Presseanfragen und -mitteilungen

Für jegliche Presseanfragen stehen unsere Sprecher*innen Julius Nebel und Ajla Deichmann zur Verfügung:

Sprecher

Julius Nebel
*1997, Junior-Projektmanager

Schwerpunkte:
Europa und Internationales, Queerfeminismus, Innenpolitik

@julius_nebel

@JuliusNebel

julius@gjhh.de

Sprecherin

Ajla Deichmann
*1995, Rechtsreferendarin

Schwerpunkte:
Rechtspolitik, Europa und Internationales, Antirassismus, Queerfeminismus

@ajlasophie

@ajla_sophie

ajla@gjhh.de

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Positionspapier der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu den Entwürfen der Bildungspläne der Schulbehörde

    Die ausführliche Version kann hier abgerufen werden: https://gruenejugendhamburg.de/?p=22130 Wir als GRÜNE JUGEND Hamburg begrüßen allgemein eine Reform der Bildungspläne. Die nun vorgeschlagenen Entwürfe werden aber nicht den Herausforderungen unserer Zeit gerecht und sind pädagogisch rückschrittig. Der Rückschritt zu Kerncurricula und damit die Abwendung von kompetenzorientierten Bildungsplänen widersprechen unserer und der Breite der pädagogischen wissenschaftlichen Vorstellung […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: GRÜNE JUGEND Hamburg fordert einen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss für rechte Netzwerke

    Anlässlich des Jahrestags der Ermordung des NSU-Opfers Süleyman Taşköprü sowie aktueller Entwicklungen im Bereich des gewaltbereiten Rechtsextremismus, bekräftigt die GRÜNE JUGEND Hamburg ihre Forderung nach parlamentarischer Aufklärung rechter Netzwerke in Hamburg. Dazu Julius Nebel, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg: “Rechte Gewalt ist allgegenwärtig in Deutschland. Der NSU ermordete neun Menschen, jedes der Anschlagsopfer hatte Migrationsgeschichte. […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: Grüne Jugend Hamburg fordert Polizei Hamburg zur Teilnahme an Rassismus-Studien auf

    Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd in Minneapolis in den USA durch einen Polizisten ermordet. Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt protestierten im Anschluss gegen Polizeigewalt und strukturellen Rassismus in der Polizei. Auch hier in Hamburg gingen Zehntausende auf die Straße und forderten Veränderungen bei der Polizei. In Deutschland fehlen immer noch umfassende, wissenschaftliche […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: Jusos und GRÜNE JUGEND Hamburg zum 8. Mai

    Am Sonntag, 8. Mai, jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 77. Mal. Am 8. Mai wurde das NS-Regime endgültig militärisch besiegt und die Gesellschaft von diesem Regime befreit. Dank der Alliierten, der Sowjetunion und der Arbeit der Widerstandskämpfer*innen! Das gilt es zu feiern! Wir begrüßen es, dass sich die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: Grüne Jugend und Jusos Hamburg fordern einen sicheren Aufenthaltsstatus für alle Geflüchteten aus der Ukraine

    15.000 bis 20.000 Schutzsuchende aus der Ukraine sind bisher vor dem russischen Angriffskrieg nach Hamburg geflohen. Dabei haben bereits auf der Flucht Angehörige von Drittstaaten und rassifizierte Menschen massive Diskriminierung erfahren. Wir begrüßen die Anstrengungen der Stadt, die Menschen bestmöglich zu versorgen und danken den vielen Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Wir sehen jedoch eine enorme […] […] WEITERLESEN