Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Aug 2019
M D M D F S S
  
 
1
 
2
 
4
 
11
 
12
 
13
 
15
 
18
 
20
 
27
 
30
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen ab 4.08.2019Filter entfernen
 

Treffen des AK Migration und Antirassismus

Mo., 5. Aug., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, K2

Arbeitskreis
 

Treffen des AK Klima, Umwelt und Natur

Mo., 5. Aug., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstr. 21, 20095 Hamburg

ArbeitskreisDer Arbeitskreis wird sich bei diesem Treffen zunächst mit neuen Themen/Projekten für die kommende Zeit beschäftigen - also eine gute Möglichkeit, einzusteigen und eure Ideen einzubringen!

Anschließend werden wir den aktuellen Stand des Antrags für ein neues Klimaschutzgesetz für Hamburg besprechen, der beim kommenden Landesausschuss der GRÜNEN eingereicht werden soll. Die Schreibgruppe hat während der Sommerpause weiter daran gearbeitet und wir wollen die bisherigen Ergebnisse diskutieren.

Diese Veranstaltung ist offen für alle Menschen unter 28 Jahren.
Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Treffen des Awarenessteams

Di., 6. Aug., 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN Hamburg (Burchardstraße 21, 20095 Hamburg)

 

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFEN

Mi., 7. Aug., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstr. 21, 20095 Hamburg

Neuen- und InteressiertentreffenImmer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir aktuell so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Außerdem lernt ihr eure jeweiligen Stadtteil-Pat*innen kennen, die euch bei allen Fragen Rund um das politische Engagement bei der GJHH zur Seite stehen. Im Anschluss findet unser monatlicher Kneipenabend statt, zu dem wir gemeinsam aufbrechen werden! Ob neu oder schon länger dabei, schaut vorbei und lernt auch kennen!
 

OFFENER KNEIPENABEND

Mi., 7. Aug., 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Café MAY Eimsbüttel, Lappenbergsallee 30, 20257 Hamburg

AktiventreffenDu bist neu in Hamburg? Auf der Suche nach einer Gruppe, mit der Du die Welt verändern kannst? Komm vorbei und lern' die GRÜNE JUGEND Hamburg kennen!

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend. Dieses Mal sind wir im gemütlichen Café MAY in Eimsbüttel.
 

AK Stadtentwicklung und Mobilität

Do., 8. Aug., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN Hamburg / Burchardstraße 21 / 20095 Hamburg

Wir haben einen Gast vom VCD Nord zu Besuch, der uns deren ÖPNV Konzept 2035 für Hamburg vorstellen wird. Darüber möchten wir im Anschluss diskutieren, sowie über kommende Themen und Veranstaltungen des AKs sprechen.

Für den Sitzungsraum: Fragt nach KX! 😉
 

FREITALK - Wenn Jugend Bildung nachhaltig verändert: Von Bildung für nachhaltige Entwicklung und Jugendbeteiligung

Fr., 9. Aug., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kreisgeschäftsstelle der GRÜNEN Eimsbüttel / Methfesselstraße 38 / 20257 Hamburg

Diesen Freitalk wird Marcel Kupfer, der seit dem Gründungsjahr 2017 Mitglied des youpaN ist, von seiner Arbeit für mehr Jugendbeteiligung in der Bildungspolitik, die Transformation zu einer nachhaltigen Bildung, sein Engagement im youpaN, sowie dem Konzept Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erzählen.
Das youpaN ist das Jugendgremium auf Bundesebene vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Unser Freitalkformat ist offen für Menschen jeder Altersklasse und richtet sich explizit auch an Neue- und Interessierte sowie an Mitglieder der GRÜNEN.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

25-Jahre-Jubiläumsfest

Sa., 10. Aug., 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
 

Globale Ungerechtigkeit bekämpfen!?

Mi., 14. Aug., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstr. 21, 20095 Hamburg

AktiventreffenWir bekommen Besuch vom Arbeitskreis kritische Geographie der Universität Hamburg. Wir werden über Lösungsansätze zur Bekämpfung globaler Ungleichheit sprechen und welche Probleme dabei auftreten.
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Warum arbeiten wir? - Grundeinkommen und Zukunft der Arbeit

Fr., 16. Aug., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

MUT! Theater (Amandastr. 58 )

PodiumsdiskussionViel zu selten stellen wir uns die Frage warum und wie wir eigentlich arbeiten wollen. Gerade in Zeiten zunehmender Automatisierung von Arbeit, sollten wir uns Fragen ob wir in Zukunft eigentlich arbeiten müssen und welche Auswirkung das auf Mensch und Gesellschaft haben wird. Ist ein Grundeinkommen die Lösung auf den Wandel der Arbeit und wie wird Arbeiten in Zukunft aussehen? Über diese und weitere Fragen wollen wir am 16.08. mit Viktoria Grzymek (Bertelsmann Stiftung) und Dr. Manuel Franzmann (Uni Kiel) von 18:00 -21:00 Uhr im MUT! Theater diskutieren. Kommt vorbei und wir freuen uns auf euch. Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle.
 

Arbeitstreffen: Bündnisarbeit der GJHH

Sa., 17. Aug., 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstr. 21, 20095 Hamburg

Wir treffen uns mit allen GJHH-Aktiven, die derzeit in Bündnissen aktiv sind oder in Zukunft daran interessiert sind, um über unsere Zusammenarbeit mit anderen Gruppen zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen. Ziel ist es, mehr Aktive für die Bündnisarbeit zu begeistern und zu überlegen, wie wir ihnen das nötige Wissen mitgeben können.
Dieses Treffen dient einem ersten internen Austausch und der Planung möglicher weiterer Veranstaltungen zu diesem Thema. Alle Aktiven sind herzlich eingeladen mitzuarbeiten, das Treffen ist jedoch nur bedingt für ganz Neue geeignet.
 

Treffen des AK Klima, Umwelt und Natur

Mo., 19. Aug., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Kreisgeschäftsstelle GRÜNE Eimsbüttel (Methfesselstraße 38, nahe U2-Lutterothstraße)

ArbeitskreisDer Arbeitskreis trifft sich nicht wie gewohnt in der Landesgeschäftsstelle, sondern in der Kreisgeschäftsstelle Eimsbüttel!

Wir werden die letzten aktionsreichen Wochen Revue passieren lassen (Klima-Landesausschuss etc.), die Planung für das Wochenendseminar im Dezember beginnen und uns neue Ideen und Perspektiven für den AK anschauen. Außerdem werden wir über unseren Beitrag zum Klimastreik am 20. September und zu der darauf folgenden Klima-Aktionswoche sprechen.
Wir freuen uns über alle neuen und interessierten Gesichter!
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Bündnisarbeit der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Mi., 21. Aug., 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Ihr habt Bock euch mehr in Bündnissen zu engagieren - ob FridaysForFuture, EndeGelände, Jugendbündnis, Seebrücke, feministischen Bündnissen und vielen mehr?
Dann kommt doch gerne vorbei und lasst uns über die Bündnisarbeit der GRÜNEN JUGEND Hamburg diskutieren: Mit welchen Organisationen arbeiten wir derzeit zusammen? Wie kann ich mich einbringen und welche Rolle nehme ich ein, wenn ich zu einem Bündnistreffen gehe?
Wenn ihr einfach neugierig seid oder weitere Fragen habt, kommt gerne vorbei!

In den kommenden Monaten steht einiges in den Bündnissen an, wir haben Lust und freuen uns auf Dich!
Wenn du nicht kommen kannst, aber trotzdem Lust hast, dich als GJHHler*in mehr in Bündnissen einzubringen, melde dich doch gerne bei helen@gjhh.de oder jakob@gjhh.de.
 

Wahlkampfteamsitzung

Do., 22. Aug., 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle (Burchardstraße 21, 4. Stock), Raum Kx

 

Zukunftswerkstatt

Fr., 23. Aug. bis So., 25. Aug.

Haus der DLRG in Bergedorf (Ladenbeker Furtweg 120)

Wir wollen ein ganzes Wochenende mit Euch im wunderschönen Bergedorf verbringen und über die Zukunft sprechen: Unsere Inhalte, unsere Strategien, unsere Strukturen. Wo stehen wir? Wie gestalten wir diese Partei? Und wie müssen wir uns dafür verändern? Für die Teilnahme an der ZuKuWe benötigt ihr keinerlei Vorwissen und die Teilnahme ist kostenlos!

Anmelden könnt ihr euch bis zum 19. August unter: gruenejugendhamburg.de.....tatt/

Hier eine kleine Zusammenstellung des Programms:
Freitag 17 - 20.30: Vielfalt und Partizipation in der GRÜNEN JUGEND Hamburg
Samstag 10 - 19: Regeirungsprogramm der GRÜNEN Hamburg, 2-Jahres Plan
Sonntag 10.45 - 17.30: Future of our Structure, Neue Wege nach der Zukunftswerkstatt
Man kann die Zukunftswerkstatt auch für einzelne Tage besuchen. Jedoch ist das Programm als Wochenendseminar geplant, es existiert noch einiges an gemeinsamen Essen, übernachten und Freizeitangebot an dem Wochenende geplant.

Wenn ihr euch angemeldet habt, und nicht alleine anreisen wollt, bieten wir euch einen Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise an:
Um 16.00 Uhr kann man sich an Hachmannplatz vor dem Hauptbahnhof treffen, um dann gemeinsam mit der S-Bahn nach Bergedorf zu fahren.

Packliste:
Wenn ihr über Nacht dabei sein wollt, müsst ihr Bettbezug und Bettwäsche, Handtücher und als Add-On Spiele/Musikbox/Sportklamotten mitnehmen. Zudem steckt eure Schreibutensilien und eventuell einen PC ein!
 

#unteilbar-Demo Sachsen

Sa., 24. Aug., 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Dresden, Altmarkt

Demo#Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung sind gesellschaftsfähig. Was gestern mehrheitlich noch undenkbar war und als unsagbar galt, ist heute Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt.

Wir wissen um die Bedeutung der Landtagswahlen in Sachsen und der sächsischen Verhältnisse für die Auseinandersetzung um den bundesweiten Rechtsruck.

Ganz Europa ist von einer nationalistischen Stimmung der Entsolidarisierung und Ausgrenzung erfasst. Kritik an diesen unmenschlichen Verhältnissen wird gezielt als realitätsfremd diffamiert. In dieser Situation lassen wir nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden. Wir halten dagegen, wenn Grund- und Freiheitsrechte weiter eingeschränkt werden sollen.

Während der Staat sogenannte Sicherheitsgesetze verschärft, die Überwachung ausbaut und so Stärke markiert, ist das Sozialsystem von Schwäche gekennzeichnet: Menschen leiden darunter, dass viel zu wenig investiert wird, etwa in Bildung, Pflege und Gesundheit, in den Kampf gegen die ökologische Krise, in öffentlichen Nahverkehr, Kinderbetreuung und Jugendkultur. Während ländliche Infrastruktur massiv unterfinanziert ist und die Menschen in die urbanen Zentren drängen, fehlt es in den Großstädten an bezahlbarem Wohnraum. Die Umverteilung von unten nach oben wurde durch die Wendekrise, Agenda 2010 und Finanzkrise massiv vorangetrieben. Steuerlich begünstigte Milliardengewinne der Wirtschaft stehen einem der größten Niedriglohnsektoren Europas und der Verarmung benachteiligter Menschen gegenüber.

Nicht mit uns – Wir halten dagegen!
„Für ein offenes Land mit freien Menschen“ unter diesem Banner gingen ́89 Menschen in Sachsen auf die Straße. Diese Botschaft hat bis heute nicht an Relevanz verloren und soll in diesem Sommer auf die Straßen zurückkehren. So treten wir ein für eine offene und solidarische Gesellschaft, in der Menschenrechte unteilbar und vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind – in Sachsen, Deutschland und weltweit. Wir stellen uns gegen jegliche Form von Diskriminierung und Hetze. Gemeinsam treten wir Rassismus, Antisemitismus, antimuslimischem Rassismus, Antiromaismus, Antifeminismus und LGBTTIQ*-Feindlichkeit entschieden entgegen. Menschen die auf die Solidarität der Gesellschaft angewiesen sind, dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Die Gleichwertigkeit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten ist nicht verhandelbar. Allen hier lebenden Menschen muss gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden.

Wir sind jetzt schon viele, die sich einsetzen:
Ob an den Außengrenzen Europas, ob vor Ort in Organisationen von Geflüchteten und in Willkommensinitiativen, ob in queer-feministischen, antirassistischen Bewegungen, in Migrant*innenorganisationen, in Behinderten- oder Kinderrechtsorganisationen, in Gewerkschaften, in Verbänden, NGOs, Religionsgemeinschaften, Vereinen und Nachbarschaften, ob in dem Engagement gegen Wohnungsnot, Verdrängung, Pflegenotstand, gegen Überwachung und Gesetzesverschärfungen, gegen die Entrechtung von Geflüchteten und für Klimagerechtigkeit – seit dem Herbst der Solidarität sind Hunderttausende Menschen für eine solidarische Gesellschaft auf die Straßen gegangen – an vielen Orten haben sich Menschen aktiv für eine Gesellschaft der Vielen eingesetzt. Diesen Aufbruch sozialer Bewegungen werden wir in diesem Sommer fortschreiben.

Als Auftakt unserer gemeinsamen Aktivitäten wird am 6. Juli eine Demonstration in Leipzig stattfinden, mit der wir den #unteilbar-Sommer in Sachsen einläuten wollen. Als Höhepunkt ist eine Großdemonstration mit bundesweiter Mobilisierung am 24. August 2019 in Dresden geplant. Dazwischen wollen wir mit der #WannWennNichtJetzt Konzert- und Marktplatztour in Plauen, im Erzgebirge, in Zwickau, Grimma und Bautzen kooperieren. So werden wir an verschiedenen Orten lokal aktiv sein und in einer großen bundesweiten Mobilisierung in Dresden zusammenkommen.

#unteilbar Sachsen lebt von unserem Engagement. Wir alle sind bei der Vorbereitung gefragt: Bei der Vernetzung mit anderen Aktiven und der Mobilisierung in unseren Nachbarschaften.

Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung in ganz Sachsen und weit darüber hinaus!
Für ein Europa der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit!
Für ein solidarisches und soziales Miteinander in Sachsen statt Ausgrenzung und Rassismus! Für das Recht auf Schutz und Asyl – Gegen die Abschottung Europas!
Für eine freie und vielfältige Gesellschaft!
Solidarität kennt keine Grenzen!
 

Wahlkampfteamsitzung

Mo., 26. Aug., 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr
 

GJHH meets Anja Hajduk (MdB)

Mo., 26. Aug., 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Burchardstraße 21, K1

Wir wollen mit unserer Bundestagsabgeordneten Anja Hajduk über ihre Arbeit in Berlin sprechen, unter anderem über ihre Arbeit an einer Investitionsklausel an der Schuldenbremse. Darüber hinaus wollen wir uns zusammen mit ihr die Frage stellen, wie GRÜNE in der jetzigen Zeit sprechen sollen und müssen - welche Zielgruppen, welche Dringlichkeit, welche Wortwahl.

Komm vorbei, lern Anja kennen und verbring' mit uns zusammen den Abend!
 

Auf zur Weltregierung! - Eine Einführung in internationale Institutionen

Mi., 28. Aug., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Landesgeschäftsstelle, Burchardstraße 21, 4.Stock

AktiventreffenSei es Klimapolitik, Globale Gerechtigkeit oder bessere Arbeitsbedingungen. Immer wieder merken wir, dass wir internationale Zusammenhänge bei unseren Ideen mitdenken müssen. Aber in welchen internationalen Zusammenhängen steckt Deutschland überhaupt?
In diesem Aktiventreffen wollen wir einen ersten Einblick in die internationale Lage Deutschlands geben. Wir erklären was Vereinte Nationen, Europäische Union und Nato überhaupt sind. Außerdem geben wir einen kleinen Denkanstoß aus der Spieltheorie.
Danach bekommen wir Besuch von "Democracy without borders", die uns von ihrer Vision einer demokratischen UN erzählen werden.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Landesvorstandssitzung der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Do., 29. Aug., 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

 

1. "Arbeitstag" zum Regierungsprogramm der GRÜNEN Hamburg

So., 1. Sep., 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Wir treffen uns, um über das GRÜNE Programm für die Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg zu diskutieren. Wer kann, kommt am Anfang um 10 Uhr dazu. Wer es erst später schafft, stößt im Laufe des Tages dazu.
 

TREFFEN DES AK MIGRATION UND ANTIRASSISMUS

Mo., 2. Sep., 18:00 Uhr bis 21:00 UhrWir wollen mit euch brainstormen, wie wir uns dem Thema Rechtsextremismus nähern und welche Aspekte wir dabei in den Blick nehmen wollen.
Außerdem wollen wir das Treffen etwas kürzer gestalten, um danach gemeinsam zu einer Veranstaltung der Grünen Eimsbüttel zu gehen: gruene-eimsbuettel.de/.....smus/
 

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFEN

Mi., 4. Sep., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg (Konferenzraum 1)

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFENImmer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir aktuell so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Außerdem lernt ihr eure jeweiligen Stadtteil-Pat*innen kennen, die euch bei allen Fragen Rund um das politische Engagement bei der GJHH zur Seite stehen. Im Anschluss findet unser monatlicher Kneipenabend statt, zu dem wir gemeinsam aufbrechen werden! Ob neu oder schon länger dabei, schaut vorbei und lernt auch kennen!
 

AT - Offener Kneipenabend

Mi., 4. Sep., 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Café May an der Horner Rennbahn, Am Gojenboom 46, 22111 Hamburg

AktiventreffenDu bist neu in Hamburg? Auf der Suche nach einer Gruppe, mit der Du die Welt verändern kannst? Komm vorbei und lern' die GRÜNE JUGEND Hamburg kennen!

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend.
 

Sitzung des Landesvorstands

Fr., 6. Sep., 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

K1, Landesgeschäftsstelle, Burchardstr. 21

LaVoSiIn den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Brunch für Frauen, Inter- und Trans*Personen

So., 8. Sep., 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Liebe Frauen, Inter- und Trans*Personen!

Der Arbeitskreis FIT* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum Brunch für Frauen, Inter- und Trans*Personen in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!

Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über FIT*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.

Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.

Bis dahin, alles Liebe,
der FIT*-AK

_______________________
Besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte! 🙂
 

Sitzung des Landesvorstands

Mo., 9. Sep., 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock

LaVoSiIn den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Treffen des Arbeitskreis Klima, Umwelt und Natur

Mo., 9. Sep., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Kreisgeschäftsstelle Nord in der Bussestraße 1

ArbeitskreisLiebe Aktive,
Der Arbeitskreis Klima, Umwelt und Natur trifft sich am Montag, den 9.9 um 18:30Uhr in der Kreisgeschäftsstelle Nord in der Bussestraße 1. Diese liegt 2 Gehminuten entfernt von der U-Bahnstation Lattenkamp.

Bei dem Treffen geht es um die geplanten Aktionen zum Klimastreik am 20.9, die Planung des Wochenendseminars und um den Begriff Klimagerechtigkeit.

Wir freuen uns auf euch!
Max für den AK Klima, Umwelt und Natur
 

Treffen des GJHH-Awarenessteams

Di., 10. Sep., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock, K3

ArbeitskreisAuf der letzten Landesmitgliederversammlung haben wir beschlossen ein Awarenessteam zu gründen, dass da ist, um das Wohlbefinden unserer Aktiven und die Stimmung auf unseren Veranstaltungen im Blick zu haben.
Das neu gegründete Awarenessteam trifft sich nun zum zweiten Mal, um darüber zu sprechen, welches Wissen wir noch brauchen, um mit unserer Arbeit anfangen zu können und welche Fortbildungen wir dafür noch machen wollen.
Wenn ihr bei der GJHH aktiv seid und Teil des Awarenessteams werden möchtet, kommt gerne vorbei!

Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch, uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Her mit offenen Grenzen! Aber wie?

Mi., 11. Sep., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenGeschlossene Grenzen schaffen Leid und zementieren globale Ungerechtigkeiten. An den europäischen Außengrenzen sterben jedes Jahr hunderte Menschen auf der Suche nach Schutz und Zuflucht.
Die Frage stellt sich: Warum die Grenzen nicht einfach öffnen? Offene Grenzen gehören zur Vision der GRÜNEN JUGEND. Aber wie erreichen wir dieses Ziel am besten? Damit wollen wir uns als GRÜNE JUGEND Hamburg am Mittwoch den 11.09. beschäftigen.
Dazu treffen wir uns ab 18:30 Uhr in der Burchardstraße 21 im 4.Stock.
Zunächst wollen wir mit euch offen darüber reden, welche Vor- und Nachteile offenen Grenzen eigentlich hätten und wie Grenzen überhaupt legitimiert sind. Anschließend wollen wir erkunden, was offene Grenzen Heute eigentlich verhindert und uns schließlich Wege ausdenken, mit denen diese Hindernisse überwunden werden können.
Wir freuen uns auf euch und eure Beiträge!

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Demo besuchen + Flyer verteilen + Plakate malen = Vorbereitung für den globalen Klimastreik am 20.09.

Sa., 14. Sep., 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

AktionEs wird Zeit zu Handeln!

Wir bereiten uns auf den Klimastreik am 20.09. vor.
Am 14.09. wollen wir den ganzen Tag nutzen, um Demo startklar zu werden. Ihr seid herzlich eingeladen mit uns zu für den 20.09. Flyer in der Stadt zu verteilen, Plakate mit originellen Sprüchen zu bemalen und zugleich Demoerfahrungen auf der "Virtual Mobility Demo" zu sammeln.

Ihr könnt den ganzen Tag dazu kommen und solange bleiben, wie es euch passt.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

2. "Arbeitstag" zum Regierungsprogramm der GRÜNEN Hamburg

So., 15. Sep., 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Die genauen Uhrzeiten stehen noch nicht. Bei Nachfragen zum genauen inhaltlichen Ablauf meldet euch gerne bei kontakt[at]gjhh.de
 

Treffen des Arbeitskreis Migration und Antirassismus

Mo., 16. Sep., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, Kx

Wir möchten unseren Schwerpunkt Rechtsextremismus starten, indem wir uns mit den verschiedenen Begrifflichkeiten und Definitionen auseinandersetzen.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Mi., 18. Sep., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 hamburg, 4. Stock

Aktiventreffen KleingruppenabendJeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.
Es existieren folgende Kleingruppen:

- Frauen, Inter- und Trans*Politik
- Bildung
- Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilitä
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales

Die thematische und methodische Struktur der einzelnen Gruppen ist sehr unterschiedlich und flexibel.

Solltest Du noch keiner Gruppe angehören, komm' einfach dazu und bring Deine Schwerpunkte, Aktions- und Antragsideen mit! Wir führen Debatten, planen Veranstaltungen und vernetzen uns.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Parking Day

Sa., 21. Sep., 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Burchardstraße 21

Wir holen uns den Platz in der Stadt zurück! Im Rahmen der Klimawoche wollen wir zeigen, dass Raumaufteilung in der Stadt auch anders geht. Dafür wollen wir beim Parking Day mitmachen. Wir gestalten mehrere Parkplätze um zu angenehmen Aufenthaltsorten. Treffpunkt ist um 9 in der Landesgeschäftstelle (Burchardstraße 21,4.Stock). Uhrzeit nach hinten ist noch nicht 100% fest. Wer mag kann auch später dazu kommen.
 
 

Neuen- und Interessiertentreffen

Mi., 25. Sep., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

Neuen- und InteressiertentreffenImmer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir aktuell so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Außerdem lernt ihr eure jeweiligen Stadtteil-Pat*innen kennen, die euch bei allen Fragen Rund um das politische Engagement bei der GJHH zur Seite stehen. Im Anschluss findet unser monatlicher Kneipenabend statt, zu dem wir gemeinsam aufbrechen werden! Ob neu oder schon länger dabei, schaut vorbei und lernt auch kennen!
 

Offener Kneipenabend

Mi., 25. Sep., 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Café & Bar Celona, Lenhartzstraße 1-5, 20249 Hamburg

AktiventreffenDu bist neu in Hamburg? Auf der Suche nach einer Gruppe, mit der Du die Welt verändern kannst? Komm vorbei und lern' die GRÜNE JUGEND Hamburg kennen!

Politik bedeutet bei uns nicht nur Anträge wälzen oder sich endlos lange Vorträge anhören. Für uns lebt Politik von der Diskussion und dem Austausch mit anderen Menschen. Deswegen treffen wir uns am ersten Mittwoch des Monats zum Kneipenabend.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Landesvorstandssitzung der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Do., 26. Sep., 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

LaVoSiIn den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

2 vor 12: Letzte Chance Verbote?!

Do., 26. Sep., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Kuluretage Altona e.V. - Große Bergstraße 160, 22767 Hamburg

Podiumsdiskussion2 vor 12: Letze Chance Verbote?!

Vom 22. bis zum 29. September ist wieder die Hamburger Klimawoche. Auch dieses Mal werden Menschen lernen, wie es gerade um unseren Planeten steht und das Lösungen her müssen.
Wir haben nicht mehr viel Zeit die Klimaerhitzung auf einen Stand zu halten, die für uns noch zu managen ist. Es ist klar, dass manche Dinge die für uns jetzt selbstverständlich sind, in Zukunft zur Ausnahme werden müssen. Die Politik setzt in dieser Problematik vor allem auf Anreize. So sollen Flüge teurer, Radfahren angenehmer und der öffentliche Verkehr günstiger werden. Doch reicht diese Politik aus um schnell genug klimaneutral zu werden?
Müssen vielleicht einfach Verbote ausgesprochen werden? Oder verbauen wir uns damit den Weg zu neuen umweltfreundlichen Technologien? Vielleicht kann diese Politik auch nicht erfolgreich sein , weil ein zu großer Backlash entstehen könnte. Darüber wollen wir auf dem Podium und mit dem Publikum diskutieren. Dafür haben wir Gäste von der Grünen Jugend, Den Jungen Liberalen, aus der Klimabewegung und der Soziologie eingeladen. Wir freuen uns über euer Kommen und eure Diskussionsbeiträge!
 

Abschlussdemo der Klimaaktionswoche

Fr., 27. Sep.

Jungfernstieg

DemoDiese Demo bildet den Abschluss der Klimaaktionswoche. Sobald es genauere Informationen zur Demoroute, den Uhrzeiten etc. gibt, könnt ihr sie hier finden.
 

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN Hamburg zum Regierungsprogramm

Sa., 28. Sep., 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Berufliche Medienschule Hamburg-Wandsbek
Eulenkamp 46, 22049 Hamburg, Deutschland

Die Landesmitgliederversammlung widmet sich dem Regierungsprogramm für die Bürgerschaftswahl 2020. Für alle genaueren Informationen folge diesem Link: gruene-hh.openslides.com/

Wenn du Fragen dazu hast, ob und wie du stimmberechtigt bei der Landesmitgliederversammlung bist, melde dich gerne beim Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Hamburg.
 

Gemeinsam solidarisch gegen rechte Hetze

So., 29. Sep., 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock

DemoGemeinsamer Demobesuch ab 11.30 Uhr und davor Plakate malen ab 10.00 Uhr.

Am 29.09.2019 wollen die Rechten Hetzer der Mmw-Demo's bzw. Deutscher Michel wach endlich auf, erneut einen Versuch starten in HH auf die Straße zu gehen. Diesmal mit einer sogenannten „Patriotischen Versammlung mit Demozug“ unter dem Motto: „Gegen Klimaabzocke und Flüchtlingswahnsinn / Für unsere Kinder“, ab 13:00 Uhr am Rödingsmarkt.

Alle, die für eine demokratische, offene und solidarische Gesellschaft eintreten, sind aufgefordert, diesen Demonstrationen und ihrem Inhalt zu widersprechen. Gemeinsam müssen wir eine breite antifaschistische Zivilgesellschaft schaffen mit dem Ziel, diese Veranstaltungen zu beenden. Alle sind aufgefordert, im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu beizutragen und sich dem rechten Treiben zu widersetzen.

Seid laut, seid kreativ, bringt Eure Freunde mit!

Unsere Demonstration startet um 11:30 Uhr Stadthausbrücke/Neuer Wall
Kundgebung 12.30 – 14.30 Uhr

Demoroute, Ort der Schlusskundgebung und weitere Infos folgen!

Wir sagen kein Fußbreit den Rassist*innen, immer wenn die Rechten - in welcher Couleur auch immer - ihren Hass und ihre Hetze in Hamburg auf die Straße tragen wollen!

Gemeinsam gegen rechte Hetze – Für eine solidarische Gesellschaft!
 

Treffen des Arbeitskreis Migration und Antirassismus

Mo., 30. Sep., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, K2

Im Rahmen unseres Schwerpunktes Rechtsextremismus möchten wir uns bei diesem Treffen mit Strategien der Rechten auseinandersetzen.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Treffen des Arbeitskreis Soziales und Wirtschaft

Di., 1. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

K2 , Landesgeschäftsstelle Burchardstraße 21 (4.Stock)

Der Arbeitskreis Soziales und Wirtschaft trifft sich, um über die nähere Zukunft des Arbeitskreises zu sprechen und mehr über die Gemeinwohl-Ökonomie und andere Formen des Wirtschaftens zu diskutieren. Auch wenn ihr noch nicht beim AK SoWi wart, kommt gerne dazu!

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

(FÄLLT AUS!) Wahlkampfteamsitzung

Mi., 2. Okt., 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

WaKaTeSi Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den kommenden Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

Informationen zur Fahrraddemo nach Moorburg

Mi., 2. Okt., 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 4.Stock

Nächsten Freitag rufen Fridays for Future und der BUND zur Fahrraddemo zum Kohlekraftwerk Moorburg auf: www.bund-hamburg.de/th.....ohle/
Zusätzlich lädt das Bündnis deCOALonize Europe zu Aktionen zivilen Ungehorsams gegen die Steinkohleindustrie im Hafen ein, die aus der Fahrraddemo heraus starten werden: decoalonize-europe.net.....burg/
Um uns darüber zu informieren, treffen wir uns am Mittwoch vor dem AT um 17:30 in der Landesgeschäftsstelle!
 

Wie Feministische Außenpolitik die Welt verbessern könnte

Mi., 2. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock

AktiventreffenSchaut man in die Welt der Diplomatie, dann sieht man dort immer noch kaum Frauen. Diverse Konflikte versucht man zu lösen ohne die Perspektive der Hälfte der Betroffenen vernünftig einzubinden. Das macht man obwohl man weiß, dass "Wenn Frauen am Friedensprozess beteiligt sind, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Einigung mindestens 15 Jahre hält, um 35 Prozent." (unwomen.org)
Dieses Problematik und weitere sind Teil von "Feministischer Außenpolitik".
Wir wollen uns am Mittwoch den 02. Oktober um 18:30Uhr in der Landesgeschäftstelle (Burchardstraße 21, 4.Stock) treffen, um eine feministische Perspektive auf Außenpolitik einzunehmen und gemeinsam zu lernen, wie sich die Problemstellungen dadurch verändern. Helfen wird uns dabei Nina Bernarding vom Zentrum für feministische Außenpolitik (CFFP).
Kommt vorbei, diskutiert mit uns und lernt eine neue Sicht auf Außenpolitik kennen.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Wahlkampfteamklausur

Do., 3. Okt., 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

WaKaTeSiDas Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den kommenden Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

Freitalk: Ab in die Klimaneutralität 2035!

Fr., 4. Okt., 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg (Wandsbeker Chaussee 8, 22089 Hamburg)

Wohin die Reise geht? Ins klimaneutrale Hamburg 2035! Damit Hamburg ihren Beitrag zur Einhaltung der Pariser Klimaziele leistet, muss sich an Hamburgs Mobilitätsangebot und in unserem Mobilitätsverhalten einiges ändern. Wir stellen uns am 04. Oktober von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr in den Räumen von "Der Paritätische" in der Wandsbeker Chaussee 8 [U1 Wartenau, S1 Landwehr] gemeinsam die Frage: Wie kann das gehen? oder fahren?

Dazu wird uns Rosa Domm, Sprecherin der Landesarbeitgemeinschaft Mobilität und Verkehr der GRÜNE Hamburg, erklären welche Relevanz die Mobilitätswende für das Einhalten der Pariser Klimaziele in Hamburg hat.

Außerdem wird Samina Mir, die stellv. Landesvorsitzende des Allgemeinen deutschen Fahrradclubs Hamburg (ADFC Hamburg) einen Input dazu geben, welche Rolle das Fahrrad in Hamburgs Mobilitätswende spielen wird.

Doch die Mobilitätswende ist nicht nur wichtig für's Klima, sondern birgt auch wahnsinnige Chancen für unsere Gesundheit, für die Aufenhaltsqualität in unserer Stadt, sowie unsere Ökonomie und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Wie das aussieht zeigt die Mobilitätsforscherin Philine Gaffron der TUHH Technische Universität Hamburg (angefragt) in einer kleinen Keynote auf!

Doch damit ist der Abend noch lang nicht gefüllt. Dann sind alle an der Reihe: Gemeinsam diskutieren wir die aufgeworfenen Thesen und an welchen Stellschrauben wir drehen müssen, damit wir uns klimaneutral und entspannt bewegen können.

Wir freuen uns auf Euch und all Eure Ideen!

________

Eingeladen sind alle Menschen unabhängig vom Alter. Die Veranstaltung wird finanziert vom Ring Politischer Jugend Hamburg. Wenn Du eine*n Dolmetscher*in oder eine Übersetzung in Gebärdensprache benötigst, melde Dich gerne per Nachricht bei uns. Dieses Treffen ist geeigenet für neue Mitglieder und Interessierte, aber auch Mitglieder anderer Parteien.
 

Treffen des Arbeitskreis Klima, Umwelt und Natur

Mo., 7. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

ArbeitskreisAm Montag, den 07.10, trifft sich der Arbeitskreis Klima, Umwelt und Natur. Es wird an dem Abend um verschiedene Aktionsformen für Klimaschutz, die der Bundesverband in einem Flyer vorstellt gehen und es wird eine Diskussion zum Thema "Wie redet man mit sogenannten Klimasünder*innen" geben.
Kommt gerne vorbei!
 

AG Partizipation

Mi., 9. Okt., 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock, K1

 

Sozialistinnen und ihre feministischen Kämpfe

Mi., 9. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenDie Tage des Patriarchats sind gezählt: Sozialistinnen und ihre feministischen Kämpfe!

Unser feministische Herbst steht vor der Tür. Wir werden uns in drei Sitzungen dem großen Themenfeld des Feminismus widmen.

In dieser ersten Sitzung wollen wir uns folgenden Fragestellungen widmen:
Wie wurden feministische Errungenschaften in der Vergangenheit durchgesetzt? Was können wir aus der Frauenbewegung lernen? Die Analysen wichtiger feministischer Kämpferinnen können uns dabei helfen, die patriarchalen Strukturen in unserer Gesellschaft besser verstehen zu können.
Beim ersten Aktiventreffen aus dieser Reihe wollen wir uns unter Anderem mit klassischen Texten von Clara Zetkin und Rosa Luxemburg auseinander setzen. Seid dabei, wenn wir die Verwobenheit von Patriachart und Kapitalismus aufdecken!
 

Wahlkampfteamsitzung

Do., 10. Okt., 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Methfesselstraße 38

 

Treffen des Arbeitskreis Mobilität und Stadtentwicklung

Do., 10. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

ArbeitskreisWir wollen uns über Tarifsysteme im Öffentlichen Personennahverkehr schlau machen und verschiedene Konzepte diskutieren (z.B. kostenloser ÖPNV). Kommt vorbei und bringt gerne einen Laptop mit, falls vorhanden!

On Thursday, 10th October the working group for Urban Development and Mobility will meet at 6.30 pm at the Headquarters of Bündnis 90/Die Grünen (Burchardstr. 21) to talk about tariff systems for local public transportation. Please bring your laptop if available.
 

Sitzung des Landesvorstands

Fr., 11. Okt., 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4.Stock

LaVoSiIn den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

Herbst-Landesmitgliederversammlun der GJHH

Fr., 11. Okt., 17:00 Uhr bis  bis Sa., 12. Okt.18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

Aktuell existiert noch kein exakter Zeitplan.
Für eure Planung könnt ihr euch für Freitag ca. 17.00 Uhr bis Abends um 21.00 + Freizeizeitteil und Samstag ab 10.00 bis 18.00 Uhr freihalten.

Auf dieser Landesmitgliederversammlung wird der Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Hamburg, die Landesausschussdelgierte und viele weitere Ämter gewählt.

Hier kommt ihr direkt auf die Seite der LMV: gruenejugendhamburg.de/lmv/web/
 

Kleingruppenabend

Mi., 16. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenJeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.
Es existieren folgende Kleingruppen:

- Frauen, Inter- und Trans*Politik
- Bildung
- Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilitä
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales

Die thematische und methodische Struktur der einzelnen Gruppen ist sehr unterschiedlich und flexibel.

Solltest Du noch keiner Gruppe angehören, komm' einfach dazu und bring Deine Schwerpunkte, Aktions- und Antragsideen mit! Wir führen Debatten, planen Veranstaltungen und vernetzen uns.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Treffen des Awarenessteams

Do., 17. Okt., 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

 

Treffen des AK Klima, Umwelt und Natur

Mo., 21. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Kreisgeschäftsstelle Eimsbüttel, Methfesselstraße 38 (U2-Lutterothstraße)

ArbeitskreisDer AK setzt sich mit aktuellen sowie grundsätzlicheren Themen und Fragestellungen im Themenfeld Klima - Umwelt - Natur auseinander.

In dieser Sitzung behandeln wir das Thema "Ziviler Ungehorsam als Mittel für den Kampf gegen die Klimakrise". Wir werden darüber diskutieren, was Ziviler Ungehorsam für uns bedeutet, was er bewirken kann bzw. wann er legitim ist und wo seine Grenzen sind. Kommt in jedem Fall gerne vorbei, das wird bestimmt sehr spannend!
 

Wahlkampfteamsitzung

Di., 22. Okt., 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr

K2, Burchardstraße 21

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den kommenden Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

BuKo Anträge lesen

Di., 22. Okt., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21

Auf dem Bundeskongress findet unsere Mitgliederversammlung statt. Sie ist das oberste Gremium der GRÜNEN JUGEND. Jedes anwesende Mitglied hat Stimmrecht und kann über die Positionen der GRÜNEN JUGEND abstimmen und diskutieren.
Zur Vorbereitung laden wir Euch herzlich ein am 22.10. ab 18:00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle mit uns zusammen die bereits gestellten inhaltlichen Anträge zu lesen. Alle Anträge und auch die Bewerbungen auf die zu wählenden Ämter findet Ihr unter bv.antrag.gruene-jugend.de/ . Die meisten Anträge drehen sich rund um Feminismus und die Themen, die auch schon im feministischen Herbst diskutiert wurden; aber auch zu Themen wie dem 1,5° Ziel, Mobilität oder Rechtruck sind Anträge gestellt. Es ist also bestimmt für jede*n von Euch etwas spannendes dabei! - Auch wenn Ihr Euch lieber mit den Positionen der GRÜNEN auf Bundesebene beschäftigen möchtet, kann sich eine Gruppe mit den Anträgen zur Bundesdeligiertenkonferenz beschäftigen.

Es besteht auch die Möglichkeit zu den Bundeskongress-Anträgen bis zum 28.10. noch Änderungsanträge zu stellen.

Kommt also gerne vorbei und diskutiert mit uns - Vorwissen ist nicht notwendig! Es wäre nur gut, wenn viele einen Laptop dabei haben, dann müssen wir nicht so viele Ausdrucke erstellen.

Wir freuen uns auf Euch!
 

Landesvorstandssitzung

Mi., 23. Okt., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 

Man wird nicht als Frau geboren, man wird es!

Mi., 23. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenDas zweite Aktiventreffen aus unserem feministischen Herbst:
Wieso ist die Geschichte der Menschheit eigentlich vorwiegend eine Geschichte der Männer? Ist es ein Zufall, dass es das "Generische Maskulin" gibt und sich Frauen bei der männlichen Wortform mitgemeint fühlen sollen? Wieso werden Frauen z.B. in Zeitungen oft als "Ehefrau von..." betitelt?

Diese und viele andere Fragen, rund um die gesellschaftlich Stellung von Frauen wollen wir mit Hilfe von Simone de Beauvoir in unserem zweiten Aktiventreffen mit euch beantworten. Kommt am 23.10. um 18:30 Uhr in der LGS (Burchardstraße 21) vorbei und tut einen nächsten Schritt, um das Partriarchat zu entblößen!

Ihr müsst nicht bei dem ersten Aktiventreffen gewesen sein, um dieses zu verstehen.
 

Landesvorstandssitzung

Fr., 25. Okt., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
 

Awarenessteam Workshoptag

Sa., 26. Okt., 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

 

Brunch für Frauen, inter und trans* Personen

So., 27. Okt., 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

Liebe Frauen, inter und trans* Personen!

Der Arbeitskreis Fit* der GRÜNEN JUGEND Hamburg lädt zum Brunch für Frauen, inter und trans* Personen in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN HAMBURG ein!

Zwischen frischen Waffeln und Brötchen, Tee und Kaffee haben wir Lust, Euch kennen zu lernen, uns über Fit*-Personen oder Eure eigene Arbeit in der Politik auszutauschen und vielleicht einen ersten Einblick in die Arbeit der GJHH zu geben.

Wir möchten hören, was Euch interessiert, welche Veranstaltungen Euch ansprechen und freuen uns, wenn Ihr ein bisschen Obst, Aufstriche oder Quark mitbringt. Es wird vegane Optionen geben.

Bis dahin, alles Liebe,
der Arbeitskreis Queerfeminismus
_______________________
Besonders geeignet für Neumitglieder und Interessierte! 🙂
 

Die Tage des Patriarchats sind gezählt! - Feministischer Workshop

Mo., 28. Okt., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

Die Tage des Patriarchats sind gezählt - Wie wir kritisieren und kämpfen

Zeit für den feministischen Herbst in der GRÜNEN JUGEND Hamburg!
Seit etwas über hundert Jahren dürfen Frauen wählen, seit
ein paar Jahrzehnten ist Vergewaltigung in der Ehe strafbar
und Gleichstellung steht im Grundgesetz - mutige Feminstinnen haben für diese Veränderungen gekämpft und dennoch ist die Unterdrückung noch immer nicht vorbei: Frauen dürfen nicht selbstbestimmt über ihre Körper und Sexualität entscheiden, sie sind oft Opfer von Bodyshaming und sexueller Gewalt. Noch immer leisten sie den Großteil der unbezahlten Sorgearbeit und auch von Lohngerechtigkeit sind wir noch weit entfernt.
Wir wissen, dass all das kein Zufall ist, sondern Teil eines gesellschaftlichen Systems. Doch wie funktionieren diese Strukturen? Existiert das Patriarchat noch und wie wirkt es? Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen Patriarchat und Kapitalismus? Wie stehen diese gesellschaftlichen Strukturen im Zusammehang mit aktuellen feministischen Kämpfen?
Gemeinsam mit Anna aus dem Bundesvorstand wollen wir über ganz grundsätzliche feministische Fragen sprechen und uns mit aktuellen feministischen Themen, wie z.B. den Kampf um reproduktive Rechte und feministische Arbeitskämpfe beschäftigen.

Vorwissen ist nicht notwendig.
Wir freuen uns auf Euch!
 

Planungstreffen Herbstkongress

Mi., 30. Okt., 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr

Burchardstraße 21

Vom 29.11. bis 01.12. fahren wir nach Warwisch! Wir als Grüne Jugend haben die Möglichkeit an diesem Wochenende im Haus Warwisch unseren Herbstkongress zu veranstalten.

Der AK Klima Umwelt und Natur plant schon einige Vorträge und Workshops rund um das Thema Ressourcenschutz. Nun gilt es gemeinsam die Inputs des AKs weiter auszugestalten und dem ganzen einen gemütlichen Rahmen zu geben.

Wenn Du also daran interessiert bist unseren Herbstkongress mit zu gestalten und zu organisieren, dann komm vorbei - ich würde mich sehr freuen, wenn DU Teil der Planungsgruppe werden möchtest!

Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an mich unter lisa@gjhh.de wenden.
 

Ein Ritt durch die Jahrzehnte der globalen feministischen Kämpfe

Mi., 30. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

AktiventreffenDie Tage des Patriarchats sind gezählt: Ein Ritt durch die Jahrzehnte der globalen Kämpfe

Das dritte Aktiventreffen im Rahmen unseres feministischen Herbstes wird sich um die feministischen globalen Kämpfe mit hohem aktuellen Bezug drehen: beispielsweise um globale Pflegeketten, die Kämpfe schwarzer Feminist*innen, sowie das Recht auf körperliche Selbstbestimmung.

Falls ihr bei den letzten beiden Aktiventreffen nicht dabei sein konntet, dann ist das kein Problem. Zu Beginn werden wir auf die letzten Treffen zurück schauen. Außerdem werden wir den Schwerpunkt mit einer großen Diskussion zu konkreten feministischen Kämpfen der Grünen Jugend Hamburg und dem Sturz des Patriarchats im Allgemeinen enden!
 

Landesvorstandssitzung der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Do., 31. Okt., 11:00 Uhr bis 14:00 UhrLaVoSi
 

Treffen der Wahlkampfteam Kleingruppe "Homebase"

Do., 31. Okt., 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Burchardstraße 21

Das Wahlkampfteam der Grünen Jugend besteht aus sieben gewählten Mitgliedern. Wir haben uns für eine Arbeitsstruktur entschieden, in der wir Teilbereiche des Wahlkampfs in Kleingruppen organisieren. Eine Kleingruppe ist die, die sich mit der Ausgestaltung unseres Wahlkampf-Hauptquatiers "homebase" beschäftigt. Das Landenlokal, welches wir von Dezember bis Februar anmieten möchte möbliert, dekoriert und mit Leben gefüllt werden.
Dazu brauchen wir Eure Unterstützung!

Bis dann 🙂

Ivy und Lisa
Für das Wahlkampfteam
 

Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND

Fr., 1. Nov. bis So., 3. Nov.

Gelsenkirchen

Hier findet ihr alle relevanten Informationen zum Bundeskongress: Von Zeitplan, Anreise, Programm bis zur Anmeldung.
Folgt einfach dem Link: buko.gruene-jugend.de/
Anmelden könnt ihr euch noch bis zum bis 21.10. um 23:59 Uhr.

Wenn ihr gemeinsam mit der GJHH anreisen wollt, meldet euch bei lisa(at)gjhh.de.
 

Treffen des AK Klima, Umwelt und Natur

Mo., 4. Nov., 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock, Raum Kx

ArbeitskreisBei diesem Treffen werden wir eine neue Koordinierende (FIT*-Platz) für unseren Arbeitskreis wählen, uns weitergehend mit Zivilem Ungehorsam beschäftigen und diskutieren wie man Klimaaktivismus für jeden Menschen zugänglicher gestalten könnte.
Kommt gerne vorbei!

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Method-Monday

Mo., 4. Nov., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

LGS, Burchardstraße 21, K2

Am Montag findet wieder unserer "Method Monday" statt!
Dieses monatliche Veranstaltungsformat soll ein Raum für Fragen rund um die GRÜNE JUGEND Hamburg sein.
Dazu werden wir 5 Tische zu 5 Themen anbieten.

- ASK ME ANYTHING
Hier wollen wir euch einen Raum für eure Fragen bieten. Egal, was ihr immer schon mal wissen wolltet, jetzt ist der Moment!
- Die Grünen und das Parlament
Welche parlamentarischen Strukturen gibt es in Hamburg? Was war in den letzten Monaten parlamentarisch los und was kommt auf uns zu? Dieser Tisch bietet euch die Möglichkeit mehr über Hamburgs parlamentarisches System zu verstehen und darüber wie wir als GJ in diesen Strukturen mitwirken.
- Die GJ und die Grünen
Wenn ihr euch fragt, wie wir eigentlich mit den Grünen zusammenarbeiten und wie wir es schaffen für unsere junggrünen Visionen bei den Grünen zu kämpfen, werdet ihr an diesem Tisch eure Fragen los - vielleicht findet ihr ja genau hier raus, wie ihr eure Ideen einbringen könnt!
- Verhandlungstraining
Jetzt wird's praktisch! Wer schon immer lernen wollte, welche Strategien man nutzen kann, um erfolgreich zu verhandeln - kommt an diesem Tisch vorbei!
- Parité-Gesetz
Außerdem wird es noch einen kreativen Tisch geben. An diesem Tisch wird's inhaltlich. Wir werden uns Fragen, wie sollte ein Parité-Gesetz für Hamburg aussehen und welche Methoden können wir nutzen, um Parité herzustellen.

Also ihr seht - volles Programm! Also let's go, machen wir uns gegenseitig fit für die politische Arbeit - kommt vorbei am Montag zu unserem zweiten Method Monday!
 

Treffen KG Homebase

Di., 5. Nov., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21

Wir treffen uns als Kleingruppe des Wahlkampfteams, um unser Wahlkampfhauptquatier in der Sternschanze mit unseren Visionen und Ideen zu füllen. Gemeinsam können wir den Ort zu dem Hotspot in Hamburg machen, wo wir Wahlkämpfer*innen ein cosy Wohnzimmer haben! Gleichzeitig können dort Interessierte Menschen mit uns und unseren Spitzenkandidierenden im Alltag und über Veranstaltungen in Kontakt kommen. In diesem Treffen werden wir vor allem versuchen, uns einen Überblick zu verschaffen, über welche Internetportale wir an die benötigten Einrichtungsgegenstände etc. kommen.

Seid dabei, wenn wir unser Hauptquatier mit Leben füllen! 🙂
 

Landesvorstandssitzung der GRÜNEN JUGEND Hamburg

Di., 5. Nov., 18:00 Uhr bis 21:00 UhrLaVoSi
 

AG Partizipation

Mi., 6. Nov., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21

Die AG Partizipation erarbeitet Strategien, um in der GRÜNEN JUGEND allen Menschen politische Arbeit zu ermöglichen. Dabei nehmen wir unsere Strukturen in der Blick und versuchen Hürden abzubauen.
Bei diesem Treffen werden wir die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt weiter auswerten und zwei Themen in den Fokus nehmen - die Entwicklung eines Kooperationskonzeps mit anderen Organisationen und die Kompetenzentwicklung innerhalb unseres Verbands.
Kommt gern vorbei und entwickelt mit uns gemeinsam die GJ weiter!
 

Wahlkampfteamsitzung

Mi., 6. Nov., 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

Das Wahlkampfteam der GRÜNEN JUGEND Hamburg erarbeitet den kommenden Bürgerschaftswahlkampf 2020 der GRÜNEN JUGEND Hamburg. Dabei kümmert es sich um die Ausarbeitung der Veranstaltungen, der Aktionskoordination, der Materialien und vieles mehr.
Wenn du Aktive*r der GRÜNEN JUGEND Hamburg bist, bist du herzlich willkommen dich an den Sitzungen zu beteiligen.
 

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFEN

Mi., 6. Nov., 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg (Konferenzraum 1)

NEUEN- UND INTERESSIERTENTREFFENImmer am ersten Mittwoch im Monat veranstalten wir ein Neuen- und Interessiertentreffen der GJHH. Wir zeigen euch, was wir aktuell so machen, wie wir aufgebaut sind und wie du dich einbringen kannst. Außerdem lernt ihr eure jeweiligen Stadtteil-Pat*innen kennen, die euch bei allen Fragen Rund um das politische Engagement bei der GJHH zur Seite stehen. Im Anschluss findet unser monatlicher Kneipenabend statt, zu dem wir gemeinsam aufbrechen werden! Ob neu oder schon länger dabei, schaut vorbei und lernt auch kennen!
 

Beschlussfassendes Aktiventreffen und Spieleabend

Mi., 6. Nov., 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Burchardstraße 21

Wir wollen, aufgrund eines Rücktritts, ein neues Mitglied für das Wahlkampfteam wählen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder derr GRÜNEN JUGEND HAMBURG. Da der Wahlkampfauftakt immer näher rückt, muss dies so zeitnah wie möglich geschehen. Das beschlussfassende Aktiventreffen ist somit dringlich.

Der Landesvorstand schlägt folgende Tagesordnung vor:
19:00: TOP 1: Formalia
19:30: TOP 2: Wahlen
20:00: TOP 3: Aktuelle halbe Stunde
20:30 TOP 4: Spieleabend und gemeinsamer Ausklang (Mitbringbuffet)

Das Aktiventreffen überschneidet sich mit dem Neuen- und Interessierten Treffen (NIT). Es gibt die Möglichkeit zu den Wahlen rüber zu kommen.
Ansonsten ist das NIT um 20:00 zu Ende und ihr könnt zur aktuellen halben Stunde dazu kommen.
Wir wollen über die aktuelle Situation an der Uni Hamburg im Bezug auf Bernd Lucke diskutieren.

Für den gemeinsamen Ausklang wäre es schön, wenn ihr Spiele und etwas für ein kleines Buffet mitbringen könnt.
Falls ihr euch bewerben wollt könnt ihr das bis zur Wahl tun.
 

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN Hamburg

Sa., 9. Nov. bis So., 10. Nov.Auf dieser Landesmitgliederversammlung wird die Landesliste für die Bürgerschaftswahl 2020 gewählt.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.