Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Jan 2020
M D M D F S S
  
 
5
 
7
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen
 

Haustürwahlkampf

Mi., 22. Jan., 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: U-Wartenau

 

Wir laden ein in die "Küche für alle"

Mi., 22. Jan., 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Liebe Alle - wir laden euch zu uns in die Visionenwerkstatt ein - auf eine gemütliche warme Mahlzeit, auf spannende Gespräche und Gemütlichkeit. Egal, ob ihr schon immer mal reinschauen wolltet, gerade zufällig in der Nähe seid oder sowieso zum Aktiventreffen bleiben wollt - schaut gern rein und esst bei uns!
 

Kleingruppenabend

Mi., 22. Jan., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Hallo ihr Lieben! 🙂
Neben unseren coolen Wahlkampfveranstaltungen steht nächsten Mittwoch wieder unser allmonatlicher Kleingruppenabend an. Dieses Mal gibt es vier/fünf AKs/AGs mit unterschiedlichen Themen zur Auswahl:
- AK Umwelt u. Klima: Beschäftigung mit einem Realforderungskatalog von 5 verschiedenen Akteur*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung und Vergleich mit dem Klimagesetz der Grünen
- AK Queerfeminismus: Planung von Aktionen für den Equal Pay Day und den Frauenkampftag
- AK Soziales & Wirtschaft: Auseinandersetzung mit sexistischer Werbung mit einer Vision für die Werbeindustrie 2030 und Planung von Anträgen und Veranstaltungen
- Awarenessteam
(- bei Bedarf und Interesse: Planungsgruppe für den nächsten Themenschwerpunkt "Was macht eine Gesellschaft glücklich?")
- Team Basteln: Schablonen zum wild-sprayen etc. basteln
Jeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen, wo Ihr euch einbringen könnt. Ihr müsst bei noch keinem vorherigen Treffen eines AKs gewesen sein, um am Kleingruppenabend teilzunehmen! Kommt also gerne einfach vorbei mit Euren Ideen und Vorstellungen zu den einzelnen Themenfeldern!
Wir freuen uns auf euch und auf die spannenden Themen 🙂
 

Haustürwahlkampf

Do., 23. Jan., 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

HH-Mitte, Wilhelmsburg

Treffpunkt: Bushaltestelle Fuchsbergweg
Haustürwahlkampf mit dem junggrünen Kandidaten Gerrit Fuß.
 

Landesvorstandssitzung

Do., 23. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

In den wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Landesvorstands der GRÜNEN JUGEND Hamburg plant der Landesvorstand kommende Veranstaltungen, bespricht die Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen und berät über aktuelle Projekte. Der Landesvorstand tagt öffentlich, ihr seid herzlich eingeladen vorbeizukommen.
 

#klimagerecht

Fr., 24. Jan., 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Wandsbeker Kulturschloss

Unsere Zukunft? #KLIMAGERECHT

Die Klimakrise ist eine Krise der globalen Gerechtigkeit, deswegen müssen wir auch Ihre Lösungen global denken.
Und das tun wir! Am Freitag, den 24.01. laden wir ab 19:30 Uhr zum großen Klimaabend in das Kulturschloss Wandsbek ein!

Wir wollen nach knappen Impulsinputs zum Emissionsbudget & Klimafolgen durch Dirk Notz, Klimaforscher an der Universität Hamburg, zur globalen Klimagerechtigkeitsbewegung durch Jakob Blasel von Fridays for Future Deutschland und zu politischen Lösungsstrategien durch Anna Peters, die Bundessprecherin der Grüne Jugend auch mit unseren Spitzenkandidatinnen für die Bürgerschaft Ivy Müller & Rosa Domm in die Diskussion über Klimagerechtigkeit gehen.

Wir werden klären, was Klimagerechtigkeit überhaupt bedeutet, warum wir aufgrunddessen hier in Hamburg bis 2035 klimaneutral leben müssen und welche Verflechtung die Klimakrise mit weiteren Ungerechtigkeiten, z.B. der Diskriminierung aufgrund der Hautfarbe oder des Geschlechts, zu tun hat - und warum Klimagerechtigkeit bedeutet, dass Klimaschutz lokal und global sozial ausgestaltet sein muss. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, dass Ihr Eure Fragen loswerdet.

Dieser Abend voller Wissenschaft und Politik wird durchzogen von aktivistischen und ergreifenden Poetry Slams von Anna Bartling, David Friedrich und Veronika Rieger!

Den Abend wollen wir dann im Kulturschloss gemeinsam bei Snacks & Getränken ausklingen lassen! Wir freuen uns schon sehr auf Euch!

--

Diese Veranstaltung ist offen für Menschen aller Altersstufen und ohne Vorwissen, sowie kostenfrei besuchbar. Für eine Übersetzung, Kinderbetreuung und bei sonstigen Bedürfnissen und Fragen bitten wir Euch uns per Nachricht zu kontaktieren.

Zum Kulturschloss Wandsbek kommt man am besten mit der S-Bahn 1, wenn man an der Station Friedrichsberg aussteigt.
 

Wir plakatieren Rosa in Wandsbek!

Sa., 25. Jan., 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Treffpunkt: Sonnenredder 20, Tonndorf

 

LaVo-Klausur

So., 26. Jan., 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Der Landesvorstand startet das neue Jahr mit einer Klausur im Januar. Wir werden uns einen ganzen Tag unserem Verband widmen und uns fragen, wo wir gerade in den verschiedenen Handlungsfeldern stehen, welche Herausforderungen im nächsten Jahr auf uns zukommen und wie wir das nächste Jahr mitgestalten wollen.
Ihr seid herzlich eingeladen dazuzustoßen und mit uns über das nächste Jahr zu diskutieren!

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Mission Utopia: Das demokratische Klassenzimmer

So., 26. Jan., 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Als Aufschlag der Reihe Mission Utopia lädt unsere Spitzenkandidatin Ivy May Müller June Tomiak - Jüngste Berliner Abgeordnete des Abgeordnetenhaus Berlin - zur gemeinsamen Diskussion ein.

Thema des Abends: Demokratische Strukturen an Schulen und Demokratiebildung!
Denn Demokratie endet nicht an den Schultüren! Welche Aufgabe hat Bildung Menschen die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen? Wer entscheidet eigentlich, was, wie oder wo man am besten Lernen kann und was hat das alles mit unserem Mündigkeitsverständnis zu tun? Braucht es in Zeiten eines Erstarken des Populismus eine Neukonzeption von Bildung als Demokratiequelle? Und vor allem, wie viel Mitbestimmung passt in so ein Klassenzimmer?
Mit vielen Fragen rund um die Notwendigkeit, Berichten von spannende Ansätzen und Ausblicke in radikale Versuche der Mitbestimmung im Klassenzimmer und demokratischen Schulen - wir wollen mit Euch in eine Diskussion über die Bildung des 21. Jahrhunderts kommen.

Kommt rum, und startet mit uns die Mission Utopia!
 

Unser Auftakt zum Bundestagswahlprozess

Mo., 27. Jan., 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Visionenwerkstatt, Weidenallee 2a

Wir haben auf unserer letzten LMV vor den Ferien einen Antrag für unseren Bundestagswahlprozess verabschiedet. Diesen Prozess wollen wir am 27. Januar um 18 Uhr starten. Das Treffen soll dazu dienen ein Stimmungsbild dafür zu bekommen, wie wir diesen Prozess gestalten wollen, also zum Beispiel, ob wir Spitzenkandidierende aufstellen wollen, wie das Wahlkampfteam aussehen soll und wie die Zusammenarbeit mit den Grünen aussehen wird. Dazu wird es Inputs geben von Menschen, die den Prozess um den Bürger*innenschaftswahlkampf mitgestaltet haben und wir überlegen gemeinsam, was wir aus diesem Prozess lernen können. Die Veranstaltung ist offen für alle Menschen, die Lust haben sich am Bundestagswahlkampf zu beteiligen, sei es, weil sie selbst kandidieren möchten, weil sie beim Wahlkampfteam mitmachen wollen oder weil sie einfach nur interessiert sind, wie dieser Prozess läuft. Kommt also gerne vorbei, wir freuen uns darauf mit euch zusammen diesen Prozess zu gestalten!
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.