un)abhängige Medien

Mo., 3. Aug., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

webinar.gruenejugendha.....v-jck

AktiventreffenDie GRÜNE JUGEND Hamburg lädt Euch herzlich zur ersten Veranstaltung nach der Sommerpause ein. Diese wird gleichzeitig den Auftakt in unseren Neuen Themenschwerpunkt bilden. Es geht um Medien. Darin beschäftigen wir uns mit der Pressefreiheit vs fehlende Unabhängigkeit der Medien, der Rolle von Medien bei unserer Sozialisierung, dem Internet und vielen anderen gesellschaftlichen Themen rund um die Kritik der- und an den Medien. Seid gespannt!

Als Auftakt wollen wir uns gemeinsam eine bekannte Kabarettsendung mit ihrer Sendung zum Thema „Medien“ ansehen und danach über die aufgeworfenen Fragestellungen diskutieren:
- Was sind unsere Erwartungen an die Medien? Was ist Qualitätsjournalismus?
- Welche Unterschiede nehmen wir unter verschiedenen Medien wahr?
- Welche Rolle spielt für uns die (un)abhängigkeit von Medien?
- Müsste sich in der Medienwelt für uns etwas verändern? Woran fehlt es? Was ist gut?
Und natürlich viele mehr!

Angefragt sind außerdem die Produzent*innen der Sendung, um uns noch tieferen Einblick in die Recherche und Aufarbeitung des Themenüberblicks zu geben könnten. Wir halten Euch auf dem Laufenden, ob unsere Einladung Früchte trägt.

Hierfür treffen wir uns am 03. August um 18:30 Uhr wie seit neustem gewohnt in einer Videokonferenz, machen eine gemeinsame Begrüßung und schauen dann selbstständig das angekündigte Video in der Mediathek. Daraufhin steigen wir in die Diskussion ein und freuen uns auf rege Beteiligung.

Für diese Veranstaltung ist kein Vorwissen erforderlich. Sie ist offen für alle Menschen unter 28 Jahren und natürlich wie immer kostenfrei (bis auf Eure grundsätzlichen Internetkosten). Für eine Übersetzung oder bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de.

Hier die Einwahldaten für den 03.08. um 18:30
—> webinar.gruenejugendha.....v-jck
Im Themenschwerpunkt „Medien“ wird es außerdem die folgenden Veranstaltungen geben (Einladungen und Erklärungen folgen):

- An einem Abend zwischen dem 10.-12. August : Aktiventreffen zum Thema Pressefreiheit (leider können wir noch keine genaueren Angaben machen)

- An einem Abend zwischen dem 17.-21. August : Aktiventreffen über die Rolle von Medien bei der Sozialisierung (leider können wir noch keine genaueren Angaben machen)

- 26. August: Aktiventreffen über das Internet
- 02. September: Reflexions-Aktiventreffen
- 25. September: Podiumsdiskussion mit Medienvertreter*innen und Politik (Freitalk)
Dranbleiben lohnt sich! 🙂

Euer Orga-Team
Julius, Marta und Milla

——————————————————————————————————————————

ENGLISH:
Hey,

The GRÜNE JUGEND Hamburg invites you to the first event after the summer break. At the same time this will be the prelude to our new thematic focus. It is all about media. We will deal with the freedom of the press vs. the lack of independence of the media, the role of the media in our socialization, the internet and many other issues concerning the criticism of and against the media. Be curious!

As a prelude we want to watch a well-known cabaret show with its programme on the topic "media" and then discuss the issues raised:
- What are our expectations of the media? What is quality journalism?
- What do we perceive as differences between various media?
- What role does the (in)dependence on media play for us?
- Should something change for us in the media world? What is missing? What is good?
And of course many more!

We are also requesting the producers of the show to give us a deeper insight into the research and processing of the topic overview. We will keep you informed if our invitation is successful.

For that purpose we will meet on August 3rd at 6:30 pm in a video conference as we have recently become used to. We will make a joint greeting and then watch the announced video in the media library. Thereupon we enter into the discussion and look forward to a lively participation.

No previous knowledge is required for this event. It is open to all people under the age of 28 and, as always, free of charge (except for your basic internet costs). For a translation or other needs and questions please contact us: kontakt@gjhh.de.

Here are the dial-in data for 03.08. at 18:30
-> webinar.gruenejugendha.....v-jck

The following events will also take place under the topic "media" (invitations and explanations will follow):
- One evening between the 10-12 August: "Aktiventreffen" (AT) on the topic of press freedom
- One evening between the 17-21 August: AT on the role of media in socialisation
- 26 August: AT via the Internet
- 02 September: Reflection AT
- 25 September: Panel discussion with media representatives and politicians (Freitalk)

It's worth it to keep up! 🙂

Your Orga-Team
Julius, Marta and Milla
 

Treffen des Arbeitskreis "Migration und Antirassismus"

Di., 4. Aug., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

webinar.gruenejugendha.....i-o5h

Bei unserem ersten Arbeitskreis-Treffen nach der Sommerpause beschäftigen wir uns weiter mit dem Thema Racial Profiling.

Wählt euch gern in den Webinar-Raum ein und diskutiert mit!

----

Vorwissen ist nicht erforderlich. Diese Veranstaltung ist offen für alle
Menschen unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Für eine Übersetzung oder
bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns zu
kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 5. Aug., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

meet.jit.si/Neuen-undI.....mburg

Auch in Zeiten von Corona wollen wir allen Neuen und Interessierten der Grünen Jugend Hamburg die Möglichkeit geben, in unserem Verband anzukommen und sich in unsere Strukturen und Arbeitsweisen einzufinden. Bei unserem digitalen Neuen- und Interessiertentreffen zeigen wir euch wie wir aufgebaut sind, an welchen Projekten wir aktuell arbeiten und wie ihr bei uns mitmachen könnt! Außerdem könnt ihr natürlich alle eure Fragen loswerden.
Teilnehmen könnt Ihr ganz einfach, indem Ihr diesen Link:
meet.jit.si/Neuen-undI.....mburg
In euren (im besten Fall Google Chrome) Browser eingebt - ihr werdet dann direkt in das digitale Treffen zugeschaltet und müsst euch nirgends anmelden.
Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Landesvorstandssitzung

Do., 6. Aug., 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Domplatz vor dem ZEIT-Gebäude

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Schule in Zeiten der Corona-Pandemie

Fr., 7. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

webinar

freitalkDie Coronavirus-Pandemie stellt sowohl das Bildungssystem als auch deren Akteur*innen vor immense Herausforderungen. Auch wenn nach den Sommerferien der Regelunterricht an den Schulen wieder starten soll, müssen wir aller Wahrscheinlichkeit nach davon ausgehen, dass kein normaler Schulbetrieb möglich sein wird. Daher möchten wir im Gespräch mit Bahar Aslan* erörtern wie erfolgreiches Lernen während der Corona-Pandemie gelingen kann und wie es um die Chancengerechtigkeit und Chancengleichheit von Schüler*innen bestellt ist.

*Die Kölnerin Bahar Aslan ist Lehrerin für Englisch und Sozialwissenschaften und arbeitet an einer weiterführenden Schule in NRW.
Außerdem beschäftigt sich seit ihrem Studium mit dem NSU und rechtem Terror in Deutschland. Den Anschlag in der Keupstraße und die mediale Darstellung der NSU-Mordserie macht sie zum Gegenstand ihrer Staatsprüfung an der Universität zu Köln. Sie ist Mitherausgeberin des Buches „Die haben gedacht wir waren das - Migrant*innen über rechten Terror und Rassismus“, in dem Migrant*innen sich zu den Folgen des rechtsextremen Terrors und den bis heute nachwirkenden Spuren einseitiger polizeilicher Ermittlungsarbeit äußern. In ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern macht sie immer wieder auf die Perspektiven von Betroffenen von rechter Gewalt und Rassismus aufmerksam.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und spannende Diskussionen!
 

Klima und Wirtschaft #1

Mo., 10. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

konferenz.netzbegruenu.....chaft

ArbeitskreisNach der Sommerpause starten der AK Klima und der AK Soziales und Wirtschaft wieder richtig durch: In der Themenreihe „Klima und Wirtschaft“ gehen wir dem Wirtschaftssystem und seinen Alternativen auf den Grund. Wir sind uns in der GJ einig, dass die Art, wie wir im Moment wirtschaften nicht nachhaltig ist. Wir fordern einen Systemchange - auch in der Wirtschaft. Doch was soll sich ändern? Wie stellt sie die GJ ein nachhaltiges Wirtschaftssystem vor?

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach hier: konferenz.netzbegruenu.....chaft

Unser erstes Treffen berührt zur Einführung zahlreiche Fragen zum Wirtschaftssystem. So wollen wir herausfinden, welche Fragen wir ähnlich einschätzen und welche kontrovers sind.

Dieses Treffen ist offen für alle Interessierten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zukunftswerkstatt GJHH

Fr., 14. Aug. bis So., 16. Aug.

webinar.gruenejugendha.....n-1bd

WIE WÜNSCHT DU DIR DIE GRÜNE JUGEND?

Um unsere gemeinsamen politischen Ziele zu erreichen, brauchen wir eine gute Zusammenarbeit. Dafür findet vom 14.-16. August unsere digitale ZUKUNFTSWERKSTATT statt!

Die Zukunftswerkstatt ist der Ort, an dem wir darüber sprechen, wie wir unseren Verband gestalten wollen. Dieses Jahr beschäftigen uns an drei Thementagen folgende Fragen:

FREITAG (14.08.,16:00-19:00 Uhr)- Wer sind wir überhaupt und wie wollen wir wahrgenommen werden?

SAMSTAG (15.08.,10:00-13:00 Uhr)- Wie können wir demokratischer und werden und mehr Partizipation ermöglichen?

SONNTAG (16.08.,10:00-13:00 Uhr)- Wollen wir den Landesverband Hamburg in Ortsgruppen unterteilen?

Das sind sehr relevante Themen, die die Zukunft unseres Verbandes stark beeinflussen und unser aller Zusammenarbeit formen können. Deswegen ist es wichtig, dass viele von uns am Start sind, damit wir mit unterschiedlichen Perspektiven erarbeiten können, was wir als Grüne Jugend für uns wollen.

Also: Haltet Euch das Wochenende vom 14.08.-16.08. frei, oder kommt zumindest an einem der Thementage vorbei, unter:

webinar.gruenejugendha.....n-1bd

Ich freu mich schon!
 

Landesvorstandssitzung

Fr., 14. Aug., 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr

konferenz.netzbegruenung.de/LaVoSi

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.