Fast alle unsere Veranstaltungen sind für dich jederzeit besuchbar. Du bist herzlich willkommen, einfach mal vorbeizuschauen und dir anzusehen, wie es bei uns so ist! Nur selten haben wir Ereignisse, die nur für Mitglieder vorgesehen sind – die sind dann aber auch extra gekennzeichnet! Anonsten bieten wir auch einmal im Monat ein extra Neuen- und Interessiertentreffen an.

Aus Erfahrung möchten wir noch auf Folgendes aufmerksam machen:

Die Teilnahme an Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Hamburg von JA-/AfD-Sympathisant*innen und allen anderen Personen, die rassistische, sexistische, homophobe, antisemitische oder andere gruppenbezogen menschenfeindliche Ansichten vertreten oder mit Organisationen sympathisieren, die dies tun, ist diesen untersagt. Bei Zuwiderhandlung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und verweisen die betreffenden Personen des Veranstaltungsorts.

Kalender abonnieren [ics]


Okt 2019
MDMDFSS
  
 
5
 
6
 
8
 
13
 
15
 
18
 
19
 
20
 
24
 
25
 
27
 
29
 
31
 
 

Veranstaltungsart auswählen:

Filter: Zeige alle Veranstaltungen
 

Kleingruppenabend

Mi., 16. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenJeden 3. Mittwoch eines Monats kommen die Arbeitskreise der GRÜNEN JUGEND Hamburg zusammen.
Es existieren folgende Kleingruppen:

- Frauen, Inter- und Trans*Politik
- Bildung
- Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilitä
- Migration, Integration und Flucht
- Umwelt, Klima und Ernährung
- Wirtschaft und Soziales

Die thematische und methodische Struktur der einzelnen Gruppen ist sehr unterschiedlich und flexibel.

Solltest Du noch keiner Gruppe angehören, komm' einfach dazu und bring Deine Schwerpunkte, Aktions- und Antragsideen mit! Wir führen Debatten, planen Veranstaltungen und vernetzen uns.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten unter 28 Jahren. Sie ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen oder Dolmetsch-, Kinderbetreuungs- oder sonstigen Bedürfnissen bitten wir Euch uns zu kontaktieren: kontakt@gjhh.de
 

Treffen des Awarenessteams

Do., 17. Okt., 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

 

Treffen des AK Klima, Umwelt und Natur

Mo., 21. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

genauer Ort folgt

ArbeitskreisDer AK setzt sich mit aktuellen sowie grundsätzlicheren Themen und Fragestellungen im Themenfeld Klima - Umwelt - Natur auseinander. In dieser Sitzung behandeln wir das Thema "Ziviler Ungehorsam als Mittel für den Kampf gegen die Klimakrise". Kommt in jedem Fall gerne vorbei!
 

Wahlkampfteamsitzung

Di., 22. Okt., 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

K2, Burchardstraße 21

 

Man wird nicht als Frau geboren, man wird es!

Mi., 23. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

AktiventreffenDas zweite Aktiventreffen aus unserem feministischen Herbst:
Wieso ist die Geschichte der Menschheit eigentlich vorwiegend eine Geschichte der Männer? Ist es ein Zufall, dass es das "Generische Maskulin" gibt und sich Frauen bei der männlichen Wortform mitgemeint fühlen sollen? Wieso werden Frauen z.B. in Zeitungen oft als "Ehefrau von..." betitelt?

Diese und viele andere Fragen, rund um die gesellschaftlich Stellung von Frauen wollen wir mit Hilfe von Simone de Beauvoir in unserem zweiten Aktiventreffen mit euch beantworten. Kommt am 23.10. um 18:30 Uhr in der LGS (Burchardstraße 21) vorbei und tut einen nächsten Schritt, um das Partriarchat zu entblößen!

Ihr müsst nicht bei dem ersten Aktiventreffen gewesen sein, um dieses zu verstehen.
 

Awarenessteam Workshoptag

Sa., 26. Okt., 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

 

Die Tage des Patriarchats sind gezählt! - Feministischer Workshop

Mo., 28. Okt., 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg, 4. Stock

Die Tage des Patriarchats sind gezählt - Wie wir kritisieren und kämpfen

Zeit für den feministischen Herbst in der GRÜNEN JUGEND Hamburg!
Seit etwas über hundert Jahren dürfen Frauen wählen, seit
ein paar Jahrzehnten ist Vergewaltigung in der Ehe strafbar
und Gleichstellung steht im Grundgesetz - mutige Feminstinnen haben für diese Veränderungen gekämpft und dennoch ist die Unterdrückung noch immer nicht vorbei: Frauen dürfen nicht selbstbestimmt über ihre Körper und Sexualität entscheiden, sie sind oft Opfer von Bodyshaming und sexueller Gewalt. Noch immer leisten sie den Großteil der unbezahlten Sorgearbeit und auch von Lohngerechtigkeit sind wir noch weit entfernt.
Wir wissen, dass all das kein Zufall ist, sondern Teil eines gesellschaftlichen Systems. Doch wie funktionieren diese Strukturen? Existiert das Patriarchat noch und wie wirkt es? Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen Patriarchat und Kapitalismus? Wie stehen diese gesellschaftlichen Strukturen im Zusammehang mit aktuellen feministischen Kämpfen?
Gemeinsam mit Anna aus dem Bundesvorstand wollen wir über ganz grundsätzliche feministische Fragen sprechen und uns mit aktuellen feministischen Themen, wie z.B. den Kampf um reproduktive Rechte und feministische Arbeitskämpfe beschäftigen.

Vorwissen ist nicht notwendig.
Wir freuen uns auf Euch!
 

Ein Ritt durch die Jahrzehnte der globalen feministischen Kämpfe

Mi., 30. Okt., 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Burchardstraße 21, 20095 Hamburg

AktiventreffenDie Tage des Patriarchats sind gezählt: Ein Ritt durch die Jahrzehnte der globalen Kämpfe

Das dritte Aktiventreffen im Rahmen unseres feministischen Herbstes wird sich um die feministischen globalen Kämpfe mit hohem aktuellen Bezug drehen: beispielsweise um globale Pflegeketten, die Kämpfe schwarzer Feminist*innen, sowie das Recht auf körperliche Selbstbestimmung.

Falls ihr bei den letzten beiden Aktiventreffen nicht dabei sein konntet, dann ist das kein Problem. Zu Beginn werden wir auf die letzten Treffen zurück schauen. Außerdem werden wir den Schwerpunkt mit einer großen Diskussion zu konkreten feministischen Kämpfen der Grünen Jugend Hamburg und dem Sturz des Patriarchats im Allgemeinen enden!
 

Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND

Fr., 1. Nov. bis So., 3. Nov.

Gelsenkirchen

 

Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN Hamburg

Sa., 9. Nov. bis So., 10. Nov.Auf dieser Landesmitgliederversammlung wird die Landesliste für die Bürgerschaftswahl 2020 gewählt.
 

Der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND bietet hier auch viele interessante Veranstaltungen an.