Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant_innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.


 

Treffen des AK Soziales und Wirtschaft

Di., 11. Dez., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales (WiSo) beschäftigt sich mit wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Fragen. Gemeinsam wollen wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zusammen diskutieren, uns austauschen und gemeinsam Inhalte wie Anträge und Bildungsarbeit für die GRÜNE JUGEND Hamburg erarbeiten.
 

Treffen des Arbeitskreis Frauen, Inter* und Trans*

Di., 11. Dez., 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kreisgeschäftsstelle Eimsbüttel, Methfesselstraße 38

Der Arbeitskreis FIT* diskutiert FIT*-politische Themen, plant Aktionen in diesem Themenfeld und entwickelt inhaltliche Forderungen. Bei diesem Treffen werden wir vor allem die anstehende Landesmitgliederversammlung (LMV) mit integrierten FIT*-Inputs vorbereiten und über den Leitantrag für die LMV sprechen.
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 12. Dez., 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Immer am zweiten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Im Anschluss findet ein Aktiventreffen statt, zu dem Du sehr gerne dabei bleiben darfst!
 

Fotobericht von ENDE GELÄNDE 2018

Mi., 12. Dez., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Bei "ENDE GELÄNDE" haben im Oktober tausende Klimaaktivist*innen die Gleise der Hambachbahn besetzt und damit den Kohlenachschub für die umliegenden Kraftwerke gestoppt. Das Bündnis nutzt die Aktionsform des massenhaften zivilen Ungehorsams durch friedliche Blockade, um sich für einen sofortigen Kohleausstieg und globale Klimagerechtigkeit einzusetzen.

Wir zeigen Fotos und Videos und berichten vom Aktionswochenende im Oktober 2018.
 

Europäischer Kohleausstieg

Mi., 12. Dez., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG

Ob im Hambacher Forst, oder beim Code Rode, der Protest gegen eine unökologische, Mensch und Natur gefährdende Energiegewinnung ist in Europa allgegenwärtig.
Das muss er auch sein, denn mit den Rechten sind auch die Klimawandelleugner*innen, und damit diejenigen, die fest an dreckiger Braunkohle und verseuchten Reaktoren halten, im Anmarsch auf das Europäische Parlament.

Gemeinsam mit Euch wollen wir uns damit beschäftigen, was ein Europäischer Kohleaustieg bedeutet. Zusammen mit Aktivist*innen aus ganz Europa werden wir den Fragen auf die Spur gehen, welche Regionen wie mit dem Kohleausstieg zu kämpfen haben, was ihre Utopien für ein sauberes Europa sind und wie ein Kohleausstieg gemeinsam und europäisch aussehen kann.

Auch die GRÜNEN haben den Kohleausstieg in ihrem Wahlprogramm für die Europawahl 2019 zu ihrem ökologischen Schwerpunktthema ernannt. Wir wollen uns mit Euch und mit Blick auf das (bald) veränderte Parlament diese Forderungen und ihre Umsetzung angucken und einander fit für einen GRÜNEN Wahlkampf gegen Kohleabbau und -verstromung machen!

Anna, Patrick und Totti aus der Internationalen Koordination der GRÜNEN JUGEND, beziehungsweise dem Fachforum Europa und Globales der GRÜNEN JUGEND haben diesen Wanderworkshop zu dem im Europawahlkampf relevanten Thema „Europäischer Kohleausstieg“ erarbeitet.
Dabei möchten wir mit Euch gemeinsam Lösungsansätze entwickeln und weitertragen. In diesem Kontext wird auch die internationale Arbeit der GRÜNEN JUGEND näher in Euren Verband getragen und es Einbringungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.
______

Diese Veranstaltung ist geeignet für Interessierte und Neumitglieder der GRÜNEN JUGEND.
 

Landesmitgliederversammlung (LMV) und Queerfeminismusseminar

Sa., 15. Dez., 10:00 Uhr bis  bis So., 16. Dez.16:30 Uhr

Burchardstr. 21, 20095 Hamburg

Liebe Mitglieder, Aktive, Interessierte und Freunde der GRÜNEN JUGEND Hamburg,

unsere nächste Landesmitgliederversammlung (LMV) der GRÜNEN JUGEND Hamburg steht vor der Tür:

Am 15. und 16. Dezember 2018 in der Landesgeschäftsstelle (Burchardstr. 21)

Die LMV wird dieses Mal an zwei Tagen und in Verbindung mit einem Frauen-, Inter- und Trans*- (FIT*-) Seminar stattfinden. Das bedeutet, dass sich Tagesordnungspunkte der LMV und Inputs des FIT*-Seminars abwechseln und wir so ein vielfältiges und abwechslungsreiches Wochenende vor uns haben. Das Programm wird am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16:30 Uhr gehen. Am Samstagabend werden wir thematisch zum FIT*-Schwerpunkt des Wochenendes einen Filmeabend machen, am Samstag bieten wir ab 9 Uhr vor dem offiziellen Beginn der LMV ein Frühstück an. Selbstverständlich ist es auch möglich, nur einen Teil der Zeit dabei zu sein.

Die Landesversammlung ist öffentlich, stimmberechtigt sind alle Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Hamburg.

Weitere Infos: gjhh.de/lmv
 

Treffen der GJHH-Arbeitskreise und Winterfeier

Mi., 19. Dez., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG

Jeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.

Es existieren folgende Kleingruppen:

- Frauen, Inter und Trans* -Politik
- Bildung
- Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilität
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales
 

GJHH-Winterpause

Sa., 22. Dez. bis Do., 3. Jan.
 

Treffen des AK Wirtschaft und Soziales

Di., 8. Jan., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales (WiSo) beschäftigt sich mit wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Fragen. Gemeinsam wollen wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zusammen diskutieren, uns austauschen und gemeinsam Inhalte wie Anträge und Bildungsarbeit für die GRÜNE JUGEND Hamburg erarbeiten.
 

Brunch für Frauen, Inter- und Trans*Personen

So., 13. Jan., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG

Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum Brunch für Frauen, Inter- und Trans*Personen in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!

Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.

Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.
_______________________
Besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte! 🙂
 

Treffen der GJHH-Arbeitskreise

Mi., 16. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
 

25 JAHRE GRÜNE JUGEND

Sa., 19. Jan.
 

Treffen des AK Wirtschaft und Soziales

Di., 22. Jan., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales (WiSo) beschäftigt sich mit wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Fragen. Gemeinsam wollen wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zusammen diskutieren, uns austauschen und gemeinsam Inhalte wie Anträge und Bildungsarbeit für die GRÜNE JUGEND Hamburg erarbeiten.
 

Eine Union auf Augenhöhe?

Mi., 23. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 4.OG

Über die Jahrzehnte hinweg vergrößerte sich die EU. Ein MItgliedsstaat nach dem Anderen kam dazu. Immer mehr Länder wollten Teil dieser Union sein. Doch welche Voraussetzungen braucht es für einen Eintritt? Und spiegeln diese wirklich die notwendigen Dinge wider, die zu einer Europäischen Union auf Augenhöhe führen?
Wir widmen uns diesen und weiteren Fragen, um uns dem Süd/Ost - Nord/West Gefälle in der EU anzunehmen und dieses auf seine möglichen Ursachen, den aktuellen Stand und daraus resultierenden politischen Situationen innerhalb der einzelnen Mitgliedstaaten und der EU zu prüfen.

Janka Vogel, wird uns durch dieses spannende Themenfeld anhand des Beispiellandes Rumänien führen.

Noch ein paar Informationen zu Janka Vogel:
Janka Vogel (geb. 1988) hat in Kassel, Marburg und Sibiu / Hermannstadt (Rumänien) Erziehungswissenschaft und evangelische Theologie studiert und im Rahmen ihrer Bachelorarbeit zu transnationalen Familien in Rumänien geforscht. Davor war sie in diesem Land zwei Jahre in Schule und Jugendhilfe tätig. Master-Studium der Südosteuropastudien mit Schwerpunkt Rumänien / Moldova und wiss. Hilfskraft am Institut für Romanistik an der Universität Jena. Forschung und Veröffentlichungen zur rumänischen Diaspora in Berlin. Sie arbeitete zuletzt als Sozialarbeiterin mit rumänischen Migrant*innen in Berlin. Aktuell Mitarbeiterin im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Schwerpunkte: Soziale Integration und Neuzuwanderung aus Südosteuropa.
 

Treffen des AK Wirtschaft und Soziales

Di., 12. Feb., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales (WiSo) beschäftigt sich mit wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Fragen. Gemeinsam wollen wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zusammen diskutieren, uns austauschen und gemeinsam Inhalte wie Anträge und Bildungsarbeit für die GRÜNE JUGEND Hamburg erarbeiten.
 

Treffen des AK Wirtschaft und Soziales

Di., 26. Feb., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 22095 Hamburg

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales (WiSo) beschäftigt sich mit wirtschaftlichen, sozialen und finanziellen Fragen. Gemeinsam wollen wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zusammen diskutieren, uns austauschen und gemeinsam Inhalte wie Anträge und Bildungsarbeit für die GRÜNE JUGEND Hamburg erarbeiten.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.