Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Mai 2011
M D M D F S S
  
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen ab 18.05.2011Filter entfernen
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

So., 20. Aug., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Mi., 20. Sep., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Fr., 20. Okt., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Mo., 20. Nov., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Mi., 20. Dez., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Sa., 20. Jan., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Di., 20. Feb., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

OFFENER NACHMITTAG

So., 4. Mrz., 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 HH

Lasst uns am Sonntag nachmittag zusammenkommen, Kuchen essen, Kaffee trinken und quatschen. Der Offene Nachmittag ist initiiert von der Arbeitsgruppe FIT*, aber offen für alle, besonders auch Neue und diejenigen, die noch vom Europa-Seminar in Hamburg sind! Wir freuen uns auf Euch! Und wenn ihr Lust habt zu backen, bringt gerne was mit! Es wird auch vegane Optionen geben.
 

OFFENER KNEIPENABEND IM CASPARI (HARBURG)

Mi., 7. Mrz., 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Caspari
Lämmertwiete 6, 21073 Hamburg, Deutschland

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend. Dieses Mal im "Caspari" in Harburg [Lämmertwiete 6-10] nahe der S-Bahn Haltestelle Harburg Rathaus. Es besteht kein Konsumzwang, kommt einfach vorbei. Dieses Treffen besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte.
 

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFEN

Mi., 14. Mrz., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 HH

Immer am zweiten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Im Anschluss findet ein Aktiventreffen statt, zu dem Du sehr gerne dabei bleiben darfst!
 

Daten über Daten über Daten. Doch wohin fließen sie? Eine Cryptoparty zur Einführung in den Datenschutz.

Mi., 14. Mrz., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Vortrag bietet uns einen Überblick über Datenschutz, die Bedeutung des Schutzes des Individuums hinter den Daten und dessen Vorteile für uns.Vertiefend setzten wir uns damit auseinander, wie breitgefächert Datenschutz in der heutigen Gesellschaft eine Rolle spielt bzw. spielen sollte.
 

2. FIT*-BRUNCH

So., 18. Mrz., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 HH

Liebe Frauen*, Inter*- und Trans*personen!Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt, nach einem wunderbaren ersten, zum 2. FIT*-Brunch am 18.03.2018 [Equal Pay Day] in die Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.Anschließend werden wir noch eine Aktion zum Equal Pay Day machen.Bis dahin, alles Liebe, der FIT*-AK
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Di., 20. Mrz., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Filmvorführung Democracy

Mi., 21. Mrz., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 22095 HH

Ihr interessiert euch für Datensicherheit und für die EU?
Dann kommt zu unserem nächsten Aktiventreffen der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Denn dort werden wir gemeinsam Jan Philipp Albrechts Film "DEMOCRACY" schauen. Zudem werden wir danach ein Skype Gespräch mit dem langjährigen europäischem Mitarbeiter von Jan Philipp Albrecht , Ralf Bendrath, führen. Weitere Infos zum Film findet ihr hier: www.democracy-film.de/
 

Hacker vs. IT-Security

Mi., 28. Mrz., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

Wie muss die IT Sicherheit von Behörden, anderen öffentlichen Organen aber auch Unternehmen aussehen, wenn Hacker-Angriffe nicht lange auf sich warten?
Ob die Präsidentschaftswahlen der USA, die Angriffe auf den Bundestag etc. so vermehren sich die Angriffe auf Wahlen, Politik und Behörde. Folglich auf unsere demokratischen Systeme.

Mit einem Experten des Chaos Computer Clubs werden wir uns mit der Zukunft der IT Sicherheit auseinandersetzten.
 

Offener Kneipenabend

Mi., 4. Apr., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Rentzelstraße 6, 20146 Hamburg (Grindelhof)

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend. Dieses Mal im "Roxie" in Rotherbaum (Uni Hamburg) nahe der Bus-Haltestelle Grindelhof. Es besteht kein Konsumzwang, kommt einfach vorbei. Dieses Treffen besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte.
 

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Sa., 7. Apr., 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Die Landesmitgliederversammlung (LMV) der GRÜNEN JUGEND Hamburg ist das höchste Beschlussgremium von uns. Auf der LMV wird über Anträge diskutiert und abgestimmt, über zu wählende Ämterkandidiaturen abgestimmt und in einem Workshop inhaltlich gearbeitet.. Jedes GRÜNE Jugend Mitglied kann Anträge stellen oder auf ein Amt kandidieren. Hier gibt es weitere Infos: lmv.gruenejugendhamburg.de/
 

3. FIT*-BRUNCH

So., 8. Apr., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 HH

Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum 3. FIT*-Brunch am 08.04.2018 in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein! Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben. Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 11. Apr., 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Immer am zweiten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Im Anschluss findet ein Aktiventreffen statt, zu dem Du sehr gerne dabei bleiben darfst!
 

3 Jahre Rot/Grün - Kritische Auswertung der Jugendorganisationen

Mi., 11. Apr., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

"Zusammen schaffen wir das moderne Hamburg" ist die Überschrift des gemeinsamen Koalitionsvertrags der SPD und GRÜNEN Hamburg.
Nach drei Jahren koalieren, schauen wir uns mal an, was für uns wichtige Themen sind und wie diese umgesetzt wurden. Wurde eigentlich genug für die Bildung getan? Darf sich Hamburg endlich eine Fahrradstadt nennen? Sind die Ziele für Innere Sicherheit die Richtigen, vor allem nach G20? Was ist eigentlich mit studentischem Wohnungsbau? Und wie finden wir den Ausgang von (N)Olympia?
 

Diskussionsforum mit dem Bundesvorstand - Braucht Politik Utopien?

Mo., 16. Apr., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kantine Elmshorn, Lornsenstraße 54, 25335 Elmshorn

Veranstaltung der GRÜNEN JUGEND Pinneberg:

Kein Bock auf „Weiter so“?
Wir auch nicht. Aber wo wollen wir hin? Weil wir eine linke Kraft sind, wollen wir nicht nur auf das reagieren, was um uns passiert. Wir wollen diese Gesellschaft mit Visionen verändern, die über das Stillstehen im Hier & Jetzt, über den Status Quo, hinausgehen.
Brauchen wir also politische Utopien? Können sie mehr sein als schöne Träumereien? In welchem Zusammenhang stehen sie zur konkreten Lebensrealität von jungen Menschen? Was bedeutet das für unsere politische Praxis und Strategie? Diese Fragen sollen gemeinsam auf dem Diskussionsforum diskutiert werden, für das die politische Bundesgeschäftsführerin der GRÜNEN JUGEND, Chiara Tummeley, zu Besuch kommt!

Dieses Forum ist Teil des Vorprogramms zum 50. Bundeskongress, das aus einem dezentralen Lesekreis und zehn Diskussionsforen im gesamten Bundesverband besteht, und eine breite Debatte im ganzen Verband ermöglichen soll. Seid dabei und bereitet euch gemeinsam mit eurem Landes- und Bundesvorstand auf den unseren Bundeskongress zum Thema „Utopien schaffen? Mit links!“ vor. Lasst uns gemeinsam den Grundstein für unseren Perspektivenprozess legen und offen darüber sprechen, wie wir uns eine ökologische, solidarische und emanzipatorische Gesellschaft vorstellen und wie wir uns aufstellen können, um sie zu schaffen. Denn eine andere Zukunft ist möglich!
 

Grünen Themenwerkstatt - Was bewegt junge Leute heute?

Di., 17. Apr., 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Erzbergerstraße 19

Wir wollen mit gemeinsam mit dem Kreisverband Altona und anderen Interessierten darüber diskutieren, was junge Leute heute bewegt, was für Erwartungen sie an uns, die etablierten Grünen und an die Gesellschaft haben und umgekehrt, welche Erwartungen sich an die junge Generation richten.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame, hoffentlich kontroverse und erhellende Diskussion in der gewohnt kritisch-respektvollen Atmosphäre der Grünen Themenwerkstätten.
 

Markt der Möglichkeiten - Vernetzungstreffen: Diskussionsrunden und Aktionsplanung

Mi., 18. Apr., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Markt der Möglichkeiten
Vernetzungstreffen: Diskussionsrunden und Aktionsplanung

Um junggrüne Positionen wirkungsvoll in politische Entscheidungsprozesse einzubringen, entstand in letzter Zeit vermehrt der Wunsch, sich vertieft mit einzelnen Politikfeldern zu beschäftigen. Daher soll dieses Aktiventreffen einen Raum zum Austausch bieten, um gemeinsame Interessenschwerpunkte zu erkennen. Ob die wöchentlichen Demos gegen Rechts hier in Hamburg, der FrauenInterTrans*-Arbeitskreis oder die gerade neu entstandene Arbeitsgruppe zu nachhaltigen Stadtplanung – bring dein eigenes Thema mit und vernetze dich mit Gleichgesinnten innerhalb der GRÜNEN JUGEND Hamburg!
Nach einer gemeinsamen Themensammlung setzen wir uns je nach Interesse in Kleingruppen zusammen, um zu diskutieren, Aktionen zu planen oder Ideen für konkretes politisches Engagement zu entwickeln.
Und wer weiß, vielleicht war dieses Treffen dann der Beginn von der Politik, die morgen die Welt verändern wird!

Dieses Treffen ist offen für alle, egal wie viel Erfahrung Ihr mit politischem Engagement habt.
 

Seminar: Kapitalismus - (Wie) funktioniert das?

Fr., 20. Apr. bis So., 22. Apr.

Auftaktveranstaltung Freitag: Universität Hamburg, Von-Melle-Park 5, Hörsaal WiWi A;
Samstag & Sonntag: Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

Was ist eigentlich „Kapitalismus“? Wie funktioniert er? Wie kommt es, dass trotz riesiger politischer und gesellschaftlicher Umbrüche in den letzten 200 Jahren das dominierende Wirtschaftssystem das gleiche geblieben ist? Wie verändert sich der Kapitalismus? Wie wird seine „Herrschaft“ legitimiert?

Diesen und vielen weiteren kritischen Fragen zu unserem Wirtschafts- (und Gesellschafts)system wollen wir am Wochenende vom 20.-22. April mit CampusGrün Hamburg und Euch gemeinsam nachgehen. Außer für die Auftaktveranstaltung in der Uni am Freitag müsst ihr Euch über unser Formular hier anmelden: gruenejugendhamburg.de.....-das/
Hier findet Ihr auch das genaue Seminarprogramm mit Uhrzeiten!
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Fr., 20. Apr., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Sitzung Arbeitskreis FIT*

Mo., 23. Apr., 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Sitzung des Arbeitskreis Frauen*, Inter- und Transpersonen: Wie immer ist die erste Stunde als Schutzraum nur für FIT*-Personen gedacht, ab 20 Uhr ist der Arbeitskreis dann für alle geöffnet. Es werden die Koordinierenden des Arbeitskreises gewählt und Veranstaltungen wie das FIT*-Seminar gemeinsam geplant. Wir freuen uns über alle Interessierten, die dazukommen!
 

Was sind Utopien und wofür brauchen wir sie?

Mi., 25. Apr., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Wir wollen bereits im Vorlauf zum anstehenden Bundeskongress der Grünen Jugend zum Thema „Utopien schaffen? Mit links!“ im ganzen Verband eine Debatte anstoßen: Was sind überhaupt Utopien und wozu brauchen wir sie? Wie wurden Utopien in der Geschichte der politischen Linken verhandelt? Und können sie mehr sein als nur realitätsferne Spinnereien? Was bedeutet das für unsere politische Praxis und Strategie?
Gemeinsame wollen wir verschiedene Texte lesen, diskutieren, kritisch hinterfragen und darauf aufbauend Strategien für eine schlagfertige linke Kraft entwerfen.

Wir wollen das alle, die Lust auf Debatten und neue Denkanstöße haben, beim Lesekreis mitmachen können. Die Texte sind deshalb Einsteiger*innenfreundlich gestaltet und die Teilnahme am Lesekreis setzt kein Vorwissen voraus. Auch wenn ihr noch nicht bei der GRÜNEN JUGEND dabei seid, könnt ihr sehr gerne dazu kommen!

In der ersten Sitzung wollen wir in den Lesekreis einführen. Was heißt eigentlich der Begriff Utopie? Woher kommt er? Welche Debatten gab es in der Geschichte der politischen Linke darüber? Was können wir aus Utopien ziehen? Die erste Sitzung bietet einen Einstieg ins Thema und soll dazu dienen, eine gemeinsame Wissensbasis zu schaffen.

Ihr habt Lust, beim Lesekreis mit zu machen?
Dann meldet euch bei Facebook oder per Mail bei Ivy unter Ivy@gjhh.de !
Dann bekommt ihr euren Reader zugeschickt und seid startklar. Wir freuen uns auf euch!
 

1. Mai-Demo

Di., 1. Mai., 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Start: U/S Ohlsdorf

Lauft mit uns am 1. Mai,
dann läuft’s bei euch!

Allährlich beteiligen wir uns an der DGB-Demo zum 1. Mai mit einem eigenen Jugendblock.

Wir treffen uns am 1. Mai um 11 Uhr am U/S Bahnhof Ohlsdorf an unserem Lautsprecherwagen und gehen gemeinsam auf die Straße, damit es auch bei der Jugend - ob im Betrieb, in der Schule oder im Stadtteil - läuft:

Wir setzen uns ein für:
- eine Mindestausbildungsvergütung,
- verkürzte Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich,
- für bessere Übernahmechancen, gegen befristete Arbeitsverträge und für die Abschaffung von Leiharbeit...

...und wir fordern noch vieles mehr für ein gutes solidarisches Leben!
 

Offener Kneipenabend

Mi., 2. Mai., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Factory Hasselbrook, Hasselbrookerstraße 172

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend.
Dieses Mal im "Factory Hasselbrook" in Eilbek [Hasselbrookstraße 172] nahe der S-Bahn-Haltestelle "Bahnhof Hasselbrook".
Es besteht kein Konsumzwang, kommt einfach vorbei.
Dieses Treffen besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte.
 

Montags in Hamburg rechter Hetze entgegentreten!

Mo., 7. Mai., 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Gänsemarkt, 20354 Hamburg

Jetzt erst Recht!

Rassistische Kundgebung von Merkel-muss-weg am 23. April vermutlichwieder für den Heidi-Kabel-Platz genehmigt.

Wir demonstrieren mit dem Hamburger Bündnis gegen Rechts gemeinsam durch die City um sie dem Pack nicht zu überlassen:
17:30 Uhr ab Gänsemarkt hin zur Kirchenallee hinterm Hauptbahnhof. Anschließend protestieren wir ab 19.00 Uhr mit allen gemeinsam rund um den Hauptbahnhof.
Achtet auf aktuelle Infos, sollte sich der Standort noch ändern!

City und Hauptbahnhof gehören allen Menschen in Hamburg, unabhängig von Herkunft, Religion und Nationalität. Solidarität statt rechter Hetze!

Bringt Schilder und Transparente mit! Lasst uns auch diesmal laut sein.

Wir sehen uns Montagabend - Alle auf die Straße – keinen Fußbreit den Rassisten!

Gemeinsam gegen rechte Hetze - Für eine solidarische Gesellschaft!
 

Was muss Deine Stadt zu bieten haben?

Di., 8. Mai., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Was muss Deine Stadt zu bieten haben?
Ein Einführungsabend in die Städteplanung
- Offen für alle Interessierten -

Zum Auftakt unserer Arbeitsgruppe "Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilität" haben wir Professor Jörg Knieling eingeladen. Dieser ist Leiter des Arbeitsfeldes Stadtplanung und Regionalentwicklung an der HafenCity Universität.

Er wird uns zu Beginn etwas zu seiner Arbeit erzählen und steht danach noch für sämtliche unserer Fragen bereit. Daher wäre es schön, wenn ihr schon ein paar Fragen zu den Themengebieten, die euch interessieren, mitbringt.

Als Orientierung für seinen Vortrag haben wir folgende Fragen als Themenspektrum formuliert:

> Wie funktioniert die Vernetzung einer Stadt so, dass das Auto unattraktiv wird?
> Mehr Wohnraum mit Erhaltung der Grünflächen - wie schafft man Platz in der Stadt?
> Smart City - Wie groß ist der Nutzen, worauf muss geachtet werden (Datenschutz, etc.)?
> Welche grundlegenden Maßnahmen machen Hamburg zur Fahrradstadt (Infrastruktur, Behavior Change, etc.)?

Dieses Treffen soll für uns eine Grundlage bieten, um einen besseren Überblick über die Gesamtheit der Stadtentwicklung zu bekommen. Als nächsten Schritt können wir spezifische Themenfelder identifizieren, bei denen wir besonderen Handlungsbedarf sehen und eventuelle Aktionen planen.
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 9. Mai., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Immer am zweiten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Im Anschluss findet ein Aktiventreffen statt, zu dem Du sehr gerne dabei bleiben darfst!
 

Verdächtig, weil linksgrün-versifft?!

Mi., 9. Mai., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 4. OG

- DAS POLIZEIAUFGABENGESETZ -

Am 10. Mai findet in München eine Großdemonstration gegen das kommende Polizeiaufgabengesetz statt, denn Mitte Mai möchte die CSU-Mehrheit der bayrischen Landesregierung ein repressives Gesetz durchstimmen, das der Polizei z.B. einräumt, Menschen schon bei "drohender Gefahr" monatelang festzuhalten oder in deren Kommunikation eingreifen zu dürfen.
Die Beamten sollen verdeckt Briefe und E-Mails lesen oder Telefone abhören können, wenn ein Richter dem zugestimmt hat. Und das bei Personen, die keine Straftat begangen haben und bei denen keine konkrete Gefahr besteht, dass sie dies tun könnten.

Was genau das für Bayern, weitere Bundesländer und vielleicht die Bundesrepublik bedeuten würde, werden wir zusammen mit einer*einem Expert*in diskutieren.

Wir haben diverse kritische Polizist*innen und innenpolitische Expert*innen angefragt und freuen uns auf eine intensive Diskussion und Strategien unseren Protest zu zeigen.
 

4. FIT* - Brunch

So., 13. Mai., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

Liebe Frauen*, Inter*- und Trans*personen!

Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum 4. FIT*-Brunch am 13.05.2018 in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!

Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.

Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.

Bis dahin, alles Liebe,
der FIT*-AK
 

Treffen der GJHH-Arbeitsgruppen

Mi., 16. Mai., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG

DEIN THEMA - DEIN TEAM - EURE AKTION

Jeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitsgruppen der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.

Momentan treffen sich folgende Gruppen:
- Frauen*, Inter* und Trans* -Politik
- Nachhaltige Stadtentwicklung
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales

Die thematische und methodische Struktur der einzelnen Gruppen ist sehr unterschiedlich und flexibel.

Solltest Du noch keiner Gruppe angehören, komm' einfach dazu und bring Deine Schwerpunkte, Aktions- und Antragsideen mit! Wir führen Debatten, planen Veranstaltungen und vernetzen uns.

Das Format des Kleingruppenabends und die Arbeitsgruppen bauen sich zum Teil gerade erst auf.
 

EXTERN - Seminar: Eine andere Welt ist möglich! Alternativen zum Kapitalismus

Fr., 18. Mai. bis So., 20. Mai.

Sandershaus Kassel, Sanderhäuser Str. 79

Unsere aktuelle Art zu wirtschaften verursacht eine starke Ausbeutung von Mensch und Umwelt, bei der nur Wenige profitieren. Der Kapitalismus beruht auf einem permanenten Wirtschaftswachstum und einer Profitsteigerung. Das hat zur Folge, dass die Ressourcen der Natur rapide abnehmen und nicht in der gleichen Zeit nachwachsen können, aber auch eine Umweltverschmutzung entsteht, für deren Kosten niemand aufkommt. Zudem kommt es zu einer extremen Konzentration von Vermögen bei einigen Wenigen und gleichzeitig zu einer extremen Armut und Abstiegsgefahren ganzer Gesellschaftsschichten.
Während des Seminars wollen wir mit euch die vielen anderen Möglichkeiten von Pluraler Ökonomie entdecken. So werden wir über Textarbeit und spannende Inputs die verschiedenen Facetten von Wirtschaft kennenlernen, die nicht immer als oberstes Ziel haben, Gewinn zu maximieren, sondern ganz andere Instrumente zur Messung von Wohlbefinden haben.
Mit Hilfe von Textarbeit, Workshops und einer abschließenden Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen des Grünen Wachstums, der Gemeinwohlökonomie, der Degrowth-Bewegung und aus marxistischer Perspektive werden wir mit euch zusammen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Strömungen debattieren und uns ein genaueres Bild davon machen, für welche Art des Wirtschaftens wir als GJ kämpfen wollen und wie wir es mit dem Kapitalismus halten.

Weitere Infos: gruene-jugend.de/eine-.....nken/
 

Fahrt zur KZ-Gedänkstätte Neuengamme

Sa., 19. Mai., 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Jean-Dolidier-Weg 75, 21039 Hamburg

Am 19. Mai werden wir gemeinsam von 12 bis 17 Uhr die KZ-Gedenkstätte Neuengamme besuchen. Neben einer Führung über das Gelände werden wir auch Zeit haben, uns die dortige Ausstellung anzusehen und uns vor Ort über historische und politische Fragestellungen auszutauschen.
In Zeiten eines neu auflebenden nationalem Gedankengut, wollen wir uns erneut mir der Geschichte dieses Landes auseinandersetzten.
Denn es ist klar: Nie wieder Faschismus!

Wir treffen uns direkt um 12 Uhr an der Gedenkstätte. Wenn ihr schon gemeinsam mit uns nach Neuengamme fahren wollt, schreibt uns eine Mail an gjhh@kontakt.de oder per Facebook, dann lassen wir euch weitere Infos zukommen.
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

So., 20. Mai., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

2. Lesekreis - Linke Utopien

Mi., 23. Mai., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle 4. Stock, Burchardtsraße 21, 22095 Hamburg

Linke Utopien? Wie können diese aussehen?
Zweite Sitzung des Lesekreises

----------- Einsteiger*innenfreundlich -----------

Wir haben bereits im Vorlauf zum 50. Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND zum Thema „Utopien schaffen? Mit links!“ im ganzen Verband eine Debatte angestoßen:
Was sind überhaupt Utopien und wozu brauchen wir sie? Wie wurden Utopien in der Geschichte der politischen Linken verhandelt? Und können sie mehr sein als nur realitätsferne Spinnereien? Was bedeutet das für unsere politische Praxis und Strategie?
Gemeinsam wollen wir auch nach dem Bundeskongress noch verschiedene Texte lesen, diskutieren, kritisch hinterfragen und darauf aufbauend Strategien für eine schlagfertige linke Kraft entwerfen.

Wir wollen, dass alle, die Lust auf Debatten und neue Denkanstöße haben, beim Lesekreis mitmachen können. Die Texte sind deshalb Einsteiger*innenfreundlich gestaltet und die Teilnahme am Lesekreis setzt kein Vorwissen voraus. Auch wenn ihr noch nicht bei der GRÜNEN JUGEND dabei seid, könnt ihr sehr gerne dazu kommen!

In der zweiten Sitzung wollen wir in bestimmte Utopien einführen: Was sind LINKE Utopien und welche Form nehmen sie an? Wie lassen diese sich in einer politischen Realität verankern und sind sie mit Regierungsverantwortlichkeit vereinbar?

Ihr habt Lust, beim Lesekreis mit zu machen?
Dann meldet euch bei Facebook oder per Mail bei Ivy unter Ivy@gjhh.de !
Dann bekommt ihr euren Reader zugeschickt und seid startklar. Wir freuen uns auf euch!
 

Treffen des Arbeitskreis FIT*

Mi., 30. Mai., 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

 

"Irre menschlich" statt "Irre gefährlich"

Mi., 30. Mai., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG, K1

"Irre menschlich" statt "Irre gefährlich"
Psychische Krankheiten zwischen Empowerment und Stigmatisierung

Und wieder einmal stehen wir vor einer politischen Debatte, die dank den neusten CSU-Vorschlägen dringender denn je thematisiert werden muss.

Das Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz diskriminiert und stigmatisiert Menschen mit einer psychischen Erkrankung in Bayern.
Über die Stigmatisierung solcher Krankheiten und deren eigenes Empowerment wollen wir mit Björn Schlier, Masterstudent der Klinischen Psychologie und Psychotherapie an der UHH, diskutieren.

Wir werden uns mit dem bayrischen Gesetzesentwurf, der aktuellen Rechtslage, Awareness für bestehende Diskriminierung sowie der Hamburger Situation bzgl. der Stigmatisierung psychischer Erkrankungen beschäftigen.
 

Kneipenabend im Café May in Winterhude

Mi., 6. Jun., 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Alsterdorfer Str. 84A

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend.
Dieses Mal im "Café May" in Winterhude in der Alsterdorfer Straße 84.
Es besteht kein Konsumzwang, kommt einfach vorbei.
Dieses Treffen besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte.
 

5. FIT* - Brunch

So., 10. Jun., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

Liebe Frauen*, Inter*- und Trans*personen!

Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum 5. FIT*-Brunch am 10.06.2018 in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!

Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.

Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.

Bis dahin, alles Liebe,
der FIT*-AK
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 13. Jun., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Immer am zweiten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Im Anschluss findet ein Aktiventreffen statt, zu dem Du sehr gerne dabei bleiben darfst!
 

Wir müssen schreiben! - Verschlüsselt!

Mi., 13. Jun., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG, K1

Seit Jahren nutzen wir Telegram - doch Telegram ist nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Das bedeutet, dass es Dritte einfacher haben, die Nachrichten mitzulesen.

Ein paar Aktive haben in letzter Zeit den Messenger WIRE ausprobiert und auf seine Nutzer*innenfreundlichkeit überprüft.

Am 13.06. wollen wir über die Vor- und Nachteile eines Wechsels unserer Chat-Kommunikation von Telegram weg zu WIRE diskutieren.

Welche Funktionen fallen weg? Welche kommen hinzu? Was bedeutet Datensicherheit für uns? Wie niedrigschwellig und einsteiger*innenfreundlich ist der neue Messenger?

Gemeinsam werden wir uns für oder gegen den Umzug zu WIRE entscheiden.
Bring gerne Deinen Laptop/Smartphone mit.

Das Aktiventreffen richtet sich in erster Linie an bereits Aktive, Du bist aber trotzdem herzlich eingeladen, nach dem Neuen- und Interessiertentreffen dabeizubleiben und mit uns zu diskutieren.

An alle Aktiven wird eine Mail zur Vorbereitung rausgehen.
______________________________________________________
Vor der Debatte zur internen Kommunikation wollen wir noch eine aktuelle Stunde machen, um über die brisanten aktuellen Problematiken zu diskutieren.
 

Cryptoparty

Fr., 15. Jun., 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4. OG

DSGVO, Cambridge Analytica... Datenschutz und Datensicherheit sind in aller Munde!

Wir wollen Euch im Rahmen einer Cryptoparty die Möglichkeit bieten, zum Beispiel Eure Mails zu verschlüsseln, die Auswahl an sicheren Messenger kennen zu lernen, zu schauen, wie ihr Eure Passwörter sinnvoll strukturiert, und und und..

Dazu wird eine Person aus der GRÜNEN Landesarbeitsgemeinschaft Medien und Netzpolitik zu uns kommen und uns alle erdenklichen Fragen beantworten.

Es wird technisch, aber einstiegsfreundlich strukturiert! Bitte bringt Eure Laptops und Smartphones mit - Wir freuen uns auf gute Gespräche und einen netten Abend bei Limo und Kräckern!

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten (bis 28 Jahre) geöffnet und besonders geeignet, die GRÜNE JUGEND kennen zu lernen.
 

Neues Ereignis

Mi., 20. Jun., 15:30 Uhr bis 15:45 Uhr
 

Treffen der GJHH-Arbeitsgruppen

Mi., 20. Jun., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg, 4. Stock

DEIN THEMA - DEIN TEAM - EURE AKTION

Jeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitsgruppen der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.

Momentan treffen sich folgende Gruppen:
- Frauen*, Inter* und Trans* -Politik
- Nachhaltige Stadtentwicklung
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales

Die thematische und methodische Struktur der einzelnen Gruppen ist sehr unterschiedlich und flexibel.

Solltest Du noch keiner Gruppe angehören, komm' einfach dazu und bring Deine Schwerpunkte, Aktions- und Antragsideen mit! Wir führen Debatten, planen Veranstaltungen und vernetzen uns.

Das Format des Kleingruppenabends und die Arbeitsgruppen bauen sich zum Teil gerade erst auf.
 

Junger Stammtisch Harburg im Southside

Mi., 20. Jun., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Southside, Neue Straße 24, 21073 Hamburg-Harburg; S-Bahn S31 + S3, Station Harburg Rathaus, Ausgang: Sand

Du interessierst Dich für grüne Ideen, die Welt zu verbessern – aber es fehlte die Gelegenheit in Harburg aktiv zu werden? Du würdest gern wissen, welche anderen jungen Menschen in Harburg sich für grüne Politik interessieren?
 

Wie lernt unser Gehirn?

Mi., 27. Jun., 18:30 Uhr bis 21:30 UhrWelche Bedingungen bräuchte gehirngerechtes Lernen und was bedeutet das für unser Bildungssystem?


— ohne Vorkenntnisse besuchbar —

Mit dieser Frage wollen wir uns anhand eines Vortrages von Isa-Maria Gross (www.neuro.mpg.de/person/48358) über "natürliches" Lernverhalten und die dafür nötigen Bedingungen beschäftigen.

Dabei wollen wir die Möglichkeiten solcher Rückschlüsse sowie auch dem aktuellen Bildungssystem und dessen Lernbedingungen kritisch diskutieren.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.