Presseanfragen und -mitteilungen

Für jegliche Presseanfragen stehen unsere Sprecher*innen Julius Nebel und Ajla Deichmann zur Verfügung:

Sprecher

Julius Nebel
*1997, Junior-Projektmanager

Schwerpunkte:
Europa und Internationales, Queerfeminismus, Innenpolitik

@julius_nebel

@JuliusNebel

julius@gjhh.de

Sprecherin

Ajla Deichmann
*1995, Rechtsreferendarin

Schwerpunkte:
Rechtspolitik, Europa und Internationales, Antirassismus, Queerfeminismus

@ajlasophie

@ajla_sophie

ajla@gjhh.de

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Pressemitteilung: Grüne Jugend Hamburg fordert Polizei Hamburg zur Teilnahme an Rassismus-Studien auf

    Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd in Minneapolis in den USA durch einen Polizisten ermordet. Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt protestierten im Anschluss gegen Polizeigewalt und strukturellen Rassismus in der Polizei. Auch hier in Hamburg gingen Zehntausende auf die Straße und forderten Veränderungen bei der Polizei. In Deutschland fehlen immer noch umfassende, wissenschaftliche […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: Jusos und GRÜNE JUGEND Hamburg zum 8. Mai

    Am Sonntag, 8. Mai, jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 77. Mal. Am 8. Mai wurde das NS-Regime endgültig militärisch besiegt und die Gesellschaft von diesem Regime befreit. Dank der Alliierten, der Sowjetunion und der Arbeit der Widerstandskämpfer*innen! Das gilt es zu feiern! Wir begrüßen es, dass sich die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen […] […] WEITERLESEN

  • Pressemitteilung: Grüne Jugend und Jusos Hamburg fordern einen sicheren Aufenthaltsstatus für alle Geflüchteten aus der Ukraine

    15.000 bis 20.000 Schutzsuchende aus der Ukraine sind bisher vor dem russischen Angriffskrieg nach Hamburg geflohen. Dabei haben bereits auf der Flucht Angehörige von Drittstaaten und rassifizierte Menschen massive Diskriminierung erfahren. Wir begrüßen die Anstrengungen der Stadt, die Menschen bestmöglich zu versorgen und danken den vielen Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Wir sehen jedoch eine enorme […] […] WEITERLESEN

  • Solidarität mit der Ukraine und Frieden in Europa: Breites Bündnis ruft zu Solidaritätskundgebung mit der Ukraine am Samstag, dem 5. März 2022, ab 12 Uhr auf dem Jungfernstieg auf

    Pressemitteilung: Solidarität mit der Ukraine und Frieden in Europa: Breites Bündnis ruft zu Solidaritätskundgebung mit der Ukraine am Samstag, dem 5. März 2022, ab 12 Uhr auf dem Jungfernstieg auf. Seit fast einer Woche wird die Ukraine, ein demokratischer und souveräner Staat und EU-Beitrittskandidat, von einem Angriffskrieg überzogen, der vom Moskauer Regime des Autokraten Vladimir […] […] WEITERLESEN

  • GRÜNE JUGEND Hamburg kritisiert die Entscheidung des Hamburger Oberverwaltungsgerichts zu Polizeikontrolle auf St. Pauli

    Am 20. Januar 2022 entschied das Hamburger Oberverwaltungsgericht, dass die bisherige, anlasslose Kontrollpraxis der Polizei auf St. Pauli rechtmäßig sei. Es begründete die Entscheidung unter anderem damit, dass als Anlass einer Polizeikontrolle bereits „szenetypisches Verhalten“ ausreichen könne, wofür explizit auch die Hautfarbe ein Indiz sein könne. Dazu Ajla Deichmann, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg: „Wir […] […] WEITERLESEN