Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Dez 2019
M D M D F S S
  
 
1
 
8
 
14
 
15
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen ab 22.12.2019Filter entfernen
 

Unsere Winterpause

Fr., 20. Dez. bis Sa., 4. Jan.Bis nächstes Jahr!
 

KG 72-Stunden-Wahlkampf

Mo., 6. Jan., 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Visionenwerkstatt (Weidenallee 2a)

Noch steht uns der Wahlkampf bevor, nichts desto trotz wollen wir in die Planung der letzten 72 Stunden des Bürgerschaftswahlkampfes starten! Dazu treffen wir uns gleich im neuen Jahr am 06. Januar 2020 um 17:00 Uhr. Es gilt einzusteigen in die Planung der 72er-WaKa-Special-Give-Aways, die Koordination aller Wahlkämpfer*innen während der 72 Stunden, die Koordination der Helfer*innen aus dem gesamten Bundesgebiet und die Planung der Special-Veranstaltungen und Aktionen.

Seid dabei und helft mit, wenn wir Ende Feburar alles geben - wir haben was zu gewinnen!

Für die Teilnahme an diesem Treffen braucht Ihr kein Vorwissen. Bei Fragen könnt Ihr mich unter lisa@gjhh.de kontaktieren.
 

Treffen des AK Migration und Antirassismus

Mo., 6. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In unserem ersten Arbeitskreis-Treffen im neuen Jahr werden wir uns in der aktuellen halben Stunden mit der AfD Hamburg auseinandersetzen. Anschließend werden wir uns etwas ausgiebiger der Planung des Schwerpunktes zum Thema Rassismus und der anderen vom AK organisierten Veranstaltungen widmen. Wir freuen uns auf euch und eure kreativen Ideen.
Auch wenn du noch nie in unserem Arbeitskreis oder bei der GRÜNEN JUGEND Hamburg warst kannst du gern vorbeikommen und dich gleich einbringen.

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

On the first meeting this year we will discuss about the AfD in Hamburg. Afterward we will talk about some events our group wants to organise in the next year.

--

This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Treffen des Awarenessteams

Mi., 8. Jan., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Die GRÜNE JUGEND Hamburg hat seit ein paar Monaten ein Awareneessteam. Wir sind da um das Wohlbefinden unserer Aktiven und die Stimmung auf unseren Veranstaltungen im Blick zu haben.
An diesem ersten Treffen im neuen Jahr blicken wir auf die nächsten Monate und planen weiter an unserem nächsten Workshop.
Ihr seid herzlich eingeladen reinzuschauen - wir freuen uns, wenn ihr vorbeikommt und vielleicht Teil unseres Teams werden wollt!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

--

This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 8. Jan., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Immer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch wie wir aufgebaut sind, an welchen Projekten wir aktuell arbeiten und wie ihr bei uns mitmachen könnt! Außerdem könnt ihr alle eure Fragen loswerden und mit unseren Aktiven ins Gespräch kommen.
Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

--

Have you always wondered what a youth association of a party does and how you can participate? Then come to our new and interested meeting!
We would like to give you an overview of the structures of the GRÜNEN JUGEND Hamburg and introduce you to the projects we are currently working on. Just drop by, we are looking forward to seeing you!

The meeting will take place in our newly occupied campaign headquarters in the Schanze (Weidenallee 2a)!
--
This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Offener Kneipenabend

Mi., 8. Jan., 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend. Dieses Mal zwar nicht in einer Kneipe, dafür aber in unserer gemütlichen Visionenwerkstatt!
 

Treffen der Kleingruppe "Küche für alle!"

Do., 9. Jan., 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Noch zwei Monate haben wir unsere gemütliche Visionenwerkstatt! Um das richtig auszukosten, wollen wir in unserer "Küche für alle" zum Essen einladen. Wenn ihr Lust habt, mit uns zu planen, kommt doch vorbei!
 

Age Friendly City (Rosa)

Do., 9. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

GLS Bank
Düsternstraße 10, 20355 Hamburg, Deutschland

 

Wahlkampfteamsitzung

Fr., 10. Jan., 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, 20357 Hamburg

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

Vortreffen zum Länderrat der Grünen Jugend

Fr., 10. Jan., 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Der Länderrat der Grünen Jugend tagt vom 18.-19. Januar 2020 zum ersten mal, nachdem das Gremium durch Strukturreformen im vergangenen Jahr neu eingerichtet wurde. Zum Länderrat werden aus jedem Bundesland mindestens zwei Personen deligiert.
Aus Hamburg dürfen wir diesmal mit drei Personen zum Länderrat in Berlin fahren: Zwei Delegierte wurden auf der Landesmitgliederversammlung im Oktober gewählt und eine weitere Deligierte fährt als Vertreterin unseres Landesvorstands hin. Da wir als von euch deligierte vor Ort sein werden, möchten wir uns natürlich vorher austauschen, um eure Positionen auch mit nach Berlin nehmen zu können!
Unter anderem wird dort über einen inhaltlichen Antrag zur Bepreisung von CO2 beraten. Unter bv.antrag.gruene-jugend.de/ findet ihr den Antrag.
Kommt vorbei, diskutiert mit, wir freuen uns auf euch!
 

Freitalk: Struktureller Rassismus - Was Du darüber wissen solltest und tun musst

Fr., 10. Jan., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

freitalk“Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt”.
So steht es in unserem Grundgesetz.

Daraus resultierend sollten also alle in Deutschland lebenden Menschen dieselben Rechte genießen dürfen. Unter keinen Umständen sollten Menschen oder bestimmte Menschengruppen ihrer Rechte beraubt werden oder damit zu kämpfen haben, wofür sie nicht selbst verantwortlich sind, was ihnen jedoch das Leben um einiges erschwert.
Doch in Deutschland und auf der ganzen Welt herrschen Verhältnisse vor, die auf der einen Seite Menschen privilegiert, auf der anderen Seite Menschen marginalisiert und unterdrückt.
So gehört es beispielsweise zur Lebensrealität von vielen in Deutschland lebenden Menschen (z.B. BIPOC) täglich rassistisch angefeindet und diskriminiert zu werden. Rassismus funktioniert auf unterschiedlichen Ebenen. Sowohl auf individueller als auch auf struktureller Ebene.
In der angekündigten Veranstaltung wird Elisabeth Okunrobo auf den strukturellen Rassismus eingehen. Er ist in Deutschland und weltweit tief verankert und führt somit zur erheblichen Ungleichbehandlung und zu Ungerechtigkeiten, dessen Verlierer*innen vor allem marginalisierte Menschen sind.
Was heißt es in dieser Gesellschaft privilegiert zu sein und vom Rassismus zu profitieren, den viele Menschen erfahren?
Was sollten wir von unseren politischen Vertreter*innen erwarten dürfen? Wie sollte mit dieser Erkenntnis umgegangen werden? Was muss geschehen, um die Missstände zu beheben, die auch heute noch bestehen?
Viele Fragen, über die es sich lohnt Gedanken zu machen. Der Vortrag dürfte sicherlich ganz hilfreich sein.
Wichtig ist vor allem betroffenen Menschen zuzuhören. Ihnen Glauben zu schenken, wenn sie auf Missstände aufmerksam machen. Denn
betroffene Menschen stehen nicht in der Pflicht Bildungs - oder Aufklärungsarbeit zu leisten. Wenn sie es dennoch tun, sollten wir sie ernstnehmen und es als Chance sehen, dazuzulernen um im besten Fall aktiv werden zu können.
 

Landesvorstandssitzung

Sa., 11. Jan., 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Haustürwahlkampfauftakt

Sa., 11. Jan., 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Es geht los! Am Samstag, den 11.01. wollen wir die Haustürwahlkampfsaison eröffnen. Anlässlich der Hamburgischen Bürgerschaftswahl wollen wir an den Haustüren dieser Stadt klingeln und mit Euch ins Gespräch kommen und Materialien da lassen.

Du willst dabei sein? Komm um 15 Uhr in den Schanzenpark und schwärme mit der GRÜNEN JUGEND Hamburg und den GRÜNEN Hamburg nach Eimsbüttel, Hamburg-Mitte und -Nord aus.

Du hast noch nie Haustürwahlkampf gemacht oder möchtest Deine Skills noch mal auffrischen? Dann schau bei unserer Haustürwahlkampfschulung mit Florian Siekmann, MdL, dem Landtagsabgeordnten der GRÜNEN JUGEND Bayern, vorbei. Dazu treffen wir uns um 13 Uhr in der Visionenwerkstatt (Weidenallee 2a, S/U Sternschanze). Florian ist ein echter Haustürwahlkampf-Profi und zeigt uns seine Tipps und Tricks, Dos und Don'ts für einen entspannten und effizienten Haustürwahlkampfnachmittag. Lass Dir das nicht entgehen!

Nach dem Haustürwahlkampf lassen wir den Tag gemeinsam in der Visionenwerkstatt ausklingen. Wir freuen uns sehr auf Dein Kommen!

Diese Veranstaltung richtet sich an Wahlkämpfer*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der GRÜNEN JUGEND.
Du musst kein Mitglied bei einer der beiden Organisationen sein um mitmachen - nur Elan für die Wahlwerbung haben. Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen und ohne Vorwissen, sowie kostenfrei besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns per Nachricht zu kontaktieren.
 

Treffen des AK Stadtentwicklung

Mo., 13. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Wir treffen uns für die Vorbereitung unseres Treffens mit einem Referierenden zum Thema ÖPNV-Tarife und soziale Ausgrenzung bzw. Gerechtigkeit. Kommt vorbei und gestaltet mit!
 

Wahlkampfteamsitzung

Di., 14. Jan., 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, 20357 Hamburg

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

Planungstreffen des Aktiventreffen "Bündnisarbeit"

Di., 14. Jan., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Am 29.01. um 18:30 Uhr findet unser Aktiventreffen "Bündnisarbeit" statt. In einer Kleingruppe wollen wir uns daher schon am 14.01. treffen und diese Veranstaltung mit Inhalt füllen. Kommt doch dazu und plant mit uns!
 

Landesvorstandssitzung

Di., 14. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Klimaneutralität braucht Verkehrswende!

Di., 14. Jan., 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Sommersalon
Spielbudenplatz 22, 20359 Hamburg, Deutschland

Eine Veranstaltung der GRÜNEN Hamburg-Mitte mit unserer Spitzenkandidatin Rosa Domm:

Wir brauchen eine Verkehrswende, um die Klimakrise aufzuhalten – in Hamburg und anderswo. Darum wollen wir am 14. Januar darüber diskutieren, was jetzt konkret in Hamburg für die Mobilität der Zukunft getan werden muss.

4,1 Millionen Tonnen CO2 wollen wir laut neuem Klimaplan in Hamburg bis 2030 einsparen, allein 1,2 Mio. Tonnen davon im Verkehrsbereich. Damit liegt der Anteil des einzusparenden Treibhausgases im Verkehr bei über einem Viertel. Hier müssen wir ran. Gemeinsam mit Rosa Domm, Spitzenkandidatin der Grünen Jugend für die Bürgerschaftswahl, Farid Müller und Lena Zagst, den Wahlkreiskandidierenden im Wahlkreis 1, wollen wir darüber reden, was die notwendigen politischen Veränderungen sind. Was haben wir bereits auf dem Schirm und was ist in der Umsetzung? Und wo ist dagegen noch Spielraum und weiteres Engagement nötig?
 

Wir laden ein in die "Küche für alle"!

Mi., 15. Jan., 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Liebe Alle - wir laden euch zu uns in die Visionenwerkstatt ein - auf eine gemütliche warme Mahlzeit, auf spannende Gespräche und Gemütlichkeit. Egal, ob ihr schon immer mal reinschauen wolltet, gerade zufällig in der Nähe seid oder sowieso zum Aktiventreffen bleiben wollt - schaut gern rein und esst bei uns!
 

WaKaWas #3

Mi., 15. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

AktiventreffenIn diesem letzen Aktiventreffen, welches sich rund um unsere Visionen für Hamburg dreht, wollen wir uns nochmal auf die heiße Phase des Bürgerschaftswahlkampfes vorbereiten!
Dazu werden wir im Worldcafé Format Argumentationen für unsere Visionen in den Bereichen Bildung, Mobilität und Gemeinwohlökonmie erfahren. Außerdem nehmen wir uns Zeit, uns über unsere Gedanken und Erfahrungen bezüglich Haustürwahlkampf auszutauschen.

Das Treffen ist sehr gut geeignet für alle Interessierten und Neuen, Vorwissen oder Anwesenheit bei vergangenen Treffen ist nicht erforderlich.
 

Wahlkampf-Sprayschilder basteln

Mi., 15. Jan., 21:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Kommt entweder nach dem Aktiventreffen vorbei, oder bleibt einfach nach dem Aktiventreffen noch da. Was genau wir dann basteln, erfahrt ihr dann am Abend ;).
 

Planungsgruppe Themenschwerpunkt "Was macht eine Gesellschaft glücklich?"

Fr., 17. Jan., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, U/S Sternschanze

Bei diesem Planungstreffen wollen wir uns überlegen, wie wir den ersten Themenschwerpunkt für dieses Jahr, "Was macht eine Gesellschaft glücklich?" gestalten. Alle Interessierten, die Lust haben sich bei der Planung und Organisation des Themenschwerpunktes einzubringen, sind herzlich dazu eingeladen. Der Themenschwerpunkt wird vier Aktiventreffen dauern und kann beispielsweise mit Lesekreisen, Workshops und externen Referent*innen gestaltet werden. Kommt also gerne vorbei und bringt eure Ideen und Perspektiven zu dem Thema ein!
 

Auf eine Mate mit Rosa & Aminata Touré

Fr., 17. Jan., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Café May Wandsbek, Stormarnerstr. 34, 22049 Hamburg

Wer entscheidet eigentlich für wen? Und von wem möchte ich im Parlament vertreten werden? Wie schaffen wir es, dass viele Perspektiven in Entscheidungsfindungen abgebildet werden? Oder reicht es, dass man(n) minorisierte Gruppen der Gesellschaft, wie Frauen, oder marginalisierte Gruppen, wie People of Color, einfach mitdenkt?

Diese Frage stellen wir uns häufig vor einer Wahl. Und deswegen möchte ich mit Aminata Touré, der Vizepräsidentin des schleswigholsteinischen Landtags - der jüngsten und ersten afrodeutschen Vizepräsidentin - und Dir darüber sprechen!

Aminata streitet im schleswig-holsteinischen Landtag für die GRÜNEN Positionen in den Themen Migration, Antirassismus, Frauen und Gleichstellung, Kinder und Jugend, sowie Queerpolitik und bringt ihre Erfahrung als PoC und ihre Perspektive als junge Mensch in ihre Arbeit mit ein.

Komm am 17. Januar, ab 16 Uhr ins (Ort noch unbekannt), trink mit uns eine Limo, Mate oder einen Kaffee und diskutiere, was repräsentative Demokratie für Dich bedeutet! Wir freuen uns auf Deine Ideen und Gedanken.

Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen und ohne Vorwissen, sowie kostenfrei besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns per Nachricht zu kontaktieren.
 

Offenes PIEKS Redaktionstreffen

Sa., 18. Jan., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, 20357 Hamburg

Der PIEKS ist das Mitgliedermagazin der Grünen Jugend Hamburg. Monatlich informiert es über unser Programm, allgemeine Informationen über unseren Verband, unser Engagement auf der Straße und die verschiedenen Kämpfe, in denen wir uns einbringen.
Um den PIEKS und unsere Redaktion zu verbessern (und am liebsten zu erweitern!) laden wir Euch zu einem offenen Redaktionstreffen in der Visionenwerkstatt ein!
Zentrale Fragen des Treffens werden sein, was wir mit dem PIEKS erreichen wollen, wie wir möglichst viele Menschen erreichen können und wie wir unsere Teamstruktur in der Redaktion gestalten wollen.
Wir würden uns sehr freuen wenn Du auch dabei bist - ob einfach nur zum Schnuppern, um uns Feedback zu geben, oder sogar um Teil der Redaktion zu werden!
 

Briefkastenwahlkampf

Mo., 20. Jan., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

HH-Mitte

Treffpunkt: S-Bahn Wilhelmsburg
 

Treffen des AK Migration und Antirassismus

Mo., 20. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Wir werden uns in der aktuellen Halben Stunde mit der Klage von Alassa Mfouapon gegen Alice Weidel beschäftigen. Anschließend checken wir die Bürger*innenschaftskandidierenden der AFD aus, um ein bisschen besser zu verstehen, wer sich da eigentlich wählen lässt, wie rechte Netzwerke auch in Hamburg verknüpft sind und was das für die kommenden fünf Jahre Hamburger Bürger*innenschafts-Politik bedeuten kann.
Komm gerne vorbei! Diese Veranstaltung kann auch dein erster Kontakt mit der Grünen Jugend Hamburg sein, du brauchst keine Vorkenntnisse oder -erfahrungen.

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Wahlkampfteamsitzung

Di., 21. Jan., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, 20357 Hamburg

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

Haustürwahlkampf

Mi., 22. Jan., 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: U-Wartenau

 

Wir laden ein in die "Küche für alle"

Mi., 22. Jan., 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Liebe Alle - wir laden euch zu uns in die Visionenwerkstatt ein - auf eine gemütliche warme Mahlzeit, auf spannende Gespräche und Gemütlichkeit. Egal, ob ihr schon immer mal reinschauen wolltet, gerade zufällig in der Nähe seid oder sowieso zum Aktiventreffen bleiben wollt - schaut gern rein und esst bei uns!
 

Kleingruppenabend

Mi., 22. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Hallo ihr Lieben! 🙂
Neben unseren coolen Wahlkampfveranstaltungen steht nächsten Mittwoch wieder unser allmonatlicher Kleingruppenabend an. Dieses Mal gibt es vier/fünf AKs/AGs mit unterschiedlichen Themen zur Auswahl:
- AK Umwelt u. Klima: Beschäftigung mit einem Realforderungskatalog von 5 verschiedenen Akteur*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung und Vergleich mit dem Klimagesetz der Grünen
- AK Queerfeminismus: Planung von Aktionen für den Equal Pay Day und den Frauenkampftag
- AK Soziales & Wirtschaft: Auseinandersetzung mit sexistischer Werbung mit einer Vision für die Werbeindustrie 2030 und Planung von Anträgen und Veranstaltungen
- Awarenessteam
(- bei Bedarf und Interesse: Planungsgruppe für den nächsten Themenschwerpunkt "Was macht eine Gesellschaft glücklich?")
- Team Basteln: Schablonen zum wild-sprayen etc. basteln
Jeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen, wo Ihr euch einbringen könnt. Ihr müsst bei noch keinem vorherigen Treffen eines AKs gewesen sein, um am Kleingruppenabend teilzunehmen! Kommt also gerne einfach vorbei mit Euren Ideen und Vorstellungen zu den einzelnen Themenfeldern!
Wir freuen uns auf euch und auf die spannenden Themen 🙂
 

Haustürwahlkampf

Do., 23. Jan., 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

HH-Mitte, Wilhelmsburg

Treffpunkt: Bushaltestelle Fuchsbergweg
Haustürwahlkampf mit dem junggrünen Kandidaten Gerrit Fuß.
 

Landesvorstandssitzung

Do., 23. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

#klimagerecht

Fr., 24. Jan., 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Wandsbeker Kulturschloss

Unsere Zukunft? #KLIMAGERECHT

Die Klimakrise ist eine Krise der globalen Gerechtigkeit, deswegen müssen wir auch Ihre Lösungen global denken.
Und das tun wir! Am Freitag, den 24.01. laden wir ab 19:30 Uhr zum großen Klimaabend in das Kulturschloss Wandsbek ein!

Wir wollen nach knappen Impulsinputs zum Emissionsbudget & Klimafolgen durch Dirk Notz, Klimaforscher an der Universität Hamburg, zur globalen Klimagerechtigkeitsbewegung durch Jakob Blasel von Fridays for Future Deutschland und zu politischen Lösungsstrategien durch Anna Peters, die Bundessprecherin der Grüne Jugend auch mit unseren Spitzenkandidatinnen für die Bürgerschaft Ivy Müller & Rosa Domm in die Diskussion über Klimagerechtigkeit gehen.

Wir werden klären, was Klimagerechtigkeit überhaupt bedeutet, warum wir aufgrunddessen hier in Hamburg bis 2035 klimaneutral leben müssen und welche Verflechtung die Klimakrise mit weiteren Ungerechtigkeiten, z.B. der Diskriminierung aufgrund der Hautfarbe oder des Geschlechts, zu tun hat - und warum Klimagerechtigkeit bedeutet, dass Klimaschutz lokal und global sozial ausgestaltet sein muss. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, dass Ihr Eure Fragen loswerdet.

Dieser Abend voller Wissenschaft und Politik wird durchzogen von aktivistischen und ergreifenden Poetry Slams von Anna Bartling, David Friedrich und Veronika Rieger!

Den Abend wollen wir dann im Kulturschloss gemeinsam bei Snacks & Getränken ausklingen lassen! Wir freuen uns schon sehr auf Euch!

--

Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen und ohne Vorwissen, sowie kostenfrei besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns per Nachricht zu kontaktieren.

Zum Kulturschloss Wandsbek kommt man am besten mit der S-Bahn 1, wenn man an der Station Friedrichsberg aussteigt.
 

Wir plakatieren Rosa in Wandsbek!

Sa., 25. Jan., 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Treffpunkt: Sonnenredder 20, Tonndorf

 

LaVo-Klausur

So., 26. Jan., 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Der Landesvorstand startet das neue Jahr mit einer Klausur im Januar. Wir werden uns einen ganzen Tag unserem Verband widmen und uns fragen, wo wir gerade in den verschiedenen Handlungsfeldern stehen, welche Herausforderungen im nächsten Jahr auf uns zukommen und wie wir das nächste Jahr mitgestalten wollen.
Ihr seid herzlich eingeladen dazuzustoßen und mit uns über das nächste Jahr zu diskutieren!

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Mission Utopia: Das demokratische Klassenzimmer

So., 26. Jan., 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Als Aufschlag der Reihe Mission Utopia lädt unsere Spitzenkandidatin Ivy May Müller June Tomiak - Jüngste Berliner Abgeordnete des Abgeordnetenhaus Berlin - und Marina Weisband - Leiterin des Projekts "Aula" und Expertinin der "politischen Bildung" - zur gemeinsamen Diskussion ein.

Thema des Abends: Demokratische Strukturen an Schulen und Demokratiebildung!
Denn Demokratie endet nicht an den Schultüren! Welche Aufgabe hat Bildung Menschen die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen? Wer entscheidet eigentlich, was, wie oder wo man am besten Lernen kann und was hat das alles mit unserem Mündigkeitsverständnis zu tun? Braucht es in Zeiten eines Erstarken des Populismus eine Neukonzeption von Bildung als Demokratiequelle? Und vor allem, wie viel Mitbestimmung passt in so ein Klassenzimmer?
Mit vielen Fragen rund um die Notwendigkeit, Berichten von spannende Ansätzen und Ausblicke in radikale Versuche der Mitbestimmung im Klassenzimmer und demokratischen Schulen - wir wollen mit Euch in eine Diskussion über die Bildung des 21. Jahrhunderts kommen.

Kommt rum, und startet mit uns die Mission Utopia!
 

Unser Auftakt zum Bundestagswahlprozess

Mo., 27. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Wir haben auf unserer letzten LMV vor den Ferien einen Antrag für unseren Bundestagswahlprozess verabschiedet. Diesen Prozess wollen wir am 27. Januar um 18 Uhr starten. Das Treffen soll dazu dienen ein Stimmungsbild dafür zu bekommen, wie wir diesen Prozess gestalten wollen, also zum Beispiel, ob wir Spitzenkandidierende aufstellen wollen, wie das Wahlkampfteam aussehen soll und wie die Zusammenarbeit mit den Grünen aussehen wird. Dazu wird es Inputs geben von Menschen, die den Prozess um den Bürger*innenschaftswahlkampf mitgestaltet haben und wir überlegen gemeinsam, was wir aus diesem Prozess lernen können. Die Veranstaltung ist offen für alle Menschen, die Lust haben sich am Bundestagswahlkampf zu beteiligen, sei es, weil sie selbst kandidieren möchten, weil sie beim Wahlkampfteam mitmachen wollen oder weil sie einfach nur interessiert sind, wie dieser Prozess läuft. Kommt also gerne vorbei, wir freuen uns darauf mit euch zusammen diesen Prozess zu gestalten!
 

Mobilität und soziale Ausgrenzung - wie schaffen wir gerechte Mobilität für alle?

Mo., 27. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Menschen mit geringem Einkommen sind häufig von sozialer Ausgrenzung betroffen. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei der Zugang zu Mobilität, da einkommensarme Menschen oft in Stadtteilen leben, die nur schlecht an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sind. Sie legen kürzere Strecken zurück und sind insgesamt weniger mobil.
Wie können wir das ändern und eine sozial gerechte Mobilitätswende gestalten, damit sich alle Menschen in unserer Stadt frei bewegen können?
Dazu möchten wir uns mit Christoph Aberle von der Technischen Universität Hamburg-Harburg austauschen. Er forscht dort zu sozialer Exklusion und Mobilität in Berlin und Hamburg.

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Wahlkampfteamsitzung

Di., 28. Jan., 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a, 20357 Hamburg

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 
 

Große Frühverteilaktionen

Mi., 29. Jan., 7:00 Uhr bis 8:30 Uhr

Hasselbrook/Wandsbeker Chaussee & Markt

Wahlkampf
 

Bericht & Nachbereitung vom Länderrat

Mi., 29. Jan., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenalle 2a (S/U-Sternschanze)

Bei diesem Treffen wollen wir euch vom Länderrat berichten, der vom 18.-19. Januar stattgefunden hat. Der Länderrat ist das höchste beschlussfassende Gremium der Grünen Jugend, neben unserer Bundesmitgliederversammlung im Herbst. Dort wurden Anträge diskutiert und abgestimmt und unsere neuen Teams und Arbeitsbereiche gewählt. Davon möchten unsere drei Delegierten euch gerne berichten und euch einen Überblick geben, was im Bundesverband derzeit so diskutiert wird. Anschließend findet das Aktiventreffen zum Thema Bündnisarbeit statt.
 

Gemeinsam verändern wir die Welt - über die Arbeit in politischen Bündnissen

Mi., 29. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenalle 2a (S/U-Sternschanze)

AktiventreffenUm die Welt zu verändern, gilt es sich zu organisieren, denn gemeinsam können wir viel mehr bewegen!
Neben der GRÜNEN JUGEND gibt es natürlich viele weitere Gruppen und Organisationen, in denen Menschen sich für eine gerechte, ökologische und bunte Gesellschaft engagieren. Also lasst uns mit ihnen Bündnisse schmieden, Ideen teilen und diskutieren, Kräfte bündeln und uns solidarisch gegenseitig unterstützen! Doch mit welchen Gruppen arbeitet die GJHH eigentlich zusammen? Was passiert bis etwa ein gemeinsamer Demo-Aufruf veröffentlicht wird? Und wie funktioniert eigentlich so ein Bündnistreffen?
Um diese und viele weitere Fragen wird es bei diesem Aktiventreffen gehen. Denn Bündnisarbeit ist eine Aufgabe an uns alle, wenn wir diese Welt verändern wollen. Wir freuen uns auf euch!
---
Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen sowie kostenfrei und ohne Vorwissen besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch, uns per Nachricht zu kontaktieren.
 

Veganes Kandiddat*innengrillen mit allen junggrünen Kandidierenden

Do., 30. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt

Wahlkampf
 

Triff die GRÜNE JUGEND und Rasmus Andresen auf dem Wochenmarkt am EKZ Jenfeld

Fr., 31. Jan., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

EKZ Jenfeld, Ausgang bei den Höfen

 

Haustürwahlkampf

Fr., 31. Jan., 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Vor dem Bezirksamt Wandsbek

 

Landesvorstandssitzung

Fr., 31. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 
 

Haustürwahlkampf

Mo., 3. Feb., 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: Bushaltestelle Walddörferstraße

Wahlkampf
 

Treffen des Arbeitskreises Klima, Umwelt und Natur

Mo., 3. Feb., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

ArbeitskreisDer AK Klima, Umwelt und Natur trifft sich um 18:30 Uhr in der Visionenwerkstatt. Wir werden kreative Aktionen für die große Klima-Demo am 21. Februar planen und besprechen, auf welche unserer Forderungen hinsichtlich Klima und Umwelt wir nach den Wahlen und während der Koalitionsverhandlungen besonders acht geben müssen.
Kommt gerne vorbei, wenn ihr neugierig seid und mitdiskutieren möchtet!
 

Education for Future: gerecht, inklusiv, demokratisch - Podiumsdiskussion mit Ivy

Di., 4. Feb., 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Curiohaus, Rückgebäude Raum ABC, Rothenbaumchaussee 15

WahlkampfUnsere Spitzenkandidatin Ivy May Müller diskutiert mit anderen jungen Kandidat*innen wie Alexander Mohrenbeg (SPD), Carl Cevin-Key Coste (FDP) und anderen über Fragen der Gerechtigkeit im Hamburger Bildungssystem.

Kommt vorbei, beteiligt euch mit Fragen an der Diskussion oder seid als Support unserer Spitzenkandidatin dabei.
 

Wem gehört der öffentliche Raum?

Di., 4. Feb., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Paritätischer Wohlfahrtsverband Hamburg

Wenn wir vor die Haustür treten, sehen wir häufig vor allem eines: Und zwar Autos, die parken. Als GRÜNE Hamburg & GRÜNE JUGEND Hamburg setzen wir uns mit Tatendrang für eine klimaneutrale Mobilität und die Abkehr vom motorisierten Individualverkehr ein. Aber das machen wir längst nicht nur fürs Klima. Wir wollen den öffentlichen Raum auch neu gestalten! Wir wollen dort, wo heute noch Autos parken, morgen schon Tischtennisplatten, Bänke und Hochbeete hinstellen und somit vielen Hamburger*innen einen kleinen, öffentlichen Vorgarten ermöglichen. Viele europäische Städte, wie Kopenhagen, Barcelona (auf dem Bild links) oder Utrecht haben uns das längst vorgemacht. Sie sind den Weg von einer autogrechten zur menschengerechten Stadt gegangen.

Und das möchten wir auch für Hamburg! Wie das aussehen kann, erklärt Rosa Domm, Wandsbeker Kandidatin der GRÜNE JUGEND Hamburg zur Bürgerschaftswahl in netter Runde am 04.02. ab 18:30 Uhr im Paritätischen Wohlfahrtsverband!
Nach einem kurzen Input wollen wir dann diskutieren, wie wir die Stadt begrünen können! Seid dabei!

--

Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen und ohne Vorwissen, sowie kostenfrei besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns per Nachricht zu kontaktieren.

Zur Paritätischen Gesellschaft kommt man am besten mit der U1, wenn man Wartenau aussteigt, sowie mit der S1, wenn man Landwehr aussteigt.
 

Neuen- und Interesssiertentreffen

Mi., 5. Feb., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Neuen- und InteresssiertentreffenImmer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch wie wir aufgebaut sind, an welchen Projekten wir aktuell arbeiten und wie ihr bei uns mitmachen könnt! Außerdem könnt ihr alle eure Fragen loswerden und mit unseren Aktiven ins Gespräch kommen.
Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

--

Have you always wondered what a youth association of a party does and how you can participate? Then come to our new and interested meeting!
We would like to give you an overview of the structures of the GRÜNEN JUGEND Hamburg and introduce you to the projects we are currently working on. Just drop by, we are looking forward to seeing you!

The meeting will take place in our newly occupied campaign headquarters in the Schanze (Weidenallee 2a)!
--
This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Offener Kneipenabend

Mi., 5. Feb., 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

AktiventreffenPolitik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend. Dieses Mal zwar nicht in einer Kneipe, dafür aber in unserer gemütlichen Visionenwerkstatt!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de

--
This event is open to all people under the age of 28.
It is free of charge. If you have any further questions or require translating/interpreting, childcare or any other assistance, please contact us at: kontakt@gjhh.de
 

Triff die GRÜNE JUGEND auf dem Wochenmarkt am EKZ Jenfeld

Fr., 7. Feb., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

EKZ Jenfeld, Ausgang bei den Höfen

Wahlkampf
 

Landesvorstandssitzung

Fr., 7. Feb., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Schluss mit dem Mietenwahnsinn

Fr., 7. Feb., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2A, 20357 Hamburg, Deutschland

- Veranstaltung der GRÜNEN Eimsbüttel -

Veranstaltung zum Thema "Faire Mieten" mit Anna Gallina und Dr. Till Steffen. Moderiert von unserer GRÜNE JUGEND Spitzenkandidatin Rosa Domm.

 

Kein Fussbreit! Gemeinsam gegen Faschismus.

Fr., 7. Feb., 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Hachmannplatz, Hamburger Hauptbahnhof, 20099 Hamburg

DemoDemo-Aufruf:
Die Thüringer FDP und CDU haben mit dem faschistischen Thüringer AfD-Landesverband paktiert, um den Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich ins Amt zu hebeln. Damit haben sie die Lehren aus der Vergangenheit und ihr Bekenntnis zur Demokratie zugunsten von Machtpolitik geopfert. Diese Normalisierung Rechtsextremer ist unverzeihlich.

Erst nach großem bundesweiten Aufschrei hat die Thüringer FDP die zum jetzigen Zeitpunkt einzig richtige Entscheidung angekündigt: Einen Antrag zur Auflösung des Landtags zu stellen. Doch ihre Zusammenarbeit mit Faschist*innen darf nicht konsequenzenlos bleiben. Wir bleiben erschüttert. Antifaschismus muss auch ohne massiven Druck Selbstverständlichkeit jeder demokratischen Partei sein.

Dieser Pakt zwischen Konservativen und Faschist*innen ist kein Zufall, sondern u.a. Konsequenz antidemokratischer Diskursverschiebung der letzten Jahre. Genau deswegen ist es an uns, sie weiterhin tatkräftig zu verteidigen: In Solidarität, mit antifaschistischer Haltung und Visionen von einer inklusiven Welt streiten wir weiter für eine gesellschaftliche Transformation.

Als demokratische Organisationen positionieren wir uns klar gegen jede Form von Ausgrenzung und Faschismus. Das erwarten wir ebenso von der FDP und CDU in Thüringen, deren Bundesverbänden und Hamburgischen Landesverbänden, auch in Bezug auf ihr Führungspersonal. Wir erwarten Antifaschismus und entsprechendes Handeln von allen demokratischen Kräften.

Deswegen gehen wir am 07.02. noch einmal mit vielen, unterschiedlichen Gruppen auf die Straße. Mit uns gibt es keinen Fußbreit den Faschist*innen. Sei auch Du dabei! Um 19 Uhr treffen wir uns vor dem Hamburger Hauptbahnhof und setzen ein Zeichen für demokratische Auseinandersetzungen und eine solidarische und inklusive Welt.

Demoroute:
Wir starten am Hauptbahnhof und ziehen dann über die Bürgerschaftsbüros der CDU-Fraktion und AfD-Fraktion zur Parteizentrale der FDP.
 

Workshop des Awarenessteam

Sa., 8. Feb., 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Du wolltest schon immer mal wissen, wie man stressigen Situationen vorbeugt?
Du möchtest mehr über das Moderieren von Konflikten lernen und herausfinden, wie man eine angenehme Diskussionsatmosphäre schafft?
Oder du hast einfach allgemeines Interesse daran, wie wir als Awarenessteam arbeiten?
Dann komm gerne zu unserer Awarenessteamschulung, bei der wir uns weiterbilden wollen zu dem Umgang mit Stress, über Konfliktmoderation, Debattenintervention und anderen Themen. Nur wenn du an einer Schulung teilgenommen hast, kannst du auch an unseren allgemeinen Veranstaltungen als Teil des Awarenessteams dafür sorgen, dass es in unserem Verband allen gut geht und jemensch sich gesehen, gehört und wertgeschätzt fühlt. Gerne kannst du aber auch einfach mal reinschnuppern, wie es bei uns so läuft. Wir freuen uns über viele neue Gesichter und spannende Diskussionen!
 

Brunch für Frauen, Inter und Trans* Personen

So., 9. Feb., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a (S/U-Sternschanze)

Liebe Frauen, Inter und Trans* Personen,

wir wollen in lockerer Runde über unsere Erfahrungen in politischer Arbeit und im Alltag als FIT* Personen sprechen, uns austauschen, vernetzen und natürlich Brötchen und Kaffee genießen. Bringt gerne etwas Obst, Gemüse, Aufstriche oder Joghurt mit.
Wir freuen uns auf euch!

Bei Fragen wendet euch an Lisa (lisa@gjhh.de).

_____________________________
Besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte!
 

Klimacafé mit Michael Bloss, MdEP und Rosa Domm, Kandidatin zur Bürgerschaftswahl

So., 9. Feb., 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Elisa - Café & Konditorei, Conventstraße 21-23
Hamburg

Wahlkampf
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.