Positionen

Auf dieser Seite findest du unsere Positionen, Beschlüsse und Pressemitteilungen den jeweiligen Themen zugeordnet.

Hier findest du unsere Beschlüsse chronologisch geordnet.

Soziales & Wirtschaft

Unsere Wirtschaft geht auf Kosten der Menschen und der Umwelt. Der ständige Zwang zur Profitmaximierung führt zu miesen Jobs, schlechten Gehältern und Klimazerstörung. Statt Profiten für wenige kämpfen wir für gute Arbeitsbedingungen und fairen Lohn für alle. Dafür brauchen wir ein grundlegend anderes Wirtschaftssystem, das demokratisch organisiert ist und sich an den Bedürfnissen aller ausrichtet. Nur so können Menschen ohne Ausbeutung leben, sich frei entfalten und unsere natürlichen Ressourcen bewahrt werden.

Queerfeminismus

Unser Verständnis von Feminismus ist queer, transinklusiv, intersektional und transnational. Feminist*innen haben in den letzten Jahrhunderten wichtige Errungenschaften wie das Frauenwahlrecht erstritten. Doch wir sind noch lange nicht am Ende! Wir kämpfen für die Befreiung aller Geschlechter, denn nicht nur Frauen werden in unserer Gesellschaft unterdrückt. Auch die Perspektiven von trans, inter und nicht-binären Personen werden in unserer Gesellschaft systematisch unsichtbar gemacht. Außerdem werden vermeintliche „Frauenberufe“ noch immer viel zu schlecht bezahlt und darauf gesetzt, dass irgendjemand sie schon machen wird. Dies ist nur ein Symptom der systematischen Diskriminierung und finanziellen Unterdrückung von Frauen und queeren Menschen. Also auf in den feministischen Kampf für echte Gleichstellung, ein Ende der Diskriminierung und höhere Löhne!

Jugend & Bildung

Unser Bildungssystem ist geprägt von Leistungsdruck und veralteten Prinzipien und Strukturen. Das führt bei Schüler*innen eher zu Verzweiflung, als dass es die Lust am Lernen stärkt und zu echten Erkenntnissen führen würde. Deshalb setzen wir uns für eine grundlegende Neugestaltung des Bildungssystems ein, das die Bedürfnisse der Schüler*innen und ihre individuelle Entwicklung in den Mittelpunkt stellt, statt starrer Vorgaben, Bestrafungen und dem Druck, Höchstleistungen zu erbringen. Auf diese Weise können wir uns effektiv auf die Herausforderungen unserer Zeit vorbereiten und Kenntnisse erwerben, die tatsächlich relevant sind und unsere Neugier wecken. Dies erfordert zeitgemäße Lehrmethoden, eine Demokratisierung der Bildungsinstitutionen sowie angemessene finanzielle Mittel für eine adäquate Ausstattung und ausreichend qualifiziertes Lehrpersonal.

Klima, Umwelt & Natur

Unsere Zukunft ist wichtiger als die Profite einzelner Unternehmen! Die Politik der letzten Jahre zerstört das Klima, indem sie die Interessen großer Konzerne schützt und sie weiter ungebremst Mensch und Natur ausbeuten lässt. Die aktuelle Wirtschaftsweise ist Auslöser der Klimakrise und somit eine Gefahr für unsere Lebensgrundlage. Mit der Zerstörung unserer Umwelt gehen immer neue Verteilungskonflikte einher – um Wasser, Lebensraum und gesunde Nahrung. In Anbetracht dieser Krise ist es höchste Zeit, den Wandel einzuleiten! Wir fordern eine echte Mobilitätswende inklusive guter Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in diesen Branchen und die strikte Einhaltung des 1,5 Grad-Pfads! Die Emissionen müssen zurückgehen, denn nur so kann das Klima – und damit unsere Zukunft – gerettet werden.

Demokratie & Antifaschismus

Wir kämpfen für die Verwirklichung der Menschenrechte. Die demokratischen Errungenschaften unserer Gesellschaft gilt es zu verteidigen und auszubauen. Als antifaschistische Jugendorganisation stellen wir uns rechten Tendenzen überall entgegen und kämpfen an der Seite der Menschen, denen versucht wird, das Leben aufgrund ihrer Herkunft, Religion oder ihrer äußerlichen und persönlichen Merkmale so schwer wie möglich zu machen. Dazu gehört auch, dass wir rechte Netzwerke bei der Polizei und in Sicherheitsbehörden entschieden bekämpfen. Rechter Terror und rechte Angriffe gehören verfolgt und geahndet, nicht systematisch verharmlost. Wir stehen gegen die Überwachung unseres Alltags und unverhältnismäßige polizeiliche Befugnisse ein.

Soziales

Schwimmbad, Jugendzentrum und Krankenhaus: Strukturen, die allen in einer Gesellschaft zu Gute kommen, werden kaputtgespart, während Großkonzerne Milliarden erwirtschaften. Doch unsere öffentliche Infrastruktur, unser Gesundheitswesen und unsere Orte der Freizeit und Entspannung sind wichtiger als Gewinne! Sie dürfen nicht länger unter dem Sparzwang leiden, sondern müssen so ausgebaut werden, dass sie allen dienen. Alle verdienen ein Dach über dem Kopf, die beste Gesundheit und die Möglichkeit, ihren Wohnort frei zu wählen. Niemand darf mehr aufgrund von Arbeitslosigkeit in Armut leben, alle Jobs verdienen eine gute Bezahlung – unabhängig davon, ob am Fließband, als Kellner*in oder an der Uni gearbeitet wird. Die öffentliche Daseinsversorgung und Infrastruktur gehören in demokratische Kontrolle, um die gerechte und optimale Versorgung aller, unabhängig ihrer Herkunft, Geschlechts, persönlichen Vermögens oder sonstigen Gründen sicherzustellen. Nur so können wir als Gesellschaft zusammenhalten.

Internationales

Finanzkrise, Kriege und Pandemien – die Krisen, die wir erleben, machen nicht an Ländergrenzen halt. Wir leben in einer globalisierten Welt, in der auch der Kapitalismus international funktioniert und überall, wo wir hinschauen, für Ungerechtigkeiten sorgt. Wir setzen uns als GRÜNE JUGEND Hamburg für globale Gerechtigkeit und gegen Ausbeutung und Unterdrückung weltweit ein. Wir sind solidarisch mit linken Bewegungen auf der ganzen Welt und suchen Ansatzpunkte, diese aus Hamburg mit unseren Ressourcen und Spielräumen tatkräftig zu unterstützen.

Beiträge zum Thema

29. April 2024

Jahrestag zur Befreiung von Faschismus und Weltkrieg – Der 8. Mai ist Feiertag!

Die Grüne Jugend Hamburg beschließt, sich verstärkt hin zum 80. Jahrestag derBefreiung von Faschismus und Weltkrieg dafür einzusetzen, dass der 8. Mai einoffizieller Feiertag in Hamburg wird. Hierfür steigern wir unser Engagement inStadtgesellschaft, Partei und Jugend. Um den aufhaltsamen Weg zum Faschismus und die Befreiung sowie ihre heuteandauernden Konsequenzen zu verstehen, schaffen wir für uns […]

Weiterlesen →
29. April 2024

Schluss mit den schlechten Arbeitsbedingungen an Hamburger Hochschulen!

Jung, akademisch, prekär – Um irgendwie über die Runden zu kommen, arbeitenviele Studierende an der Uni als studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfteoder als Tutor*innen. Denn das ist eine naheliegende Wahl und häufig Türöffnerin Richtung akademischer Karriere . Viele wissen dabei gar nicht, wie schlecht die Arbeitsbedingungen an denHochschulen eigentlich sind. Weil ihre Arbeitsverträge oft nur für dieVorlesungszeit […]

Weiterlesen →
29. April 2024

Kein Bock auf Krise! Bock auf Gerechtigkeit!

Ein Blick in unsere Nachbarschaften offenbart die politischen Missstände in derGesellschaft: Die Unterkunft für Geflüchtete auf dem Baumarktgelände verkommtwegen der Kürzungen im Bundeshaushalt immer weiter und ist kein Ort, derMenschen Zuflucht gewähren kann. Die Bezahlkarte wird mit einem Schulterzuckenhingenommen und die Debatte bewegt sich noch weiter nach rechts. Olaf Scholzwundert sich über die Forderung einer […]

Weiterlesen →
29. April 2024

Umverteilung gegen Rechts!

Nicht erst seit der Veröffentlichung der Correctiv-Recherche erleben wir einenmassiven Rechtsruck in Deutschland und weltweit. Dass Rechte menschenverachtendeMassenabschiebungen planen, ist dabei leider nichts Neues. Neu ist aber, dassAussagen, die vor nicht allzu langer Zeit noch als rechte Spinnereien derAlternative für Deutschland abgetan wurden, heute salonfähig sind und die Mitteder deutschen Parteienlandschaft erreicht haben. Eine rassistische […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zum Streik von VHH und Hochbahn am 01.03. (27.02.2024)

Verkehrssenator Anjes Tjarks muss endlich seiner Verantwortung gerecht werden und  dafür sorgen, dass die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten der Hamburger Verkehrsbetriebe endlich besser werden. Viele der Beschäftigten sind bereits an der Belastungsgrenze. Einige sehen sich gezwungen, ihren Job auf Teilzeit zu reduzieren, oder geben ihn ganz auf. Der hohe Krankenstand führt zusätzlich immer wieder zu Fahrtausfällen […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zur Bezahlkarte (18.02.2024)

Hamburg ist gegenwärtig mit den menschenunwürdigen Einschränkungen bei der Bezahlkarte der bundesweite Vorreiter für eine rechtspopulistische Politik. Das ist zutiefst beschämend für eine rot-grüne Regierungskoalition. Tschentscher billigte erst kürzlich Asylrechtsverschärfungen und damit die Entmenschlichung von Geflüchteten. Nun beschließt er im Alleingang weitere Abstriche in den Lebensverhältnissen von Geflüchteten. Wer sich auf die Bühne einer Gegen-Rechts-Demonstration […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zum ersten Streiktag von VHH und Hochbahn (29.01.2024)

„Ein flächendeckend ausgebauter ÖPNV ist ein Schlüssel für eine ökologische Verkehrswende, die es für konsequenten Klimaschutz so dringend braucht. Außerdem bedeutet ein flächendeckend ausgebauter ÖPNV auch mehr Freiheit und gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen. Denn flächendeckender Ausbau bedeutet, dass es viel leichter ist von A nach B zu kommen, auch für Menschen aus Randtstadtteilen.“ „Klar […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Stellungnahme der GRÜNEN JUGEND Hamburg anlässlich des Karlsruher Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum Nachtragshaushalt 2021 (13.12.2023)

Das Karlsruher Urteil reißt ein riesiges Loch in den Bundeshaushalt und setzt dringend nötige Ausgaben für Klimaschutz aufs Spiel. Wir sehen außerdem die Gefahr, dass nun erneut soziale Anliegen wie die Integration von Geflüchteten unter den Sparmaßnahmen leiden werden, anstatt dass endlich in soziale Sicherheit investiert wird. Solange die Schuldenbremse auf Bundesebene nicht abgeschafft ist, […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Stellungnahme der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu den Geschehnissen in Hamburg um den Krieg in Israel und Gaza (19.10.2023)

Die GRÜNE JUGEND Hamburg äußert sich zu den gesellschaftlichen Auswirkungen in Hamburg des Krieges in Israel und Gaza. Es gilt die Spaltung der Stadtgesellschaft zu verhindern und Jüdinnen*Juden zu schützen. Wir machen unsere Solidarität mit Israel und den unschuldigen Palästinenser*innen deutlich. Israel die Solidarität auszusprechen und gleichzeitig für die Sicherheit der Menschen in Gaza zu […]

Weiterlesen →
9. April 2024

GRÜNE JUGEND Hamburg zum Hafen Deal (18.09.2023)

Gegen den Willen der Beschäftigten des Hafens wurde überraschend ein Teilverkauf des Hamburger Hafens verkündet. Die befürchteten  Auswirkungen auf die Arbeitsverhältnisse der Beschäftigten müssen ernst genommen werden. Der Senat muss garantieren, dass durch den Verkauf keine Arbeitsplätze wegfallen. Das Ergebnis von Privatisierungsvorhaben und Wettbewerb ist oft die schlechtere Bezahlung der Beschäftigten. Das muss verhindert werden. […]

Weiterlesen →
9. April 2024

GRÜNE JUGEND Hamburg vermisst versprochene Mobilitätswende der Verkehrsbehörde und kritisiert die schlechten Arbeitsbedingungen von Busfahrer*innen der “Umbrella Mobility” (05.09.2023)

“Die von Anjes Tjarks und der Verkehrsbehörde beschworene Mobilitätswende ist spätestens dann zum Scheitern verurteilt, wenn dafür osteuropäische Fahrer*innen unter schlechten Arbeitsbedingungen herhalten müssen. Die Sparvorgaben des Hamburger Senats bedeuten umgekehrt die Notwendigkeit der Ausbeutung ausländischer Fachkräfte. Das ist ein Armutszeugnis für die Verkehrsbehörde und den Hamburger Senat. Die kostensparende Abgabe einiger Linien an das […]

Weiterlesen →
9. April 2024

GRÜNE JUGEND Hamburg Pressemitteilung: Stellungnahme unserer Landessprecherin Hanna Belgardt zur Landespressekonferenz zur Novellierung des Klimaschutzgesetzes in Hamburg (28.08.2023)

Umweltsenator Jens Kerstan hat die Zweite Fortschreibung des Hamburger Klimaplans sowie die Novellierung des Hamburgischen Klimaschutzgesetzes im Rahmen der Landespressekonferenz vorgestellt.  Für die GRÜNE JUGEND Hamburg ist klar: Die in der Novellierung des Hamburger Klimaschutzgesetzes verankerten Klimaschutzziele sind nicht ambitioniert genug. “Die Treibhausgasemissionen im aktuellen Jahrzehnt bestimmen weitgehend, ob das 1,5-Grad-Ziel eingehalten werden kann. Daher […]

Weiterlesen →
9. April 2024

GRÜNE JUGEND Hamburg fordert zum Start des neuen Schuljahres ein Umdenken im Bildungssystem und die Aussetzung der Schuldenbremse im Land (23.08.2023)

Die GRÜNE JUGEND Hamburg fordert anlässlich des neuen Schuljahres ein Ende des Leistungsdrucks im Unterricht und mehr individualisiertes Lernen zur eigenen Weiterentwicklung aller Schüler*innen. “Das neue Schuljahr beginnt mit demselben ungerechten Selektionsmechanismus, mit weiterem Leistungsdruck im Unterricht und einem unterfinanzierten Bildungssystem durch die Kürzungspolitik des Bundes. Wenn Senat und Schulbehörde ernsthaft an der Zukunft von […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zum morgigen Parteitag der GRÜNEN Hamburg, der Debatte zur Asylrechtsverschärfung und zum Leitantrag (23.06.2024)

“Zukunft der Wirtschaft in Hamburg – Nachhaltig, Innovativ, Erfolgreich!”Die GRÜNE JUGEND Hamburg bleibt ergänzend zur Pressemitteilung vom 20. Juni 2023 höchst kritisch gegenüber den Beschlüssen des EU -Innenministerrates und dem fehlenden Willen der Landesregierung sich gegen die Verschärfung des Asylrechts auszusprechen. Wir werden auf dem Parteitag zum Leitantrag und zum Dringlichkeitsantrag gesetzte Redebeiträge halten, die […]

Weiterlesen →
9. April 2024

Pressemitteilung zu den Beschlüssen des EU-Innenministerrates & unserem Handlungsauftrag gegenüber des Hamburger Senates (19.06.2023)

Dazu Berkay Gür, Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg: “Der Hamburger Senat muss seine Kompetenzen auf allen Ebenen gegen die Verschärfung des Asylrechts ausschöpfen. Die Umsetzung der Beschlüsse im Innenministerrat wird die humanitäre Lage verschlechtern, das Asylrecht entkernen und Gewalt gegen Schutzsuchende legitimieren. Das darf Hamburg nicht mittragen! Tschentscher bedankte sich seit jeher für die Hilfsbereitschaft […]

Weiterlesen →
13. November 2023

Arbeitsprogramm der GRÜNEN JUGEND Hamburg für 2024

Eine Krise folgt auf die andere und es ist schwierig, den Überblick über all dieKriege und Krisen, die gleichzeitig passieren, zu behalten. Als linkeJugendorganisation sind wir in solchen Zeiten mehr denn je überzeugt, fürVeränderung zu streiten. Wir geben uns nicht mit kurzfristigen Antworten undScheinlösungen zufrieden, sondern kämpfen entschlossen als Teil dergesellschaftlichen Linken für echte Verbesserungen […]

Weiterlesen →
13. November 2023

DER HAFEN GEHÖRT HAMBURG – GEMEINSAM FÜR DIE STADTGESELLSCHAFT!

DER HAFEN GEHÖRT HAMBURG – GEMEINSAM FÜR DIE STADTGESELLSCHAFT!Vor wenigen Wochen wurden Beschäftigte, Gewerkschaften und Bürger*innen mit einer Ankündigung überrascht: Der Hamburger Senat verhandelte undurchsichtig über Nacht mit der Reederei MSC über einen Teilverkauf der bislang mehrheitlich in öffentlicher Hand stehenden Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA). Die Beschäftigten der HHLA wurden nicht in die […]

Weiterlesen →
13. November 2023

#wirfahrenzusammen

Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ein Teil der Bekämpfung ist eine erfolgreiche Verkehrswende. Anstatt diese entschlossen und ganzheitlich anzugehen, schmücken sich Verkehrsbetriebe mit schicken E-Bussen, während die Weiterfinanzierung des 49€-Tickets nicht gesichert ist. Das ist eher das Gegenteil einer ausfinanzierten Verkehrswende. Gleichzeitig werden Fahrpläne zusammengekürzt, ganze Linien gestrichen, viele Fahrten fallen […]

Weiterlesen →
21. September 2023

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Hamburg am 4. und 5. November

Unsere nächste Landesmitgliederversammlung findet am 4. November 2023 ab 10 Uhr und 5. November 2023 ab 10:30 Uhr im Goldbekhaus (Moorfurthweg 9 im Stadtteil Winterhude) statt. Auf dieser Landesmitgliederversammlung werden wir unter anderem das Arbeitsprogramm für das nächste Jahr beschließen, inhaltliche Anträge diskutieren, uns mit der Europawahlkampagne im kommenden Jahr beschäftigen und den neuen Landesvorstand […]

Weiterlesen →
8. Mai 2023

Pressemitteilung zur Abberufung von Miriam Block als Sprecherin für Wissenschaft und Hochschule sowie der Entlassung aus weiteren Ämtern

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zur Abberufung von Miriam Block als Sprecherin für Wissenschaft und Hochschule sowie der Entlassung aus weiteren Ämtern. Als GRÜNE JUGEND Hamburg verfolgen wir die Entwicklungen rund um Miriam Block mit großer Besorgnis. Wir sind zutiefst enttäuscht darüber, dass sie als Sprecherin für Wissenschaft und Hochschule abberufen und aus weiteren Ämtern […]

Weiterlesen →
31. März 2023

Landesmitgliederversammlung Grüne Jugend Hamburg 13/14 Mai

Unsere nächste Landesmitgliederversammlung findet am 13. und 14. Mai in Barmbek°Basch (Wohldorfer Straße 30, 22081 Hamburg) statt. Weitere Infos, die Tagesordnung, Anträge und Bewerbungen findest du hier Unten findest du das Anmeldeformular. Bitte melde dich bis zum 28. April hier an, wenn du dabei sein wirst! Neben den Wahlen und spannenden Anträgen wird es auf der Landesmitgliederversammlung […]

Weiterlesen →
13. März 2023

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zum Parteitag der GRÜNEN Hamburg

Als GRÜNE JUGEND Hamburg waren wir am heutigen Tage auf der Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN Hamburg. Zum ersten Leitantrag “Deine Stadt, dein Viertel – lebenswertes Hamburg für alle” haben wir erfolgreich Änderungsanträge verhandeln können. Unser politischer Anspruch wird es bleiben, dass günstiger Wohnraum geschaffen werden kann, wenn wir an einer gemeinwohlorientierten Wohnungswirtschaft arbeiten, die nicht von […]

Weiterlesen →
1. Februar 2023

Stellenausschreibung Referent*in (m/w/d)
für Öffentlichkeitsarbeit

Wir suchen Verstärkung für unser Social-Media-Team ab Mai 2023!Du… … kennst dich aus mit der Gestaltung von Social-Media-Content? Um genauer zusein, mit derProduktion und Aufbereitung von Grafiken und Social-Media-Posts,Captions, Storys und derVerarbeitung von Video-Content im Corporate Design derGRÜNEN JUGEND? … hast Lust mit unserem Team politische Inhalte zu recherchieren? …. hast Interesse an der Auswertung […]

Weiterlesen →
31. Januar 2023

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu derzeitigen Tarifkämpfen in Hamburg und der Rally von “GENUG IST GENUG!”

Derzeit beschäftigen uns laufende Tarifauseinandersetzungen der Beschäftigten der Deutschen Post AG oder zuletzt auch der Hamburger Hochbahn AG. In Zeiten von Inflation, damit einhergehenden Teuerungen und weiteren Belastungen für Menschen in den Betrieben, darf es nicht bei unverhältnismäßigen Gewinnen bleiben, während sich Beschäftigungsverhältnisse immer weiter verschlechtern. Dazu Berkay Gür, Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg: “Es […]

Weiterlesen →
13. Januar 2023

Pressemitteilung GRÜNE JUGEND Hamburg/Jusos Hamburg-Nord: Keine Hamburger Hundertschaft nach Lützerath!

Gemeinsame Pressemitteilung der Grünen Jugend Hamburg und der Jusos Hamburg-Nord: Keine Hamburger Hundertschaft nach Lützerath!Keine Polizei für RWE! Seit diesem Mittwoch hat die Räumung von Lützerath durch Polizei und Mitarbeiter*innen von RWE begonnen. Der Energiekonzern RWE will im nordrhein-westfälischen Tagebau Garzweiler II das Dorf Lützerath abbaggern, um die darunter befindliche Kohle zu verstromen. Klima- und Umweltaktivist*innen halten Lützerath seit zwei Jahren besetzt, […]

Weiterlesen →
15. Dezember 2022

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg am 12. Dezember zum Hauni-Standort

Bereits im November zeigten wir uns als GRÜNE JUGEND Hamburg solidarisch mit den Beschäftigten der Hauni. Als Jugendverband  ist uns das Anliegen dieser Beschäftigten wichtig, der Standort der Hauni in Bergedorf bringt den dort lebenden jungen Menschen einen tarifgebundenen Ausbildungsbetrieb. Wir stellen uns gegen die Pläne des Körber-Konzern zum Wegzug der Hauni aus Bergedorf. Dazu […]

Weiterlesen →
28. November 2022

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zum Parteitag der GRÜNEN Hamburg

Als GRÜNE JUGEND Hamburg waren wir am heutigen Tage auf der Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN Hamburg. Zum ersten Leitantrag „Winter der Solidarität: Zusammenhalt sichern, Autokratien entgegenstellen!“ haben wir erfolgreich Änderungsanträge verhandeln können. Unser politischer Anspruch wird es bleiben, dass es um soziale Krisenbewältigung gehen muss. Wir haben uns auf die Straße begeben und waren mit den […]

Weiterlesen →
28. November 2022

Bündnisstrategie der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Kalter Wind weht uns ins Gesicht – der Kapitalismus und seine soziale Kälte! Wir leben in einer Zeit multipler Krisen verursacht vom kapitalistischen System,die uns und viele andere Menschen vor enorme Herausforderungen stellen. Dem wirddie aktuelle Politik nicht gerecht. Stattdessen befolgt die Ampel-Koalitionandere Prioritäten, wenn es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt geht. Währendgroße Konzerne in Zeiten […]

Weiterlesen →
28. November 2022

Arbeitsprogramm der GRÜNEN JUGEND Hamburg für 2023

Bildungsarbeit Bildungsarbeit ist eine der wichtigsten Aufgaben der GRÜNEN JUGEND. Um echteVeränderungen zu bewirken, müssen wir verstehen, wie unsere Gesellschaftstrukturiert ist und wie die aktuellen Verhältnisse zustande kommen. In unsererBildungsarbeit wollen wir mit unseren Mitgliedern diese Verhältnisse kritischhinterfragen und linke Analysen besprechen und weiterentwickeln, um danngemeinsam schlagkräftig zu sein. Wir werden daher im kommenden Jahr […]

Weiterlesen →
28. November 2022

Diggi Hamburg, lass mal solidarisch.
Am Hafen, global und gemeinsam auf der Straße!

Hamburg muss solidarisch! Gegenüber den arbeitenden Menschen im Hafen, die langeund erfolgreich für gerechte Löhne streikten. Gegenüber den arbeitenden Menschenaus Osteuropa, die als politische Antwort auf den Fachkräftemangel nun hierausgebeutet werden. Oder gegenüber den Menschen aus der iranischen undkurdischen Diaspora in Hamburg, die gegenwärtig Jin, Jiyan, Azadi rufen. Alldiese Menschen sind auf den politischen Druck angewiesen! […]

Weiterlesen →
23. November 2022

Grüne Jugend fordert Schließung des Islamischen Zentrums Hamburg (IZH)

Die Grüne Jugend fordert die Schließung des Islamischen Zentrums Hamburg (IZH). Dazu erklärt der Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg, Berkay Gür:„Das iranische Regime hat in den vergangenen Wochen hunderte Menschen getötet, tausende verletzt und zehntausende verhaftet, um die mutigen Demonstrant*innen zum Schweigen zu bringen. Das Ausscheiden des Islamischen Zentrums Hamburg (IZH) aus der SCHURA ist […]

Weiterlesen →
1. November 2022

Pressemitteilung: GRÜNE JUGEND Hamburg kritisiert unzureichende Maßnahmen zur Umsetzung des Hamburger Klimaplans 

Der Klimaplan enthält viele wichtige Ansätze, ist aber weitgehend ambitionslos und nicht ausreichend für das 1,5 Grad Ziel. Der Bereich Verkehr wird als große Herausforderung für die Einhaltung der Klimaziele angesehen, hat aber in dem Klimaplan unzureichende Maßnahmen und bleibt an wichtigen Stellen zu unkonkret.  Weiterhin hat der Klimaplan  zu wenig Zwischenziele definiert, als dass […]

Weiterlesen →
Auf dem Bild sind fünf junge Menschen zu sehen, die zusammen ein Schild halten. Auf dem Schild steht: "Neue Bildungspläne nur mit echter Inklusion statt Leistungsdruck"
6. Juli 2022

Positionspapier der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu den Entwürfen der Bildungspläne der Schulbehörde

Die ausführliche Version kann hier abgerufen werden: https://gruenejugendhamburg.de/?p=22130 Wir als GRÜNE JUGEND Hamburg begrüßen allgemein eine Reform der Bildungspläne. Die nun vorgeschlagenen Entwürfe werden aber nicht den Herausforderungen unserer Zeit gerecht und sind pädagogisch rückschrittig. Der Rückschritt zu Kerncurricula und damit die Abwendung von kompetenzorientierten Bildungsplänen widersprechen unserer und der Breite der pädagogischen wissenschaftlichen Vorstellung […]

Weiterlesen →
6. Juli 2022

Positionspapier der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu den Entwürfen der Bildungspläne der Schulbehörde

Wir als GRÜNE JUGEND Hamburg begrüßen allgemein eine Reform der Bildungspläne. Die nun vorgeschlagenen Entwürfe werden aber nicht den Herausforderungen unserer Zeit gerecht und sind pädagogisch und didaktisch rückschrittig. Wir sind der Meinung, dass die Schule ein Ort ist, an dem Schüler*innen sich zu (zukünftigen) Gestalter*innen unserer Gesellschaft bilden sollten. Diesem Anspruch kommen die Entwürfe […]

Weiterlesen →
Sechs junge Menschen halten ein Schild, auf dem "Parlamentarischer Untersuchungsausschuss jetzt" steht.
4. Juli 2022

Pressemitteilung: GRÜNE JUGEND Hamburg fordert einen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss für rechte Netzwerke

Anlässlich des Jahrestags der Ermordung des NSU-Opfers Süleyman Taşköprü sowie aktueller Entwicklungen im Bereich des gewaltbereiten Rechtsextremismus, bekräftigt die GRÜNE JUGEND Hamburg ihre Forderung nach parlamentarischer Aufklärung rechter Netzwerke in Hamburg. Dazu Julius Nebel, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg: “Rechte Gewalt ist allgegenwärtig in Deutschland. Der NSU ermordete neun Menschen, jedes der Anschlagsopfer hatte Migrationsgeschichte. […]

Weiterlesen →
25. Mai 2022

Pressemitteilung: Grüne Jugend Hamburg fordert Polizei Hamburg zur Teilnahme an Rassismus-Studien auf

Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd in Minneapolis in den USA durch einen Polizisten ermordet. Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt protestierten im Anschluss gegen Polizeigewalt und strukturellen Rassismus in der Polizei. Auch hier in Hamburg gingen Zehntausende auf die Straße und forderten Veränderungen bei der Polizei. In Deutschland fehlen immer noch umfassende, wissenschaftliche […]

Weiterlesen →
28. April 2022

Leichte Sprache – ein sprachlicher Hürdenabbau

Wie bereits im Beschluss „Mitmachen erleichtern! – Ein Votenpapier zum Hürdenabbau im Sinne der Vielfaltssensibilität“ festgestellt, gibt es in der GJHH ein Problem bezüglich Repräsentation verschiedener Gruppen in unserer politischen Arbeit. Das führt mitunter dazu, dass Problemfelder eben jener Personengruppen nicht ausreichend erfasst und gemeinsam angegangen werden können. Besonders unter Punkt 3.2 wird hierbei der […]

Weiterlesen →
14. April 2022

Pressemitteilung: Grüne Jugend und Jusos Hamburg fordern einen sicheren Aufenthaltsstatus für alle Geflüchteten aus der Ukraine

15.000 bis 20.000 Schutzsuchende aus der Ukraine sind bisher vor dem russischen Angriffskrieg nach Hamburg geflohen. Dabei haben bereits auf der Flucht Angehörige von Drittstaaten und rassifizierte Menschen massive Diskriminierung erfahren. Wir begrüßen die Anstrengungen der Stadt, die Menschen bestmöglich zu versorgen und danken den vielen Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Wir sehen jedoch eine enorme […]

Weiterlesen →
1. März 2022

Solidarität mit der Ukraine und Frieden in Europa: Breites Bündnis ruft zu Solidaritätskundgebung mit der Ukraine am Samstag, dem 5. März 2022, ab 12 Uhr auf dem Jungfernstieg auf

Pressemitteilung: Solidarität mit der Ukraine und Frieden in Europa: Breites Bündnis ruft zu Solidaritätskundgebung mit der Ukraine am Samstag, dem 5. März 2022, ab 12 Uhr auf dem Jungfernstieg auf. Seit fast einer Woche wird die Ukraine, ein demokratischer und souveräner Staat und EU-Beitrittskandidat, von einem Angriffskrieg überzogen, der vom Moskauer Regime des Autokraten Vladimir […]

Weiterlesen →
21. Februar 2022

Einladung zur digitalen Landesmitgliederversammlung am 2. April 2022

Liebe Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Hamburg,hiermit laden wir euch zur digitalen Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Hamburgam 2. April 2022 ein. Vorläufige TagesordnungAls vorläufige Tagesordnung schlagen wir vor:TOP 1 Begrüßung und FormaliaTOP 2 Bericht des LandesvorstandsTOP 3 FinanzenTOP 4 WahlenTOP 5 Bericht unserer AbgeordnetenTOP 6 SatzungsänderungsanträgeTOP 7 Inhaltliche AnträgeTOP 8 Verschiedenes Digitale Versammlung und UrnenwahlAufgrund der […]

Weiterlesen →
8. Februar 2022

GRÜNE JUGEND Hamburg kritisiert die Entscheidung des Hamburger Oberverwaltungsgerichts zu Polizeikontrolle auf St. Pauli

Am 20. Januar 2022 entschied das Hamburger Oberverwaltungsgericht, dass die bisherige, anlasslose Kontrollpraxis der Polizei auf St. Pauli rechtmäßig sei. Es begründete die Entscheidung unter anderem damit, dass als Anlass einer Polizeikontrolle bereits „szenetypisches Verhalten“ ausreichen könne, wofür explizit auch die Hautfarbe ein Indiz sein könne. Dazu Ajla Deichmann, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg: „Wir […]

Weiterlesen →
30. Januar 2022

GRÜNE JUGEND Hamburg fordert eine Aussetzung der Präsenzpflicht und eine massive Verbesserung des hybriden Unterrichts

Pressemitteilung am 30.01.2022 von der GRÜNEN JUGEND Hamburg Die GRÜNE JUGEND Hamburg beobachtet die steigenden Corona-Fallzahlen mit großer Sorge. Die Inzidenz liegt bei den 5- bis 19-Jährigen bei mehr als 4.000. Solche Zahlen bedeuten nichts anderes als eine Durchseuchung von Kindern und Jugendlichen – in allen Bereichen des Lebens, aber auch in den Schulen, insbesondere, […]

Weiterlesen →
15. September 2021

Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit von Hagenbecks Tierpark JETZT!

1874 erhielt der Tierhändler Carl Hagenbeck eine Rentier-Lieferung aus Norwegen, bei der neben den Tieren ihre samischen Halter*innen zur „Ausstellung“ gleich mitgeliefert wurden. In den nächsten Jahrzehnten konnte das Publikum in Hagenbecks Tierpark nicht nur immer mehr Tiere, sondern im Rahmen seiner sogenannten „Völkerschauen“ auch immer mehr auf rassistische Weise als „exotisch“ inszenierte Menschen betrachten. […]

Weiterlesen →
15. September 2021

Hamburger Hafen – Wachstumsphantasien überwinden, hin zu einer sozialökologischen Transformation Hamburgs

Wir leben in Krisenzeiten: Die Klimakrise, soziale Krisen und Gesundheitskrisen zeigen auf, dass es grundlegende Änderungen braucht. Wenn wir nicht nur die Symptome, sondern auch die Antreiber und Auslöser dieser Krisen bekämpfen wollen, braucht es eine umfassende gesellschaftliche Transformation. Die Krisen sind global und brauchen auch globale Antworten. Als verbindendes Element führt das kapitalistische System […]

Weiterlesen →
15. September 2021

Die Strukturen der GRÜNEN JUGEND Hamburg vielfältiger und inklusiver gestalten: Ein Arbeitsauftrag

Bisheriger Prozess Große “Black Lives Matter” Demonstrationen im Jahr 2020, struktureller Rassismus in den deutschen Sicherheitsbehörden mit Racial Profiling und dem eklatanten Versagen bei der Aufklärung rechtsextremer und rassistischer Gewalttaten, rechte Netzwerke innerhalb der Polizei, rassistische Diskriminierung auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt und koloniale Kontinuitäten im deutschen Bildungssystem sind nur einige Beispiele antirassistischer Kämpfe. Die […]

Weiterlesen →
16. August 2021

Keine Abschiebehaft in Glückstadt!

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern:Keine Abschiebehaft in Glückstadt! Zur Eröffnung der Abschiebehafteinrichtung am 16. August in Glückstadt positionieren sich die GRÜNEN JUGENDEN Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern klar: “Das Konzept der Abschiebehaft lehnen wir grundsätzlich ab, da es diskriminierend und menschenunwürdig ist. Nach der Schließung in Rendsburg erfüllt uns nun die Eröffnung in Glückstadt mit Schrecken. Angesichts […]

Weiterlesen →
16. August 2021

Wir haben nachgewählt!

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zur Landesmitgliederversammlung am 14.08.2021 Die Grüne Jugend Hamburg hat auf ihrer Landesmitgliederversammlung am 14. August 2021 einige Ämter im Landesvorstand nachgewählt. Ajla Deichmann ist nun die zweite gewählte Sprecherin neben Madeleine Cwiertnia. Ajla Deichmann, neugewählte Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Hamburg: “Ich freue mich riesig über das Vertrauen der GRÜNEN JUGEND Hamburg, mich als Sprecherin gewählt zu haben. […]

Weiterlesen →
9. Juni 2021

Hamburg hat Platz – Landesaufnahmeprogramm jetzt!

Pressemitteilung des neuen Bündnisses “Hamburg hat Platz” zur Aktion zum Landesaufnahmeprogramm für Hamburg am 13.06.21. Das Bündnis ruft für Sonntag, den 13.06.21 um 12 Uhr, zu Demonstrationen auf und neben der Alster auf. Unter dem Motto “Landesaufnahmeprogramm jetzt!” werden die Teilnehmenden auf Kanus, Segel- und Tretbooten sowie am Ufer ihre Forderungen sichtbar machen. Das Bündnis, bestehend aus unterschiedlichen Gruppen, darunter […]

Weiterlesen →
1. Juni 2021

Pressestatement zur Landesmitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Hamburg

Wahl des Landesvorstands Am Wochenende wurde ein neuer Landesvorstand für die GRÜNEN Hamburg gewählt.Mit dabei unser ehemaliger Landessprecher Leon Alam als Stellvertretender Landesvorsitzender. Wir freuen uns, dass mit Leon Alam eine starke Stimme für eine antirassistische, queerfeministische und basisdemokratische Politik ab jetzt die Arbeit des Landesvorstands mitgestaltet. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem […]

Weiterlesen →
1. Dezember 2020

GRÜNE JUGEND Hamburg vergibt Votum für Bundestagswahl und wählt neuen Landesvorstand

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg 18.10.2020 Die GRÜNE JUGEND Hamburg hat auf ihrer Landesmitgliederversammlung am 17. und 18. Oktober 2020 ein Votum für die Bundestagswahlen an Emilia Fester vergeben und einen neuen Landesvorstand gewählt. Die Votenträgerin Emilia Fester dazu:“Ich freue mich riesig über das Vertrauen der GRÜNEN JUGEND Hamburg, mich als Votenträgerin für die Bundestagswahl 2021 zu nominieren. Junge Menschen […]

Weiterlesen →
19. Oktober 2020

Gegen Vollverschleierungsverbote!

Antrag auf der Landesmitgliederversammlung der Grünen Jugend Hamburg am 17. und 18.10.2020 Gegen Vollverschleierungsverbote! – ein gemeinsamer Antrag des Arbeiskreises Migration und Antirassismus und des Arbeitskreises Queerfeminismus Wir leben unseren Feminismus intersektional, wie schon im „Leitantrag Queerfeminismus“ vom 20. Dezember 2018 beschrieben. In der Konsequenz aus unserem Selbstverständnis (in Bezug zu „Unser Antirassistisches Grundverständnis“ beschlossen […]

Weiterlesen →
9. September 2020

Moria brennt: Zur Not muss Hamburg das Lager im Alleingang evakuieren!

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg09.09.2020 Dazu Madeleine Cwiertnia (Sprecherin der GRÜNEN Jugend Hamburg):Die Bundesregierung ist mit ihrer inhumanen Geflüchtetenpolitik verantwortlich für das unvorstellbare Leid in Moria und den anderen Lagern. Sie  muss heute handeln und alle Menschen aus Moria nach Deutschland evakuieren und sicher unterbringen. Wir dürfen uns jedoch nicht nur auf den Bund verlassen. Alle […]

Weiterlesen →
6. Juni 2020

GRÜNE JUGEND Hamburg kritisiert die Klimapolitik im Koalitionsvertrag zwischen SPD und GRÜNEN und lehnt den Vertrag daher ab

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg Am 06.06. stimmen die GRÜNEN auf ihrem Landesausschuss über den Koalitionsvertrag ab. Die Delegierten der GRÜNEN JUGEND werden gegen den Vertrag stimmen.  Dazu Leon Alam (Sprecher der GRÜNEN Jugend Hamburg):  “Wir fordern an der Seite der Klimabewegung von der Hamburger Politik einen deutlichen Kurswechsel in der Bekämpfung der Klimakrise für Generationen- und Klimagerechtigkeit. […]

Weiterlesen →
22. Mai 2020

GRÜNE JUGEND Hamburg und Jusos Hamburg fordern: 1000 Menschen sofort aus den griechischen Geflüchtetenlagern evakuieren!

Gemeinsam fordern die Jugendverbände der Regierungsparteien, GRÜNE JUGEND Hamburg und Jusos Hamburg, den Senat dazu auf, schnellstmöglich mindestens 1000 Menschen – zum Beispiel über ein eigenes Landesaufnahmeprogramm – aus den Lagern auf den griechischen Inseln zu evakuieren. Der Hamburger Senat sendete bereits klare Zeichen der Unterstützung und kündigte an, mehr Geflüchtete aufzunehmen als im bundesweiten […]

Weiterlesen →
8. April 2020

Aufnahme von mindestens 1000 Geflüchteten in Hamburg statt 50 Geflüchteten auf Bundesebene

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg am 07.04.2020 zur Aufnahme von Geflüchteten aus den griechischen Geflüchtetenlagern Das Bundesinnenministerium hat am heutigen Dienstag verkündet, dass die Bundesregierung in der kommenden Woche 50 minderjährige Geflüchtete aus den griechischen Geflüchtetenlagern aufnehmen möchte. Dazu Leon Alam, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg:In den griechischen Geflüchtetenlagern sitzen aktuell mehr als 40.000 Menschen […]

Weiterlesen →
27. März 2020

Unsere Position zu der aktuellen Debatte über die Abiturprüfungen:

Die Grüne Jugend Hamburg spricht sich grundsätzlich für eine Abschaffung von der Benotung und Normierung von „Leistung“ aus. Wir stehen für eine individualisierte Bildung, die es allen Menschen ermöglicht, ihr volles persönliches Potenzial zu entfalten. Chancengerechtigkeit ist dabei das Leitbild unserer Bildungspolitik! Dies ist in unserem Schulsystem leider nicht möglich, was zu großen Teilen an […]

Weiterlesen →
11. Januar 2020

Unser Prozess für die Bundestagswahl 2021

Der Bundestag ist das höchste demokratische Gremium der Bundesrepublik Deutschland, seine Zusammensetzung bestimmt die Bundesregierung und damit die Zukunft Deutschlands und ihren Platz in Europa und der Welt in Bereichen wie Außen- und Sicherheitspolitik, Klimapolitik, Sozialpolitik, Innenpolitik und noch vielen anderen Themenfeldern. Gerade deshalb ist es essentiell, dass wir als GRÜNE JUGEND Hamburg die Möglichkeit haben, Impulse für eine junggrüne Politik […]

Weiterlesen →
15. Dezember 2019

Ein Einblick in den Arbeitskreis Soziales und Wirtschaft

Der Arbeitskreis Soziales und Wirtschaft (AK SoWi) setzt sich mitunterschiedlichen Fragestellungen rund um soziale und wirtschaftlicheThemen auseinander: Von der Gemeinwohl-Ökonomie, Care-Arbeit, Frauen in der Wirtschaft, Altersvorsorge bis hin zum Bedingungslosen Grundeinkommen sind unsere Themen weit gefächert. In unseren Treffen, die bis zu zweimal im Monat stattfinden, diskutieren wir diese Themen, und planen außerdem Veranstaltungen oder besprechen Ereignisse aus der […]

Weiterlesen →
15. Dezember 2019

Die Grüne Jugend gegen Tierversuche auf der Straße

Im Oktober gab es die ersten Berichte über massive Misshandlungen vonTieren im Tierversuchslabor von LPT, eine Hamburger Firma, inMienenbüttel in Niedersachsen. Im November kam noch heraus, dass LPTnicht nur Tiere misshandelt, sondern auch noch die eigenenForschungsergebnisse fälscht und damit strafrechtlich relevanten Betrugbegangen hat. Daher wurde dann aus der grünenBürger*innenschaftsfraktion heraus Strafanzeige gegen LPT gestellt. Wirhaben […]

Weiterlesen →
15. Dezember 2019

Die GRÜNEN Landesmitgliederversammlung zur Landeslistenaufstellung

Am zweiten Wochenende des Novembers, dem 9. und 11. November, haben die GRÜNEN auf einer Landesmitgliederversammlung ihre Landesliste für die Bürger*innenschaftswahl hier in Hamburg aufgestellt. Wir waren das ganze Wochenende über stark auf der LMV vertreten und haben besonders unsere beiden Spitzenkandidatinnen Ivy und Rosa, aber natürlich auch alle anderen junggrünen Kandidierenden unterstützt. Ivy hat […]

Weiterlesen →
14. November 2019

Aufruf zur Demonstration für progressive Polizeipolitik

Die GRÜNE JUGEND Hamburg ist Teil eines Bündnisses gegen die Verschärfung der Hamburger Sicherheitsgesetze. Der erste Gesetzesentwurf zur Änderung des PolDvG (Gesetz über die Datenverarbeitung der Polizei) sah besorgniserregende neue Befugnisse für die Polizei vor. Nach öffentlicher und interner Kritik wurde darauf erfreulicherweise dank starker GRÜNER Fraktionsarbeit mit einem Änderungsantrag der Regierungsfraktionen reagiert und der […]

Weiterlesen →
17. Oktober 2019

GRÜNE JUGEND Hamburg wählt neuen Landesvorstand!

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg am 14.10.2019 zur Landesmitgliederversammlung Am 12.10.2019 hat die GRÜNE JUGEND Hamburg auf ihrer ordentlichen Herbst-Landesmitgliederversammlung einen neuen Landesvorstand gewählt. Die Außenvertretung des politischen Jugendverbandes wird nun von den Sprecher*innen Madeleine Cwiertnia (25) und Leon Alam (23) übernommen. Außerdem wurden die politische Geschäftsführerin Klara P. (19), der Landesschatzmeister André Lohde (21), […]

Weiterlesen →
17. Oktober 2019

Klimaproteste am globalen Streiktag von FridaysForFuture

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Hamburg zu den heutigen Klimaprotesten Hamburg, 20.09.2019 Am heutigen Tag, dem 20.09.2019, fand im Rahmen des globalen Streiktags von FridaysForFuture (FFF) eine durch ein breites Unterstützer*innenbündnis getragene Großdemonstration statt. Als GRÜNE JUGEND Hamburg sind wir aktiver Teil dieses Bündnisses. Zugleich läutet der heutige Tag sowie die Aktion von #sitzenbleiben die bis zum 27.09.2019 […]

Weiterlesen →

Themen