Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Aug 2020
M D M D F S S
  
 
1
 
8
 
9
 
11
 
12
 
13
 
17
 
18
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen
 

Schule in Zeiten der Corona-Pandemie

Fr., 7. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

webinar.gruenejugendha.....4-hf4

freitalkDie Coronavirus-Pandemie stellt sowohl das Bildungssystem als auch deren Akteur*innen vor immense Herausforderungen. Auch wenn nach den Sommerferien der Regelunterricht an den Schulen wieder starten soll, müssen wir aller Wahrscheinlichkeit nach davon ausgehen, dass kein normaler Schulbetrieb möglich sein wird. Daher möchten wir im Gespräch mit Bahar Aslan erörtern wie erfolgreiches Lernen während der Corona-Pandemie gelingen kann und wie es um die Chancengerechtigkeit und Chancengleichheit von Schüler*innen bestellt ist.

Die Kölnerin Bahar Aslan ist Lehrerin für Englisch und Sozialwissenschaften und arbeitet an einer weiterführenden Schule in NRW. Sie setzt sich mit Bildungsthemen auseinander und beschäftigt sich seit ihrem Studium mit dem NSU und rechtem Terror in Deutschland. Den Anschlag in der Keupstraße und die mediale Darstellung der NSU-Mordserie macht sie zum Gegenstand ihrer Staatsprüfung an der Universität zu Köln. Sie ist Mitherausgeberin des Buches „Die haben gedacht wir waren das - Migrant*innen über rechten Terror und Rassismus“, in dem Migrant*innen sich zu den Folgen des rechtsextremen Terrors und den bis heute nachwirkenden Spuren einseitiger polizeilicher Ermittlungsarbeit äußern. In ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern macht sie immer wieder auf die Perspektiven von Betroffenen von rechter Gewalt und Rassismus aufmerksam.

Ihr erreicht die Veranstaltung unter folgendem Link:
webinar.gruenejugendha.....4-hf4

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und spannende Diskussionen!
 

Klima und Wirtschaft #1

Mo., 10. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

konferenz.netzbegruenu.....chaft

ArbeitskreisNach der Sommerpause starten der AK Klima und der AK Soziales und Wirtschaft wieder richtig durch: In der Themenreihe „Klima und Wirtschaft“ gehen wir dem Wirtschaftssystem und seinen Alternativen auf den Grund. Wir sind uns in der GJ einig, dass die Art, wie wir im Moment wirtschaften nicht nachhaltig ist. Wir fordern einen Systemchange - auch in der Wirtschaft. Doch was soll sich ändern? Wie stellt sie die GJ ein nachhaltiges Wirtschaftssystem vor?

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach hier: konferenz.netzbegruenu.....chaft

Unser erstes Treffen berührt zur Einführung zahlreiche Fragen zum Wirtschaftssystem. So wollen wir herausfinden, welche Fragen wir ähnlich einschätzen und welche kontrovers sind.

Dieses Treffen ist offen für alle Interessierten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.