Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Aug 2020
M D M D F S S
  
 
1
 
8
 
13
 
17
 
20
 
21
 
23
 
24
 
25
 
28
 
29
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen ab 5.08.2020Filter entfernen
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 5. Aug., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

meet.jit.si/Neuen-undI.....mburg

Auch in Zeiten von Corona wollen wir allen Neuen und Interessierten der Grünen Jugend Hamburg die Möglichkeit geben, in unserem Verband anzukommen und sich in unsere Strukturen und Arbeitsweisen einzufinden. Bei unserem digitalen Neuen- und Interessiertentreffen zeigen wir euch wie wir aufgebaut sind, an welchen Projekten wir aktuell arbeiten und wie ihr bei uns mitmachen könnt! Außerdem könnt ihr natürlich alle eure Fragen loswerden.
Teilnehmen könnt Ihr ganz einfach, indem Ihr diesen Link:
meet.jit.si/Neuen-undI.....mburg
In euren (im besten Fall Google Chrome) Browser eingebt - ihr werdet dann direkt in das digitale Treffen zugeschaltet und müsst euch nirgends anmelden.
Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

--
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Landesvorstandssitzung

Do., 6. Aug., 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Domplatz vor dem ZEIT-Gebäude

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen. Um dabei die Infektionsschutzmaßnahmen und die damit verknüpften Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einhalten zu können, ist es wichtig, dass ihr euch vorher bei kontakt@gjhh.de meldet, wenn ihr plant, vorbeizukommen. Es wird bei jeder Sitzung immer auch die Möglichkeit geben, digital teilzunehmen via: konferenz.netzbegruenung.de/LaVoSi
 

Schule in Zeiten der Corona-Pandemie

Fr., 7. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

webinar.gruenejugendha.....4-hf4

freitalkDie Coronavirus-Pandemie stellt sowohl das Bildungssystem als auch deren Akteur*innen vor immense Herausforderungen. Auch wenn nach den Sommerferien der Regelunterricht an den Schulen wieder starten soll, müssen wir aller Wahrscheinlichkeit nach davon ausgehen, dass kein normaler Schulbetrieb möglich sein wird. Daher möchten wir im Gespräch mit Bahar Aslan erörtern wie erfolgreiches Lernen während der Corona-Pandemie gelingen kann und wie es um die Chancengerechtigkeit und Chancengleichheit von Schüler*innen bestellt ist.

Die Kölnerin Bahar Aslan ist Lehrerin für Englisch und Sozialwissenschaften und arbeitet an einer weiterführenden Schule in NRW. Sie setzt sich mit Bildungsthemen auseinander und beschäftigt sich seit ihrem Studium mit dem NSU und rechtem Terror in Deutschland. Den Anschlag in der Keupstraße und die mediale Darstellung der NSU-Mordserie macht sie zum Gegenstand ihrer Staatsprüfung an der Universität zu Köln. Sie ist Mitherausgeberin des Buches „Die haben gedacht wir waren das - Migrant*innen über rechten Terror und Rassismus“, in dem Migrant*innen sich zu den Folgen des rechtsextremen Terrors und den bis heute nachwirkenden Spuren einseitiger polizeilicher Ermittlungsarbeit äußern. In ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern macht sie immer wieder auf die Perspektiven von Betroffenen von rechter Gewalt und Rassismus aufmerksam.

Ihr erreicht die Veranstaltung unter folgendem Link:
webinar.gruenejugendha.....4-hf4

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und spannende Diskussionen!
 

Live aus Lesbos

So., 9. Aug., 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

www.youtube.com/channe.....J6oFw

Wir beteiligen uns spontan an einer Veranstaltung der Juso-Hochschulgruppe, wir freuen uns auf Euch. Teilnahme entweder über den Livestream auf Youtube oder über Zoom mit vorheriger Anmeldung bei Leo Schneider (mail@leo-schneider.org).

Spontan am kommenden Sonntag um 20 Uhr möchten wir Euch einladen zu einem Bericht über unser aktuelles Transport- und Filmprojekt. Wir berichten live von Lesbos von unserer nervenaufreibenden Fahrt quer durch Europa. Mit einem Team von Freiwilligen waren wir unterwegs, der Mare Liberum ein neues Beiboot zu bringen. Der Druck seitens konservativer und rechter Regierungen, um die lebenswichtigen Rettungseinsätze zu verhindern, ist in den letzten Monaten massiv gestiegen. Außerdem gibt es zum Teil rechtsextreme Übergriffe auf die geflüchteten Hilfe und die Lage in vollkommen überfüllten Lagern wie Moria spitzt sich zu. Über diese Lage wollen wir sprechen und über das diese Fahrt begleitende Filmprojekt: „Aktivismus“ - was ist das überhaupt? Noch bis nächste Woche sind wir hier und würden Euch gerne einen Eindruck von vor Ort vermitteln und viele Eurer Fragen beantworten. Meldet Euch also gern an, um beim Zoom-Call dabei zu sein (sry, der Schritt ist nötig um rechte Trolle fern zu halten) oder stellt Eure Fragen vorab und klickt Euch bei Youtube dazu!

Zum Thema:
„Aktivismus“ - was ist das überhaupt? Und was treibt Menschen an, sich für bestimmte Themen und gegen gesellschaftliche Missstände einzusetzen? Wie funktioniert das insbesondere hier auf Lesbos und unter Corona Bedingungen? Diese Fragen begleiten uns als Rahmen für einen Film, den wir neben dem Transport eines Beibootes für die Mare Liberum (Link), seit ein paar Tagen aufzeichnen. Dabei sollen sowohl unsere eigenen Rollen dargestellt und reflektiert werden, als auch Menschen Raum gegeben werden, die wir auf dem Weg treffen konnten. In den nächsten Monaten wird daraus ein filmisches Produkt, das wir verbreiten und damit zu mehr Mitwirkung motivieren wollen.

Wir, das sind fünf motivierte politische Filmemacher*innen und Gewerkschafter*innen, die sich oft fragen: wie werden wir mehr? wie werden wir wirksamer? Und welchen Teil können wir dazu beitragen?

Vor Ort in Lesbos:
Raimund Meß
Jan Möller
Sophia Leitenmayer
Und an dem Abend an der Technik im Team
Nils Schellwald
Niklas Hirschfeld
Begrüßung: Leo Schneider
Moderation: Marta und Janwillem

Veranstalter:
Juso-HSG, -Wilhelmsburg, -AK gegen Rechts & Grüne Jugend
 

Klima und Wirtschaft #1

Mo., 10. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

konferenz.netzbegruenu.....chaft

ArbeitskreisNach der Sommerpause starten der AK Klima und der AK Soziales und Wirtschaft wieder richtig durch: In der Themenreihe „Klima und Wirtschaft“ gehen wir dem Wirtschaftssystem und seinen Alternativen auf den Grund. Wir sind uns in der GJ einig, dass die Art, wie wir im Moment wirtschaften nicht nachhaltig ist. Wir fordern einen Systemchange - auch in der Wirtschaft. Doch was soll sich ändern? Wie stellt sie die GJ ein nachhaltiges Wirtschaftssystem vor?

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach hier: konferenz.netzbegruenu.....chaft

Unser erstes Treffen berührt zur Einführung zahlreiche Fragen zum Wirtschaftssystem. So wollen wir herausfinden, welche Fragen wir ähnlich einschätzen und welche kontrovers sind.

Dieses Treffen ist offen für alle Interessierten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
 

pieks! Redaktionssitzung

Di., 11. Aug., 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

konferenz.netzbegruenung.de/pieks

Moin!
Heute um 16:30 Uhr ist Redaktionssitzung des pieks!, unserem Mitgliedermagazin. Heute beginnen wir die Planung unserer Ausgabe für das dritte Quartal.
Wenn ihr interessiert an Redaktionsarbeit seid, gerne Texte schreibt, am Entstehungsprozess einer Ausgabe mitwirken oder einfach mal gucken möchtet, dann kommt vorbei unter diesem Link: konferenz.netzbegruenung.de/pieks
🤗
 

Medien, Pressefreiheit und Demokratie - Eine Einführung mit der Medienwissenschaftlerin und Juristin Amélie Heldt

Mi., 12. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

webinar.gruenejugendha.....v-jck

AktiventreffenIn dem zweiten Treffen unseres Themenschwerpunkts "Medienkritik" wollen wir uns mit einigen Grundlagen zu dem Themenkomplex auseinandersetzen. Dafür bekommen wir Besuch von der Juristin Amélie Heldt vom Hans-Bredow-Institut, die uns einen Input aus der juristischen Perspektive zu den folgenden Fragestellungen geben wird:
- Was wird von dem Begriff „Medien“ umfasst?
- Was bedeutet „Pressefreiheit" und wo hat diese ihre Grenzen?
- Was bedeutet Pressefreiheit für die Demokratie?
- Was sind mögliche Bedrohungen für die Unabhängigkeit der Medien und die Pressefreiheit in Deutschland?
- Wie kann und sollte der Staat Pressefreiheit gewährleisten?
- Wie kann und sollte der Staat die Unabhängigkeit der Medien schützen?
Im Anschluss an den Input wird es die Möglichkeit geben Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Das Treffen findet digital über folgenden Link statt: webinar.gruenejugendha.....v-jck Ihr könnt euch einfach per Browser (Firefox oder Chrome eignen sich am besten) dazuschalten oder auch per Telefon:
Ruf dafür diese Nummer an: 040-22852930
Und gib die Konferenz-Nummer ein: 48914

Für diese Veranstaltung ist kein Vorwissen erforderlich. Sie ist offen für alle Menschen unter 28 Jahren und natürlich wie immer kostenfrei (bis auf Eure grundsätzlichen Internetkosten). Für eine Übersetzung oder bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de.
 

Zukunftswerkstatt GJHH

Fr., 14. Aug. bis So., 16. Aug.

webinar.gruenejugendha.....n-1bd

WIE WÜNSCHT DU DIR DIE GRÜNE JUGEND?

Um unsere gemeinsamen politischen Ziele zu erreichen, brauchen wir eine gute Zusammenarbeit. Dafür findet vom 14.-16. August unsere digitale ZUKUNFTSWERKSTATT statt!

Die Zukunftswerkstatt ist der Ort, an dem wir darüber sprechen, wie wir unseren Verband gestalten wollen. Dieses Jahr beschäftigen uns an drei Thementagen folgende Fragen:

FREITAG (14.08.,16:00-19:00 Uhr)- Wer sind wir überhaupt und wie wollen wir wahrgenommen werden?

SAMSTAG (15.08.,9:30-12:30 Uhr)- Wie können wir demokratischer und werden und mehr Partizipation ermöglichen?

SONNTAG (16.08.,10:00-13:00 Uhr)- Wollen wir den Landesverband Hamburg in Ortsgruppen unterteilen?

Das sind sehr relevante Themen, die die Zukunft unseres Verbandes stark beeinflussen und unser aller Zusammenarbeit formen können. Deswegen ist es wichtig, dass viele von uns am Start sind, damit wir mit unterschiedlichen Perspektiven erarbeiten können, was wir als Grüne Jugend für uns wollen.

Also: Haltet Euch das Wochenende vom 14.08.-16.08. frei, oder kommt zumindest an einem der Thementage vorbei, unter:

webinar.gruenejugendha.....n-1bd

Wir freuen uns auf euch!
 

Landesvorstandssitzung

Fr., 14. Aug., 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr

konferenz.netzbegruenung.de/LaVoSi

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen. Um dabei die Infektionsschutzmaßnahmen und die damit verknüpften Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einhalten zu können, ist es aktuell leider nicht möglich, dass Besucher*innen an unseren physischen Sitzungen teilnehmen. Es gibt aber bei jeder Sitzung die Möglichkeit sich digital dazuzuschalten via: konferenz.netzbegruenung.de/LaVoSi
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.